3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Tropische Müslirigel


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

18 Portion/en

  • 50 g Cachewkerne
  • 40 g Bananenchips
  • 50 g Haferflocken Feine
  • 60 g Kokosraspel
  • 20 g Sesamkörner
  • 60 g Butter
  • 60 g Zucker
  • 80 g Reissirup oder flüssiger Honig
5

Zubereitung

  1. Cachewkerne 7 Sek Stufe 6 hacken, umfüllen.

    Bananenchips 5 Sek Stufe 7 hacken, umfüllen.

    Butter Zucker und Honig bei 100C° Stufe 2 ca 3 Min erwärmen bis sich der Zucker gelöst hat.

    Hier bitte selber nachschauen, denn es hängt von der Zuckersorte ab wie schnell er sich löst. Also ggf etwas länger mixen.

    Alle Zutaten dazugeben und mit dem Teigschaber imCounter-clockwise operation 1Min Stufe 3 mixen.

    Dann auf ein Blech mit Backpapier geben und mit einem Backpapier bedecken, mit der Teigrolle oder mit der Hand flach dücken. Die Fäche sollte 2 cm dick sein. Abkühlen lassen und mit einem großen scharfen Messer in 2,5 cm breite Riegel schneiden. Ganz erkaltete Riegel in einer lufdichten Dose verpacken.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • einfach in der Zubereitung

    Verfasst von greendaygirl am 8. Juli 2014 - 12:15.

    einfach in der Zubereitung und richtig gut. Ich habe bissel weniger Zucker genommen, dafür noch Rosinen beigemischt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, es gehen auch

    Verfasst von mixe 77 am 9. April 2013 - 14:33.

    Hallo, es gehen auch Sonnenblumenkerne (ganz), oder getrocknete Cranberrys, Papaya, Korinthen(sind gleine feste Rosinen), oder Apfelchips.

    Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, es darf nur nichts zu weiches sein, wie vielleicht Datteln, dann wirds zu matschig.

    LG Mixe77

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Absolut lecker... habe

    Verfasst von mrsneo am 9. Februar 2013 - 15:26.

    Absolut lecker... habe allerdings bei der zweiten Ladung weniger Zucker und Honig genommen, da sie sehr süß waren... habe auch noch kandierte Ananas und Cranberrys zugefügt, sieht auch noch super aus... also von mir definitiv 5 ***** tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,  die Müsliriegel sind

    Verfasst von kolli am 19. Januar 2012 - 16:24.

    Hallo, 

    die Müsliriegel sind sehr lecker und ganz einfach in der Zubereitung. Allerdings finde ich sie sehr süß. Ich habe heute 15g Zucker weniger genommen und werde demnächst auch noch etwas weniger Honig nehmen. 

    Viele Grüße

    Catrin 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was könnte man statt der

    Verfasst von bodie37 am 15. November 2011 - 21:16.

    Was könnte man statt der Bananenchips nehmen, die mag ich nämlich gar nicht. getrocknetes Obst? Oder lieber andere Nüsse, wie Erdnüsse z.B. ?

    Ein Tag ohne zu Lächeln, ist ein verlorener Tag! - Ch. Chaplin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können