3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Thüringer Klöße


Drucken:
4

Zutaten

6 Stück

Thüringer Klöße

  • 1200 Gramm Kartoffeln, mehlig kochend, geschält, in Scheiben
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1100 Gramm Wasser
  • 1 Brötchen, hell, gewürfelt
  • 20 Gramm Butter
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM6 image
      Rezept erstellt für
      TM6
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Rohmasse
  1. 850 Gramm Kartoffeln 2 Min./Stufe 3-7 schrittweise ansteigend pürieren.

    Püree in einen Kloßsack geben und auspressen, das Presswasser in einem Topf auffangen, etwas stehen lassen und danach den Überstand abgießen.
    Die Preßmasse mit der am Topfboden verbleibenden Stärke und dem Salz vermengen.

    Mixtopf ausspülen.
  2. Kartoffeln kochen
  3. 600 Gramm Wasser in den Mixtopf füllen und den Gareinsatz einhängen.

    Die restlichen 350 Gramm Kartoffeln hineingeben und 25 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

    Danach den Gareinsatz mit Hilfe des Spatels entnehmen.
    Die Garflüssigkeit auffangen und anschließend 100 Gramm davon in den Mixtopf geben. Die gegarten Kartoffeln zufügen und 50 Sek./Stufe 7 pürieren.
  4. Brötchen rösten
  5. Die Brötchen-Würfel können während des letzen Schrittes in der Pfanne mit Butter leicht angeröstet werden.
  6. Kloßteig herstellen
  7. Die gezupfte Rohmasse auf das heiße Püree in den Mixtopf geben und 1 Min./Stufe 7 unterrühren.
    Der Teig löst sich hierbei von der Wand des Mixtopfes.
  8. Fertigstellung
  9. Den Teig in den zu Beginn verwendeten Topf geben.

    Mit nassen Händen ca. 6-7 Klöße formen und jeweils 4-5 geröstete Brötchenwürfel mittig hineingeben.

    Mixtopf reinigen.

    500 Gramm Wasser in den Mixtopf geben, Varoma mit Varomaeinlegeboden aufsetzen, die Klöße hineinlegen und 20 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

    Fertig.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Alternativ können die geformten Klöße auch in einem Topf mit leicht köchelnden Wasser gegeben werden. Die Klöße müssen dann 15-20 Min. ziehen (Heizquelle aus oder auf Warmhaltemodus) und steigen zur Wasseroberfläche auf, wenn sie gar sind.

Zusätzlich werden ein Topf, eine Pfanne und idealerweise ein Kloßsack (alternativ eine Kartoffelpresse) benötigt.

Anstelle des Brötchens kann auch eine Scheibe Toastbrot im Toaster angeröstet und dann gewürfelt werden. So spart man sich auch die Verwendung der Pfanne.

Wichtig bei der überarbeiteten Version: Immer das Verhältnis von gekochten zu ungekochten Kartoffeln beachten. Thüringer Klöße benötigen hier min. 2/3 rohe Kartoffeln.

Der Teig wird besser, wenn er nicht zu fein püriert ist. Dann haben die Klöße eine bessere Saugfähigkeit für die Soße.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Leider war mein Klossteig viel zu dünn, hab dann...

    Verfasst von rinchen76 am 17. November 2019 - 12:16.

    Leider war mein Klossteig viel zu dünn, hab dann irgendwann aufgehört, Kartoffelmehl reinzurühren. Wenn ich nur wissen würde, was ich falsch gemacht habe...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei den Zutaten steht 900g Kartoffeln - bei der...

    Verfasst von RoSiRoMa am 11. Februar 2018 - 12:31.

    Bei den Zutaten steht 900g Kartoffeln - bei der Zubereitung 1200g..... Steve

    Bitte nochmal verbessern tmrc_emoticons.;-)

    Ein Gesicht hast du  geschenkt bekommen - lachen musst du selber! Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry sollten 4 Sterne sei.

    Verfasst von Beatrisko am 8. Januar 2017 - 13:39.

    Sorry sollten 4 Sterne sei.Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe ich heute ausprobiert, war super...

    Verfasst von Beatrisko am 8. Januar 2017 - 13:37.

    Habe ich heute ausprobiert, war super

    Danke für das tolle RezeptCooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können