3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Colabraten (Hähnchern/Pute) mit Mangosalat WW Tauglich


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Benötigt werden:

  • 800 g Putenschnitzel/-filet, oder Hähnchenbrust
  • 1 Prise Salz und Pfeffer
  • 2 TL Pflanzenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 4 EL Tomatenmark
  • 1 TL Honig
  • 4 EL Worcestersauce
  • 400 g passierte Tomaten
  • 3 Tropfen Tabasco
  • 1 TL Paprikapulver
  • 2 TL Curry
  • 330 g Cola Light oder Cola Zero

Für den Salat:

  • 1 Kopfsalat und 1 Salatgurke
  • 1 Mango
  • 1/2 Zitrone, etwas Süßstoff flüssig
  • 125 g magermilchjoghurt
  • 4 Scheiben Roggenvollkornbrot
5

Zubereitung

  1. 1. Das Fleisch abspülen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.

    Eine Auflaufform mit 1 TL Öl fetten und das Fleisch hineingeben.

     

    Den Backofen auf 180 Grad ( Umluft 160 Grad ) vorheizen.

     

    2. Die Zwiebel schälen und vierrteln und mit der geschälten Knoblauchzehe in den Closed lidgeben und 4 Sekunden Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. 1 TL Pflanzenöl dazugeben und 2 Minutgen Varoma Stufe 1 andünsten.

    Tomatenmark, Worcestersauce, Honig und passierte Tomaten zugeben und 15 Minuten Varoma Stufe 1 einkochen, ohne Messbecher aber mit Siebeinsatz mit einem Stück Küchenpapier drunter als Spritzschutz.

    Sauce mit Tabasco Paprikapulver und Curry würzen und die Cola zufügen. 2 Minuten, 100 Grad Stufe 1 (wieder mit Deckel) aufkochen.

    Sauce über das Fleisch in die Auflaufform geben und für 2 Stunden in den Ofen gebrn auf mittlerer Schiene.

     

    Der Salat:

    Maango und Gurke schälen und in Würfel schneiden. Den gewaschenen in mundgerechte Stücke teilen und alles vermischen.

    Für die Salatsauce den Joghurt mit dem Saft der halben Zitrone vermengen und mit Süßstoff abschmecken.

    Die Scheiben Brot im Toaster rösten und in kleine Würfel schneiden und mit dem Salat in die Salatsauce geben und vermengen.

     

    Guten Appetit!!!!

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dieses Rezept ist ein WW Rezept und hat 7 SP.

Eine Portion Nudeln gegart dazu (100g) haben zusätzliche 4 SP

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich esse normalerweise nicht gerne scharf aber die...

    Verfasst von anja2412 am 6. Januar 2018 - 20:30.

    Ich esse normalerweise nicht gerne scharf aber die Zutaten fand ich Interessant und ich war positiv überrascht... Das Fleisch war super zart und die Soße war sehr lecker. Wir hatten es allerdings nur 100 Minuten im Ofen und auch nur halb so lang im Thermomix. Dazu gab es Basmatireis. Dieses Gericht wird es noch öfter bei uns geben

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein sehr leckeres Gericht das schnell zubereitet...

    Verfasst von justonia am 3. Mai 2017 - 16:02.

    Ein sehr leckeres Gericht, das schnell zubereitet ist!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker und zusätzlich

    Verfasst von rennschnecke-1 am 29. März 2016 - 00:14.

    Super lecker und zusätzlich noch einfach! Perfekt für den Sonntag! Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute gemacht, sehr lecker

    Verfasst von Fellnase69 am 19. März 2016 - 20:13.

    Heute gemacht, sehr lecker Love  wird auf jedenfall wiederholt, das Fleisch war sooooo zart!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nein das Huhn war überhaupt

    Verfasst von bonbon71 am 14. März 2016 - 19:53.

    Nein das Huhn war überhaupt nicht trocken. Es ist komplett mit Sauce bedeckt und der Geschmack der Sauce zieht ein wenig in das Fleisch ein. Probiere es aus....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klingt wirklich sehr

    Verfasst von Jaja20102015 am 14. März 2016 - 07:42.

    Klingt wirklich sehr interessant mit der Cola. Was mich nur irritiert, dass die Hähnchenbrust für zwei Stunden in den Backofen bei 160/180 Grad soll. Da ist das Huhn dann aber zum zweiten Mal gestorben. Ist es nicht zu trocken?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können