3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Exotischer Hühnchentopf


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Liter

Exotischer Hühnchentopf mit Kokos und Ananas

  • 400 Gramm Hähnchenbrust, ca. 1 cm Würfel
  • 200 Gramm Ananas, ca. 1 cm Würfel
  • 1 Stück roter Paprika, ca. 1 cm Würfel
  • 200 Gramm Kokosmilch
  • 300 Gramm Süßkartoffeln, ca. 1 cm Würfel (oder Kartoffeln)
  • 1/2 Zwiebel
  • 400 Gramm Hünerbrühe, oder Gemüsebrühe
  • 1 geh. EL Currypulver
  • 1 gestr. TL Salz
  • 30 Gramm Oel
  • 15 Gramm Ingwer, ca. Walnuss gross / geschält
  • Chyennepfeffer, nach Belieben
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Gewürfelte Hähnchenbrust mit dem Curry würzen.

    2. Zwiebel (geviertelt) und Ingwer  5 sec/Stufe 5 zerkleinern.

    Mit Hilfe des Spatels zerkleinerte Zwiebel und Ingwer nach unten schieben.

    3. Oel und hühnerbrust hinzugeben und 3 min/Varoma/Counter-clockwise operation/Gentle stir setting dünsten

    4. Alle Gewürze, Kartoffeln, Paprika und Ananas hinzugeben und weitere 3 min/Varoma/Counter-clockwise operation/[Gentle stir setting dünsten

    5. Kokusmilch und Hühnerbrühe hinzugeben und ca. 20 min/100°/Counter-clockwise operation/[Gentle stir setting kochen

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr leckerer Eintopf!!! Habe

    Verfasst von LUZIE123 am 13. April 2016 - 21:24.

    Sehr leckerer Eintopf!!! Habe der Einfachheit halber ein großes Glas Hähnchenfleisch in Brühe genommen und Dosenananas... Ging ratz-fatz und war genauso lecker...  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker. Mit Süsskartoffeln

    Verfasst von Carrie78 am 17. März 2016 - 14:19.

    Lecker. Mit Süsskartoffeln und ordentlich Schärft. Das Fleisch ging so, ich mag es schon bisschen geschrädert aber die Optik sah mir zu sehr nach Tunfisch aus. Und ich werde es das nächste mal vorher einlegen. Irgendwie war es zu trocken.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein Tip, eine sinnvolle

    Verfasst von Carrie78 am 17. März 2016 - 13:06.

    Ein Tip, eine sinnvolle Reihenfolge der Zutaten wäre gut! Ich bereite es gerade zu.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hähnchen, Süßkartoffel,

    Verfasst von stinawasel am 1. Mai 2015 - 14:53.

    Hähnchen, Süßkartoffel, Ananas, Paprika alles in den Varoma legen. Zeit:30 min . varomastufeCounter-clockwise operationdannGentle stir setting

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • vielen Dank für die schnelle

    Verfasst von LittleSheep2602 am 17. März 2015 - 10:17.

    vielen Dank für die schnelle Rückmeldung, das ist ganz lieb!!! Muss ich "Varoma" also nicht zusätzlich noch drücken? Dann probier ich das heute mal so aus tmrc_emoticons.). VIELEN DANK

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • + 100°C +

    Verfasst von Ulihexe am 17. März 2015 - 09:25.

    Counter-clockwise operation + 100°C + Gentle stir setting

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mit Varoma ist natürlich der

    Verfasst von Ulihexe am 17. März 2015 - 09:23.

    Mit Varoma ist natürlich der Varoma-Aufsatz gemeint in den das Fleisch gelegt wird. Counter-clockwise operation 100°C bleiben, die Zeit verlängert sich von 20 auf 30 Minuten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo, wenn ich das Hühnchen

    Verfasst von LittleSheep2602 am 16. März 2015 - 20:34.

    hallo, wenn ich das Hühnchen im Varoma mache, wird es dann geändert auf 20 Minuten, Counter-clockwise operation und Varoma? Ist das so korrekt? Bin noch ein Neuling tmrc_emoticons.). DANKE lg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • pschlegel schrieb: Gute Idee

    Verfasst von Cimllaw am 29. Juli 2014 - 21:51.

    pschlegel

    Gute Idee das Huhn im Varoma zu garen.........................werde das mal mit dem geraspelten Ananas probieren

    Wird wohl eher die Heizstufe Varoma gemeint sein ...

     

     

     

    _________carpe diem

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superlecker! Gibt es mit

    Verfasst von curly81 am 11. Juli 2014 - 23:16.

    Superlecker! Gibt es mit Sicherheit wieder. Allerdings ist auch bei mir trotz Linkslauf das Fleisch zerfetzt. Geschmacklich echt topp. Hab es ohne Cayennepfeffer gemacht weil wir nicht so die Scharfesser sind.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat super geschmeckt! Vielen

    Verfasst von HWBellin am 1. Mai 2014 - 20:06.

    Hat super geschmeckt! Vielen Dank für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat uns gut geschmeckt...

    Verfasst von babacupid am 29. Januar 2014 - 15:41.

    Hat uns gut geschmeckt... Hühnchen ist wirklich ein bißchen klein geworden, war aber nicht schlimm.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gute Idee das Huhn im Varoma

    Verfasst von pschlegel am 10. Dezember 2013 - 17:51.

    Gute Idee das Huhn im Varoma zu garen.........................werde das mal mit dem geraspelten Ananas probieren

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein super leckeres Rezept.

    Verfasst von Ulihexe am 10. Dezember 2013 - 16:59.

    Ein super leckeres Rezept. Ich habe es heute zum zweiten Mal gekocht und war wieder begeistert. Das Huhn habe ich allerdings in Streifen geschnitten und mit Curry gewürzt in den Varoma gelegt, da es beim ersten Mal trotz Linkslauf etwas zerfetzt war. Ich habe dann 10 Minuten Garzeit zugegeben.  Da ich kein Kokosfan bin, habe ich die Kokosmilch weggelassen und habe statt dessen eine 440 g Dose geraspelte Ananas (gibts von Edeka) komplett reingekippt. Super lecker! Und da ich das alleine esse habe ich zwei Tage was davon. Freu mich schon auf morgen. tmrc_emoticons.;) Danke für das tolle Rezept. Liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider hatte ich nur

    Verfasst von pschlegel am 17. Dezember 2012 - 23:38.

    Leider hatte ich nur orangenen Paprika und keinen frischen Koriander zum dekorieren, so ist das Bild leider nicht so farbenfroh.........aber geschmeckt hatt es trotzdem.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können