3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Chinesisches All-In-Menü Gemüse mit Huhn und Reis - low fat


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

5 Portion/en

Marinade

  • 2 Esslöffel klarer honig
  • 3 Esslöffel helle Sojasauce
  • 1 Teelöffel Fünf-Gewürze-Pulver
  • 1 Esslöffel Sherry
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 500-600 g Hähnchenbrustfilet, gewürfelt

Varomainhalt

  • 200 g Möhren, in Scheiben
  • 1 rote Paprika, in Stücken
  • 1 gelbe Paprika, in Stücken
  • 1 Zucchini in Stücken ca. 200 g
  • 200 g Champignons, in Scheiben
  • 1 Zwiebel in groben Stücken

Reis

  • 300 g Basmatireis
  • 900 g Wasser

Sauce

  • 1 Stück Ingwer, walnussgroß, geschält
  • 65 g Sojasauce hell
  • 10 g klarer honig
  • 25 g Sherry
  • 10 g Zucker
  • 30 g Tomatenmark
  • 2 Teelöffel Speisestärke
  • 140 g Garflüssigkeit
  • 1 Prise Fünf-Gewürze-Pulver
  • 1 Dose Ananasstücke Abtropfgewicht 130g, Saft auffangen
  • 95 g Ananassaft
5

Zubereitung

    Marinade
  1. Alle Zutaten für die Marinade in eine Schüssel geben und gut verrühren. Das Fleisch dazugeben, gut mit der Marinade vermischen und 7 Stunden oder über Nacht ziehen lassen.

  2. Fleisch, Gemüse, Reis
  3. Reis in den Garkorb einwiegen und zur Seite stellen.

    Einlegeboden mit Backpapier auslegen (seitliche Garschlitze freilassen) und das Fleisch darauf verteilen.

    Wasser in den Closed lid geben und 7 Minuten/Varoma/Stufe 1 zum Kochen bringen.

    Währenddessen das Gemüse vorbereiten und auf einen Teller geben. Beiseite stellen.

    Einlegeboden in den Varoma legen und den Varoma auf den Closed lid stellen (ohne Gemüse und Reis!!).

    Das Fleisch  13 Minuten/Varoma/Stufe 1  vorgaren.

    Reis unter fließend kaltem Wasser waschen.

    Den Varoma auf einen Teller stellen. Garkorb in den Closed lid einhängen und wieder verschließen. Den Einlegeboden inkl. Deckel kurz beiseite stellen und das Gemüse im Varoma verteilen. Jetzt den Einlegeboden wieder einsetzen und den Varoma wieder auf den Closed lid stellen. Bitte schnell arbeiten, damit nicht so viel Wärme entweicht.

    Nun das Ganze noch mal  14 Minuten/Varoma/Stufe 1 weiter garen.

    Varoma und Reis warm halten (geht gut mit einem Geschirrtuch).

    Garflüssigkeit auffangen.

  4. Sauce
  5. Ingwer in den Closed lid geben und  8 Sek./Stufe 8  zerkleinern.

    Die restlichen Saucenzutaten, außer die Ananas, zum Ingwer geben und 10 Sek./Stufe 3 vermischen. Dann  4 1/2 Minuten/100°/Sufe 2  aufkochen.

    Zum Schluß die Ananas zur Sauce geben und  5 Sek./Counter-clockwise operation/Stufe 2  unterrühren.

    Varomainhalt in eine Schüssel geben, die Sauce darüber verteilen und alles gut miteinander vermischen.

    Den Reis dazu servieren.

    Guten Appetit!!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Gemüse kann sich jeder natürlich nach seinem Geschmack zusammenstellen.

Wir mögen dieses Gericht sehr gerne. Vor allem das Fünf-Gewürze-Pulver. Es ist eine Mischung aus Anis, Fenchel, Zimt, Pfeffer und Gewürznelken. Das Gericht bekommt dadurch eine ganz besondere Note. Bin auf eure Rückmeldungen gespannt, wie ihr es findet.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hat uns sehr gut geschmeckt

    Verfasst von Karenonline am 14. Februar 2016 - 13:13.

    Hat uns sehr gut geschmeckt und war auch einfach und recht schnell herzustellen. Habe allerdings statt weißer Sojasauce die normale dunkle genommen. Ging auch, weiß nicht, ob das geschmacklich ein Unterschied ist. 

    CornMixingbowl closedSoft

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat uns allen gut geschmeckt.

    Verfasst von Tina Thermi am 25. Januar 2015 - 17:13.

    Hat uns allen gut geschmeckt. Wandel aber fast jedes Rezept um weil ich einige Zutaten nie da habe.

    Statt helle Spjasauce gab es dunkle,keinen Sherry zur Hand und die 5 Gewürzemischung auch nicht.

    Stattdessen Hoi Sin Paste! Noch ein Paket Zuckerschoten mit dran und es war sehr lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superlecker, das Gericht gab

    Verfasst von bunte.fee am 23. April 2013 - 17:24.

    Superlecker, das Gericht gab es heute bei uns und alle waren begeistert,

    Das Gemüse habe ich etwas abgewandelt, ich habe Paprika, Zwiebel,  Zuckerschoten und  Sprossen genommen, die Garzeiten waren perfekt, das Gemüse bissfest, genau wie es sein soll!

    Danke schön für das tolle Rezept, das wird es öfters bei uns geben  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, zugegeben. Die vielen

    Verfasst von connisch2 am 29. Juni 2012 - 18:18.

    Hallo,

    zugegeben. Die vielen Zutaten und die lange Anleitung haben mich erst abgeschreckt. Aber gestern habe ich geschnippelt (mariniert hatte ich schon einen Tag vorher) und den TM kochen bzw. rühren lassen und was soll ich sagen - optisch - ein Gedicht - und geschmacklich - echt lecker. 

    Ich hatte Basmati im Haus und die angegebene Kochzeit ist perfekt.

    Die Mengen sind reichlich bemessen und ich habe fünf Portionen daraus gemacht. Wirklich smakelig und letzlich ganz einfach. Mit dem Essen war auch die Niederlage Deutschlands bei der EM zu verschmerzen.

    Liebe Grüße

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Guten Morgen MuckTM31, ja,

    Verfasst von IsaBel40 am 16. Mai 2012 - 10:09.

    Guten Morgen MuckTM31,


    ja, jetzt wo du´s sagst.. lach... hab die Garflüssigkeit in der Zubereitung gesucht, weil das Rezept ausgedruckt auf 2 Seiten verteilt war.. tmrc_emoticons.D jetzt hab ich die 140 ml wieder gefunden.... war übrigens das erste Mal, dass ich Reis im TM gemacht habe.. leider hat der Basmati nicht mehr gereicht, daher mußte ich Patna nehmen.. Aber wenn das mit Basmati in der Zeit funktioniert, hab ich ja schon wieder einen Erfahrungswert, danke! Werd noch mal in deinen anderen Rezepten stöbern, ist bestimmt noch was für mich dabei!


    LG IsaBel40


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe IsaBel40, vielen Dank

    Verfasst von MuckTm31 am 15. Mai 2012 - 15:13.

    Liebe IsaBel40,


    Love vielen Dank für Deinen netten Kommentar. Oben im Rezept steht aber bereits unter den Saucenzutaten die Menge, die an Garflüssigkeit benötigt wird. Es sind 140 g. Die Garzeit für den Reis bezieht sich auf Basmatireis, deshalb habe ich im Rezept auch Basmatireis geschrieben. Wenn ich Parboiled- oder Patnareis verwende, dann setzte ich den Reis auch gleichzeitig mit dem Fleisch auf (obwohl auf meiner Packung auch 16-18 Minuten Garzeit steht), damit dieser dann auch wirklich durch ist. Das sind aber auch Erfahrungswerte tmrc_emoticons.;)Es freut mich aber, dass es Dir geschmeckt hat tmrc_emoticons.)


    LG MuckTM31

    Den Reichtum eines Menschen kann man an den Dingen messen, die er entbehren kann, ohne seine gute Laune zu verlieren.        Henri David Thoreau

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Huhu, leckeres Rezept, hab es

    Verfasst von IsaBel40 am 15. Mai 2012 - 14:03.

    Huhu,


    leckeres Rezept, hab es gestern ausprobiert! Da die Garflüssigkeit. die man auffangen soll in der Beschreibung nicht mehr weiter vorkam, lag es auf der Hand diese in die Soße zu geben.. Vielleicht kannst du das ja nochmal ändern im Rezept? Ich hab Patna-Reis genommen, der normalerweise auf dem Herd 16 Minuten kocht, und der wurde in der angegebenen Zeit leider nicht gar. Beim nächsten Mal stell ich den gleich mit dem Fleisch an...


    Tolles Rezept! Werd ich mal wieder kochen! Danke dafür!


    LG IsaBel40

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hört sich gut an werde ich

    Verfasst von Grazyna2407 am 2. April 2012 - 22:37.

    hört sich gut an werde ich morgen nachkochen dann kann ich mehr dazusagen tmrc_emoticons.;) Cooking 4

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo AleXXa74, lieben dank

    Verfasst von MuckTm31 am 21. März 2012 - 13:25.

    Hallo AleXXa74,


    lieben dank für die Sterne.Love Es freut mich, dass euch das Essen geschmeckt hat.tmrc_emoticons.) Das stimmt natürlich, dass jeder einen anderen Geschmack hat und man dann halt gucken muss, wann der Reis dazukommt und dann spielt auch die Reissorte noch eine Rolle.


    Liebe Grüße


    MuckTM31

    Den Reichtum eines Menschen kann man an den Dingen messen, die er entbehren kann, ohne seine gute Laune zu verlieren.        Henri David Thoreau

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Alte Euleoo, vielen

    Verfasst von MuckTm31 am 21. März 2012 - 13:14.

    Hallo Alte Euleoo,


    vielen Dank für deinen lieben Kommentar und das Herz.Love


    Liebe Grüße


    MuckTM31

    Den Reichtum eines Menschen kann man an den Dingen messen, die er entbehren kann, ohne seine gute Laune zu verlieren.        Henri David Thoreau

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das geniale Rezept!

    Verfasst von AleXXa74 am 21. März 2012 - 06:49.

    Danke für das geniale Rezept! Wir hatten dies gestern und meine Rasselbande war total begeistert. Uns hat es sehr lecker geschmeckt!!! Vor allem den Tip, die Gemuesezubereitungszeit zu nutzen und schon mal das Wasser aufzukochen find ich super. Allerdings hab ich den Reis dann gleich mit dem Fleisch angesetzt da für unseren Geschmack 17 Min. Zu wenig wären, aber da ist ja jeder anderst......
    Jedenfalls wird es diese Leckerei bei uns jetzt öfter geben!
    Begeisterte 5 Sternchen von uns !!! Love Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Muck TM 31 ! Ich finde,

    Verfasst von Alte Eule oo am 20. März 2012 - 22:38.

    Hallo Muck TM 31 !

    Ich finde, dass du deine Beschreibung sehr detailliert und liebevoll geschildert hast. Vielen Dank, so kann auch mir als Anfänger nichts schief gehen tmrc_emoticons.;) .

    Dein Rezept interessiert mich und ich werde es probieren. Von mir bekommst du schon mal ein Herz.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Thermoguzzi, vielen

    Verfasst von MuckTm31 am 20. März 2012 - 10:09.

    Hallo Thermoguzzi,


    vielen dank für deine netten Worte.tmrc_emoticons.)


    Liebe Grüße


    MuckTM31

    Den Reichtum eines Menschen kann man an den Dingen messen, die er entbehren kann, ohne seine gute Laune zu verlieren.        Henri David Thoreau

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo MuckTM31, ärger dich

    Verfasst von Thermoguzzi am 19. März 2012 - 23:39.

    Hallo MuckTM31,

    ärger dich nicht, leider passiert sowas immer wieder hier und ich bin auch immer wieder entsetzt darüber. Dein Rezept hört sich lecker an und ich werde es sicher auch bei Gelegenheit nachkochen, dann melde ich mich für ein feedback zurück. Aber schon mal ein Rezept-Herzchen von mir.  Love

     Lg Thermoguzzi     


    Man muß immer etwas haben worauf man sich freut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen dank erstmal für die

    Verfasst von MuckTm31 am 19. März 2012 - 23:30.

    Vielen dank erstmal für die Sterne.tmrc_emoticons.) Es würde mich aber schon interessieren, was nicht in Ordnung war mit dem Gericht, damit es evtl verbessert werden kann. Denn nur Sterne verteilen ohne ein Feedback zu geben ist irgendwie auch nicht schön.


    Liebe Grüße


    MuckTM31

    Den Reichtum eines Menschen kann man an den Dingen messen, die er entbehren kann, ohne seine gute Laune zu verlieren.        Henri David Thoreau

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo diddl47, das Gewürz ist

    Verfasst von MuckTm31 am 19. März 2012 - 23:16.

    Hallo diddl47,


    das Gewürz ist von Bamboo Garden und ich habe es bei Edeka bekommen im asiatischen Regal.


    Liebe Grüße


    MuckTM31

    Den Reichtum eines Menschen kann man an den Dingen messen, die er entbehren kann, ohne seine gute Laune zu verlieren.        Henri David Thoreau

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Hallo,   würde das Gericht

    Verfasst von diddl47 am 19. März 2012 - 20:54.

     

    Hallo,

     

    würde das Gericht gerne ausprobieren, kenne das Fünf-Gewürze-Pulveraber nicht....wo bekommt man das???

    Danke und Gruß

    diddl47

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können