3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Auflauf - Gyros mit Metaxasoße und Kritharaki


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 200 g Gemüsezwiebeln, in Stücken
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 25 g Olivenöl
  • 500 g Gyrosgeschnetzeltes, fertig gewürzt
  • 450 g Wasser
  • 1 Teelöffel Gemüsepaste, oder 1 Würfel
  • 250 g Paprika
  • 200 g Champignons, frisch - in dünnen Scheiben
  • 40-50 g Metaxa, oder anderen Weinbrand
  • 15 g Speisestärke
  • 150 g Creme legégère
  • 70 g Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 g Kritharaki, griechische Reisnudeln
  • 100 g geriebenen Käse, optional
  • 200 g Schafskäse/Feta
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Gyros
  1. Zwiebeln und Knoblauch in den Mixtopf geben, 3 Sek. / Stufe 5 zerkleinern. MIt dem Spatel runterschieben.

  2. Öl dazugeben.  3 Min. / 120 Grad  /Counter-clockwise operation / Stufe 1 dünsten

  3. Gyrosgeschnetzeltes zufügen. 7 Min. / 100 Grad / Counter-clockwise operation / Stufe Gentle stir setting dünsten

  4. Wasser und Gemüsepaste (bzw. Brühwürfel) hinzu. Varoma aufsetzen und Paprika und Champignons in den Varoma geben. Varoma verschliessen. 22 Min. / Varoma / Counter-clockwise operation / Stufe Gentle stir setting garen. Varoma beiseite stellen

  5. In einer Schüssel  auf dem Mixtopfdeckel Weinbrand und Speisestärke einwiegen und verrühren. Danach in den Mixtopf geben. Zusätzlich Tomatenmark und Creme legère in den Mixtopf geben. 3 Min. / Varoma / Counter-clockwise operation / Stufe Gentle stir setting aufkochen.

  6. Auflauf
  7. Gyros und Paprika und Champignons in eine Auflaufform geben, vermischen,  mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

  8. Kritharaki gut untermischen, geriebenen Käse (optional) darübergeben. Feta in dünnen Streifen daraufsetzen.

  9. Im (vorgeheitzten) Backofen bei 220 Grad / 20 Min. backen. Probieren, ob die Kritharaki gar sind.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der geriebene Käse muss nicht sein, aber und schmeckt das so sehr gut.

Bild fehlt leider noch, weil wir es zu schnell aufgegessen haben. Wird beim nächsten Mal nachgereicht. tmrc_emoticons.;-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super super lecker 

    Verfasst von Dudlaisy am 17. Mai 2016 - 14:47.

    Super super lecker  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe diesen Auflauf am

    Verfasst von Heppymulle am 25. Januar 2016 - 11:37.

    Ich habe diesen Auflauf am Wochenende zubereitet. Meiner Familie hat es gut geschmeckt. Da bei uns leider keiner Pilze mag (außer mir), habe ich diese durch Erbsen ersetzt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es war soooo lecker  Vielen

    Verfasst von Prittiblue am 20. Januar 2016 - 17:38.

    Es war soooo lecker  tmrc_emoticons.)

    Vielen Dank für das tolle Rezept  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Auflauf hat uns allen

    Verfasst von s´Fuxal am 19. Januar 2016 - 21:41.

    Der Auflauf hat uns allen wirklich sehr gut geschmeckt und ich mache ihn sicherlich bald wieder. Habe das Rezept etwas umgewandelt und Karotten statt des Paprikas genommen, weil ich diesen nicht daheim hatte. Danke für das tolle Rezept!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich sehr lecker!

    Verfasst von Diegodrachenzahn am 10. Januar 2016 - 15:15.

    Geschmacklich sehr lecker! Ich fand die Konsistenz des ganzen aber nicht so schön - werde beim nächsten Mal lieber die Nudeln extra dazu machen...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja. Beim tm31 Varoma, beim

    Verfasst von Martina Heyer am 3. Januar 2016 - 00:19.

    Ja. Beim tm31 Varoma, beim tm5 120 Grad. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, die Zwiebeln und Knobi

    Verfasst von Bolle2211 am 2. Januar 2016 - 23:46.

    Hallo, die Zwiebeln und Knobi bei 120 Grad? Ist das dasselbe wie Varoma? Werde ich auf jeden afall mal testen tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Immer her mit euren

    Verfasst von Martina Heyer am 2. Januar 2016 - 23:08.

    Immer her mit euren Kommentaren, Verbesserungsvorschlägen und Beschwerden wegen unerwarteter Gewichtszunahme tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können