3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Grünes Curry mit Hackbällchen und Reis


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Grünes Curry mit Hackbällchen und Reis

  • 50 Gramm Zitronengras, Äußere Blätter entfernen, das Innere im Stücken
  • 80 Gramm Schalotten, Halbiert
  • 20 Gramm Koriandergrün, Normales geht auch
  • 1 frische rote Chillischote, in Stücken
  • 4 Esslöffel Öl, und etwas mehr zum Einfetten
  • 30 Gramm Paniermehl
  • 1 unbehandelte Limette, 1 TL Schale abgerieben und Saft ausgepresst
  • 1 Ei
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 300 Gramm gemischtes Hackfleisch
  • 2-3 Esslöffel grüne Currypaste, (Im Glas)
  • 400 Gramm Kokosmilch
  • 8 Kaffir-Limettenblätter, getrocknet im Glas
  • 10 Stängel Thai Basilikum, Normales geht auch
  • 1 Esslöffel Palmzucker oder brauner Zucker
  • 3-4 Esslöffel Fischsauce
  • 250 Gramm Zucchini, längs geviertelt,in Scheiben (1cm)
  • 1 rote Paprikaschote, in Stücken (2cm)
  • 300 Gramm Geflügelfond
  • 100 Gramm Kirschtomaten, wenn man mag halbiert
  • 100 Gramm Zuckerschoten, quer halbiert
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Grünes Curry mit Hackbällchen und Reis
  1. 20 g Zitronengras, 30 g Schalotten, 20 g Koriandergrün und 1 Chilli (ausgenommen und etwas zerkleinert) in den Closed lid Mixtopf geben, 4 Sek./ Stufe 7 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  2. 2 EL Öl zugeben und 2Min./120°C/Stufe 1 (2 Min./Varoma/Stufe 1) dünsten. Mixtopfdeckel absetzen und 5 Minuten abkühlen lassen.
  3. 30 g Paniermehl, 1 TL Limettenschale, 1 Ei, 1/4 TL Salz und 300 g gemischtes Hackfleisch zugeben, 30 Sek./Dough mode Knetmodus verknoten, umfüllen und 10 Minuten kalt sstellen.In dieser Zeit Mixtopf spülen und mit dem Rezept fortfahren.
  4. 50 g Schalotten in den Closed lid Mixtopf geben, 5 Sek./ Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  5. 2 EL Öl zugeben und ohne Messbecher 2Min./Varoma/Stufe 1 dünsten.
  6. 2-3 EL Currypaste zugeben, 3 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten.
  7. 100 g Kokosmilch, 8 Kaffir Limettenblätter, 30 g Zitronengras, 2 Stängel Thai-Basilikum, 1 EL Palmzucker oder brauner Zucker und 3-4 EL Fischsauce zugeben und ohne Messbecher 4 Min./120°C (Varoma)/Stufe 2 kochen.
  8. Aus der Hackfleisch Mischung mit angefeuchteten Händen 16 gleich große Bällchen Formen. Varoma Einlegeboden leicht einblenden und die Fleischbällchen hineinlegen. Zucchini und Paprika in den Varoma-Behälter geben. Einlegeboden einsetzen und verschließen.
  9. 300 g Geflügelfond in den Mixtopf zugeben,Varoma aufsetzen und 12 Min./100°C/Counter-clockwise operation/Stufe 1 garen. Varoma zur Seite stellen.
  10. 300 g Kokosmilch, 100 g Kirschtomaten (evtl.halbiert)und 100 g Zuckerschoten (quer halbiert) in den Mixtopf zugeben, Varoma wieder aufsetzen und 4 Min./100°C/Counter-clockwise operation/Stufe 1 garen. Varoma absetzen und auf einen Teller stellen. TIPP: Man kann die Hackbällchen für zusätzliches Röstaroma auch kurz anbraten.
  11. 2 EL Limettensaft in den Mixtopf zugeben, abschmecken, in eine Schüssel umfüllen und Gemüse und Hackbällchen hineingeben. Grünes Curry mit dem restlichen Thai-Basilikum dekorieren und z.B mit Jasmin Reis oder Basmati Reis servieren.

    Guten Appetit 😊
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Pro Portion 23 g E, 44 g F, 22 g KH = 591 kcal ( 2469 ktmrc_emoticons.J)
Geflügelfond kann auch selbst mit Gemüsebrühe hergestellt bzw ersetzt werden. Exotische Zutaten aus dem Rezept finden sich alle bei den Asia Zutaten in meinem Fall im Rewe aber sicher auch im Edeka oder Realität evtl. auch Kaufland. Ich habe da ich einige nicht kannte vorher die Zutaten als Bilder gegoogelt. Das macht den Einkauf leichter.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Queen-of-Castle:Hallo,...

    Verfasst von FrauHotz am 9. April 2017 - 12:56.

    Queen-of-Castle:Hallo,




    vielen Dank für den netten Kommentar. Smile


    Ja, Schritt 9 und 10 ist Varoma.


    Limettengras habe ich beim 2ten Mal auch in sehr feine dünne Ringe geschnitten.


    Sonst hat man einfch zuviele Fäden im Essen.Die äußeren Blätter und Enden und Anfang sollte man natürlich auch imme etwas abschneiden.


    Toll das es dir gefallen hat. ich fand es auch etwas aufwändig dafür aber echt besonders und sooo lecker Love





    Viele liebe Grüße und viel Spass beim weiteren Kochen!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Etwas aufwendiger von den Zutaten und der...

    Verfasst von Queen-of-Castle am 2. April 2017 - 17:24.

    Etwas aufwendiger von den Zutaten und der Herstellung, aber es lohnt sich. Ich habe nur 20g Brösel zum Fleisch, fand ich immer noch etwas viel.
    Schritt 7 empfiehlt sich bereits der Linkslauf wegen der Limettenblätter und Schritt 9 und 10 gehe ich von Varoma aus!?
    Wie wird das Zitronengras im Curry verwendet? Ich hab die äußeren Blätter entfernt und den Rest in dünne Ringe geschnitten. Oder garst du es im ganzen mit?
    In jedem Fall sehr lecker - Danke für's einstellen tmrc_emoticons.)

    My home is my castle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können