3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Knuspermüsli mit Cranberries


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Liter

Mischung zur Röstung

  • 50 g Walnüsse halbiert
  • 50 g Cashewkerne
  • 20 g flüssiger Honig
  • 60 g Pflanzenöl
  • 1 Teelöffel Vanillezucker selbstgemacht
  • 1 Prise Salz
  • 500 g Haferflocken, kernig
  • 40 g Kokosflocken
  • 60 g Sonnenblumenkerne

Zutaten nach Erkalten

  • 50 Gramm Cranberries
  • 50 Gramm Amaranth gepufft
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Walnüsse und Cashewkerne in den Closed lidgeben und 5 Sekunden Stufe 5 grob zerkleinern. Die restlichen Zutaten zugeben und 1 Minute Stufe 3 Counter-clockwise operationvermischen. Masse auf ein Backblech verteilen und ca. 30 Minuten bei 160°C Umluft bis zur gewünschten Bräune unter mehrmaligem Wenden leicht rösten.

    Nach dem Erkalten Cranberries und Amaranth untermischen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Hält sich mehrere Wochen in einer Frischhaltedose.

Ich geniesse das Müsli mit frischem Obst und Orangen- oder Karottensaft.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare