3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Birnen, Bohnen und Speck


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Hauptgericht

  • 500 g Kartoffeln
  • 500 g Wasser
  • 1 Glas Saubohnen
  • 1 Dose Prinzessbohnen
  • 5 Stück Kochbinen, es gehen aber auch welche aus der Dose
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Speck
  • 40 g Butter
  • 40 g Mehl
  • 500 g Garflüssigkeit
  • 1 Stück Gemüsebrühwürfel
  • 2 Prise weißer Pfeffer
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Hauptgericht
  1. Kartoffeln schälen und mit dem Garkörbchen einhängen. Die Bohnen im Varoma verteilen und die geviertelten Birnen oben drauf legen. Die Bohnen mit einer Prise Salz bestreuen. Dann 35 Min / Varoma / Stufe 1.

    In der Zeit bitte ein großes Stück Speck ca 250 g in große Würfel schneiden und in der Pfanne auslassen.

    Nach 35 Min den Varomainhalt sowie die Kartoffeln warmhalten.

    Die Garflüssigkeit bitte auffangen. In den Mixtopf Butter und Mehl  geben und 3 Min / 100 Grad / Stufe 1.

    Dann die Garflüssigkeit von 500 G dazugeben, falls nicht genug übrig geblieben ist, dann bitte mit Wasser auffüllen.Ein Gemüsebrühwürfel sowie zwei Prisen weißer Pfeffer hinzufügen.

    6 Min / 90 Grad / Stufe 4

    Man kann eine Minuter vorher gerne noch Petersilie dem Gericht hinzufügen.

    Soße, Bohnen und Speck in einer Schüssel oder Topf vermischen. Auf einen Teller anrichten und mit den Birnen oben auf dekorieren.

    Sehr sehr sehr köstlich nur zu empfehlen.

     

  2.  

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr Lecker,mein Mann war

    Verfasst von oma_umia15 am 25. November 2015 - 04:37.

    Sehr Lecker,mein Mann war begeistert!!!!!!  :)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Schsil22, auch wenn

    Verfasst von kitchenaid2015 am 1. Oktober 2015 - 01:31.

    Hallo Schsil22,

    auch wenn Dein Beitrag schon länger her ist, vielleicht wird es ja doch noch gelesen, ansonsten kann auch jemand anderes etwas damit anfangen.

    Saubohnen, bei uns heißen sie dicke Bohnen, gibt es tiefgefroren oder im Glas. Frisch im Sommer natürlich am allerbesten. Es müssen keine sogenannten Kochbirnen sein. Ich finde sie erstens zu klein und geschmacklich auch nicht so gut. Ich nehme immer große, normale WilliamsBirnen, diese aber etwas grün und nicht zu reif. Schmeckt viel besser... 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, hab mir mal das Rezept

    Verfasst von schsil22 am 27. Oktober 2013 - 19:37.

    Hallo,

    hab mir mal das Rezept ausgedruckt, muss nur mal sehen wo ich Saubohnen und Kochbirnen bekomme. Ich schick mal Manfred los, denn das ist ein Gericht für ihn. Ich berichte dir dann wie es geschmeckt hat. :cooking_1:

    Liebe Grüße aus Hessen

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können