3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Entenbrust mit Porto-Sauce


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebeln
  • 1 EL Öl
  • 300 ml Wasser
  • 1 Entenbrust mit Haut
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Möhre
  • 50 ml Portwein, rot
  • 1 Brühwürfel
5

Zubereitung

  1. Knoblauch und Zwiebel schälen, halbieren und in den Mixtopf geben

    kleinhacken 5 Sek. / Stufe 5

    mit dem Schaber nach unten drücken, Olivenöl dazugeben und 3 Min. auf Varoma  Stufe 1 andünsten

    300 ml Wasser und den Bouillon-Würfel hinzugeben

    Entenbrust waschen, trockentupfen, mit Salz und Pfeffer einreiben und die Fettseit rautenförmig einschneiden

    Möhre waschen, längshalbieren und in den Varomabehälter legen

    Die Entenbrust drauf legen, Fettseite nach oben

    15 Min. Varoma Stufe 1

    50 ml Portwein hinzugiessen

    5 Min. Varoma Stufe 1

    Die Entenbrust herausnehmen und in einer ungefetteten heißen Pfanne mit der Fettseite zuerst kross anbraten, danach wenden, fertig 

    Die Möhre in den Mixtopf geben, eventuell etwas Sossenbinder hinzufügen und 20 Sek. Stufe 10 mixen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • TOP...

    Verfasst von Landsche am 16. April 2017 - 20:18.

    TOP

    danke für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept. Habe statt des Port einen halben...

    Verfasst von Tootzie am 19. März 2017 - 18:33.

    Super Rezept. Habe statt des Port einen halben Messbecher Sherry genommen. Außerdem einen Bund Suppengrün. Etwas von dem Lauch mit in den Garsud, den Rest als Gemüsebett für die Ente im Varoma. Habe gleichzeitig auch im Gartopf Kartoffeln mitgekocht und dementsprechend die Gatzeit verlängert, Bevor der Sherry dazu kam, die Kartoffeln entnommen und warm gestellt. Zum Schluss das Gemüsebett zu der Garflüssigkeit, pürriert und gepfeffert. Lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein Traum, danke für dieses tolle Rezept!

    Verfasst von schaengel72 am 26. Dezember 2016 - 18:15.

    Ein Traum, danke für dieses tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe heute das erste mal Ente zubereitet und mit...

    Verfasst von Reichle1606 am 11. Dezember 2016 - 16:12.

    Habe heute das erste mal Ente zubereitet und mit diesem Rezept. Die Ente war super lecker, sehr zart und kam super an bei allen.

    Ich habe allerdings die Entenbrust Abend vorher bereits gewürzt (Salz, Pfeffer, Knoblauch, Sojasoße).

    Und die Soße ist einfach ein Traum...ohne viele Zutaten.

    Habe die Entenbrust in etwas Öl scharf angebraten.


    Vielen Dank für das tolle Rezept. Von uns 5 Sterne!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Perfekt super

    Verfasst von harzerwurst24 am 4. Dezember 2016 - 16:38.

    Perfekt super

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Entenbrust war sehr zart, einfach...

    Verfasst von Pantetia am 21. November 2016 - 11:51.

    Die Entenbrust war sehr zart, einfach köstlich. Werden wir jetzt immer so zubereiten!

    Bei der Soße werden wir wohl das nächste mal, auf die Möhre verzichten. Geschmacklich war die Soße gut, aber farblich weniger ansprechend.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnell und einfach zuzubereiten! Ergebnis super...

    Verfasst von Jolly_Mummy_15 am 16. November 2016 - 19:53.

    Schnell und einfach zuzubereiten! Ergebnis super lecker! Vielen Dank für das Rezept. Werde ich wieder machen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich weiß nicht warum mein Programm immer ein...

    Verfasst von Sillkana am 15. November 2016 - 11:31.

    Ich weiß nicht warum mein Programm immer ein Stern weniger anzeigt . Sorry

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry war ich zu schnell natürlich 5 Sterne

    Verfasst von Sillkana am 15. November 2016 - 11:29.

    Sorry war ich zu schnell natürlich 5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach nur der Hammer

    Verfasst von Sillkana am 15. November 2016 - 11:28.

    Einfach nur der Hammer

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich war zuerst skeptisch.

    Verfasst von Hodohe2013 am 4. Juni 2016 - 23:12.

    Ich war zuerst skeptisch. Entenbrust in der Thermomix. Aber das Ergebnis hat mich mehr als überzeugt. Innen zartrosa wie man es sich vorstellt. Dazu die leckere Sauce.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hatte zwei Entenbrüste  (

    Verfasst von Silvi 66 am 15. Mai 2016 - 23:38.

    Ich hatte zwei Entenbrüste  ( kleine ) , und habe sie zwanzig Minuten gegaart.  Danach gebraten und noch etwas in Folie gewickelt.  Sie war super zart und schön rosa  Love. Tolles Rezept -  Danke  tmrc_emoticons.)

    LG Silvi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab ich grade gemacht sehr

    Verfasst von Kochqueen 1963 am 7. März 2016 - 22:55.

    Hab ich grade gemacht sehr lecker.habe aber stad Portwein die Brühe von meinen essigpflaumen genommen Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,   Tausend Dank für das

    Verfasst von snail83 am 3. Januar 2016 - 21:21.

    Hallo,

     

    Tausend Dank für das Rezept. Gab es an Weihnachten und der kritixhhen Schwiegermama hat es auch sehr geschmeckt tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker  habe zwei

    Verfasst von Reesje am 3. Januar 2016 - 20:53.

    Sehr lecker  Love

    habe zwei Entenbrüste gemacht. Dazu Semmelknödel und die gleichzeitig mit der Entenbrust im Varoma in 25 Minuten gegart. Statt Portwein gab es eine Burgundersosse. Am Ende wurde die Entenbrust im Backofen knusprig gegrillt. War super zart und echt gut.

    Danke für das Rezept. tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was für ein Gedicht  dazu

    Verfasst von djalien am 1. Januar 2016 - 22:00.

    Was für ein Gedicht  tmrc_emoticons.) dazu Tagiatelle aldente mit frischem Parmesan... das Beste was wir mit dem Thermo je gemacht haben! Vielen Dank wird nicht das Letzte Mal gewesen sein.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich tiptop, nur die

    Verfasst von Vesnaca am 30. Dezember 2015 - 20:18.

    Geschmacklich tiptop, nur die Sauce war ein wenig zu flüssig. Muss ich optimieren. Danke für das Rezept und die anschauliche Beschreibung!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Ente mal für

    Verfasst von Heidiheida1966 am 28. Dezember 2015 - 09:41.

    Habe die Ente mal für sonntags gemacht. War sehr lecker und die Soße ein Gedicht!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Portwein ist für den

    Verfasst von Heidiheida1966 am 28. Dezember 2015 - 09:40.

    Der Portwein ist für den Geschmack der Soße!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gab es vorhin, als

    Verfasst von lisarosenrot am 24. Dezember 2015 - 22:47.

    Gab es vorhin, als Heiligabend Essen. Sehr lecker! Dazu Knödel, Rotkohlsalat und Prinzessböhnchen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wolpertingerschelm

    Verfasst von vbaden am 21. Dezember 2015 - 15:16.

    Wolpertingerschelm

    Hi,

    bin neu hier. Eins verstehe ich nicht: Der Portwein läuft doch durch den Varoma in den Mixbecher, oder? Welchen Zweck erfüllt er dann? Kann jemand helfen?

    Das wüsste ich auch gerne....wäre nämlich Rezept meiner Wahl für Heiligabend tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach super lecker! Ich

    Verfasst von nschlabb am 13. Dezember 2015 - 16:27.

    Einfach super lecker!

    Ich habe das Gemüse nicht in die Soße gegeben, sondern als Beilage gereicht und die Brust ebenfalls mit der Grillfunktion des Backofens "angebraten". Ist auf jeden Fall ab jetzt der Standard tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker ! ich habe drei

    Verfasst von Friesenprinz am 6. Dezember 2015 - 20:12.

    Super lecker !

    ich habe drei Barberie Entenbrüste gemacht. Dazu eine unten in den Varoma und die anderen beiden in den Einsatz. Leider ohne Möhre weil ich keine mehr im Haus hatte. für die Soße habe ich dann noch 100g Sahne dazugegben und einen weiteren Schluck Portwein.

    Die soße war ein Gedicht. Und die Entenbrust natürlich auch!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Wenn es

    Verfasst von Cox Orange am 30. November 2015 - 14:04.

    Sehr lecker!

    Wenn es Entenbrust bei uns gibt, dann nach diesem Rezept. Danke fürs Einstellen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi, bin neu hier. Eins

    Verfasst von Wolpertingerschelm am 25. November 2015 - 01:13.

    Hi,

    bin neu hier. Eins verstehe ich nicht: Der Portwein läuft doch durch den Varoma in den Mixbecher, oder? Welchen Zweck erfüllt er dann? Kann jemand helfen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, hat 5 Sterne

    Verfasst von deifele15 am 22. November 2015 - 12:45.

    Sehr lecker, hat 5 Sterne verdient Cooking 4

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das superleckere

    Verfasst von Bube am 18. Oktober 2015 - 14:21.

    Danke für das superleckere Rezept!

     

    haben nach den Braten und Schneiden den Saft von der Entenbrust ( 2st) in die Soße gerührt und die Soße zusätzlich mit 5 Chinagewürz verfeinert.

    dazu Süßkartoffelgemüse!

    Schönen Sonntag

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, war super lecker,habe

    Verfasst von andl.h am 13. Oktober 2015 - 15:33.

    Hallo,

    war super lecker,habe es so gemacht. hatte aber 2 entenbrüste u. sie haben gut rein gepast(a 350g),die karotten hatte ich aber im sieb rein.nach dem braten,die entenbrüste noch a bisl ruhen lassen.... lecker

    DANKE

    tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein sehr schnelles und

    Verfasst von Fineminki am 28. Dezember 2014 - 17:59.

    Ein sehr schnelles und einfaches Rezept. Das Nachbraten in der Pfanne erfordert allerdings größte Aufmerksamkeit, sonst ist das Fleisch zäh. Geschmacklich aber sehr gut.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo liebe Tester, hat

    Verfasst von sudomx am 9. Dezember 2014 - 08:12.

    Hallo liebe Tester,

    hat schonmal jemand ausprobiert, 2 Entenbrüste zu garen? Wie lange ist dann die Garzeit?

    Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe  Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, super Garpunkt. Das

    Verfasst von PrinzessinJana am 19. November 2014 - 18:32.

    Hallo, super Garpunkt. Das Fleisch war klasse. Die Soße war mit etwas zu möhrenlastig. Trotzdem lecker tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Habe das nachgekocht

    Verfasst von Kiwi97 am 30. Juni 2014 - 12:25.

    Hallo tmrc_emoticons.)

    Habe das nachgekocht und ist super lecker. Den Portwein habe ich über die Brust gegossen.

    Liebe Grüsse 

    Kiwi97

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eine Frage, wird der Portwein

    Verfasst von guenne am 18. Juni 2014 - 18:42.

    Eine Frage, wird der Portwein über die Entenbrust gegossen oder kommt der Portwein direkt in den Topf.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Guten Morgen, Dein Foto ist

    Verfasst von karndt am 12. Juni 2014 - 09:22.

    Guten Morgen,

    Dein Foto ist so appetitlich und ich habe gerade meinen Einkaufzettel geschrieben, Entenbrust steht mit drauf. Falls ich keine Entenbrust ergattern kann werde ich Hähnchenoberkeulen nehmen. Ist zwar nur ein einfacher "Abklatsch" aber zum Ausprobieren sicher gut. Nur den Portwein muss ich ersetzen, denn ich verwende keinen Alkohol zum Kochen und Braten. Ich glaube mit Kirschsaft erreiche ich ein ähnliches Resultat. Ich werde berichten.

    Liebe Grüße


     karndt


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Thermitester ! Dein

    Verfasst von Alte Eule oo am 11. Juni 2014 - 22:21.

    Hallo Thermitester tmrc_emoticons.) !

    Dein Foto sieht so appetitlich aus, zum reinbeißen tmrc_emoticons.;) . Saftig und doch "cross", so wie wir es mögen. Wir werden das Fleisch demnächst nach deiner Vorgehensweise zubereiten und berichten.

    Vielen Dank für dein Rezept

    Alte Eule oo

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können