3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gyros Geschnetzeltes mit Kartoffeln


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Zutaten

  • 2 Zwiebeln
  • 20 Gramm Öl
  • 500 Gramm Gyros geschnetzeltes, (Gewürzt vom Metzger)
  • 2 Stück Paprika, rot, gelb
  • 700 Gramm Kartoffeln
  • 20 Gramm Gemüsebrühe
  • 500 Gramm Wasser
  • 50 Gramm Weinbrand, z.b. Chantré
  • 40 Gramm Tomatenmark
  • 200 Gramm Crème fraîche
  • 2 Teelöffel Speisestärke
  • 50 Gramm Sahne, oder Cremefine zum kochen
  • 30 Gramm Petersile, gefroren

Salz und Pfeffer, Cheyenne Pfeffer

  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    super leckeres Essen mit Gyros
  1. 1. Zwiebeln im Closed lidbei Stufe 5 /5 Sekunden zerkleinern.Zwiebeln mit dem Spatel nach unten schieben.

    2. Das Öl in den Closed lidgeben und 4 Minuten/Varoma/Stufe 1 dünsten.

    3. Das Gyrosfleisch dazugeben und alles 6Minuten/Varoma/Counter-clockwise operation garen. 

    4. Währenddessen die  Kartoffeln  schälen und die Paprika waschen. Die Paprika in Streifen schneiden. Die Kartoffeln in große Würfel schneiden (mundgerecht). Beides in den Einlegeboden des Varomas geben und mit dem Deckel schließen.

    5. Das Wasser mit der Gemüsebrühe zu dem Fleisch in den Closed lidgeben und den Varoma auf den Closed lidsetzen.

    Alles 35 Minuten/Varoma/Counter-clockwise operation garen.

    6. Nach ablauf der Zeit den Varoma an Seite stellen und den Inhalt des Closed lidnach unten schieben. Dann Creme Fraiche, Sahne, Speisestärke, Tomatenmark und den Weinbrand zu dem Fleisch geben und wieder das ganze 5 Minuten/ 100C° /Gentle stir setting vermischen.

    7. Zum Schluss die Soße nach Geschmack mit Pfeffer, Salz und Cheyenne Pfeffer würzen und abschmecken.

    In eine Schüssel die Kartoffeln und die Parika füllen und die Fleischsoße drüber gießen.  Fertig!

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann die Kartoffeln mit den Paprika und das Fleisch in der Soße auch getrennt voneinander essen. Nicht vermengt.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ein wirklich leckeres essen Habe es nachher auch...

    Verfasst von Danni8613 am 6. Mai 2017 - 13:08.

    Ein wirklich leckeres essen. Habe es nachher auch zusätzlich noch in den Ofen geschoben für ca 20 - 25 min bei &
    180 C°. Danke fürs Rezept Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr lecker! Habe "scharfen" Tomatenmark...

    Verfasst von MariR am 25. September 2016 - 16:10.

    Cooking 10 Sehr, sehr lecker! Habe "scharfen" Tomatenmark genommen und 3 Tel. Speisestärke. Absolut Spitze!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat uns sehr gut geschmeckt. Danke.

    Verfasst von Johannatina am 14. September 2016 - 10:25.

    Hat uns sehr gut geschmeckt. Danke.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Angabe war falsch! Ich

    Verfasst von Nad85 am 10. Juli 2016 - 11:39.

    Die Angabe war falsch! tmrc_emoticons.;-) Ich habe es korrigiert. Es kommen natürlich 500 gramm wasser rein, nicht 50. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich würde das nächste

    Verfasst von Sekt Suse am 12. Mai 2016 - 16:02.

    Hallo, ich würde das nächste mal wahrscheinlich etwas mehr Wasser nehmen, denn das Gericht ist mir höllisch im TM angebrannt :O Geschmeckt hat's aber super, geht auch gut ohne Alkohol. Nur das Thermi-Schruppen hat genervt! Danke für die leckere Idee.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • nur die Menge der

    Verfasst von melli0305 am 2. Mai 2016 - 09:26.

    nur die Menge der Speisestärke etwas erhöht, ansonsten genauso gemacht, suuuuuuperlecker  Love das wird es definitiv öfter geben! 5 Sterne 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • uns hat es gut geschmeckt

    Verfasst von aljonka361980 am 30. April 2016 - 01:35.

    uns hat es gut geschmeckt tmrc_emoticons.)

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept hat uns gut

    Verfasst von zumbafreaky am 20. April 2016 - 00:44.

    Das Rezept hat uns gut geschmeckt auch wenn es uns etwas zu sehr nach Weinbrand geschmeckt hat und zu flüssig war. Habe etwas mehr Speisestärke verwendet.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, auch wenn die

    Verfasst von joanie am 6. April 2016 - 11:23.

    Super lecker, auch wenn die Soße ein bisschen zu flüssig für unseren Geschmack war. Ich hab den Tip meines Vorredners ausprobiert, als Auflauf ist das Gericht ein Gedicht  tmrc_emoticons.)

      Corn Dough modeAllerliebste Grüsse aus dem hohen Norden wünscht joanie CornCorn

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also das Rezept ist gut aber

    Verfasst von roter-mohn@t-online.de am 20. März 2016 - 13:15.

    Also das Rezept ist gut aber meine Empfelung wäre:

    Fleisch mit der Sauce in ein tiefes Backblech gießenClosed lid , anschließend Kartoffeln Paprika und Champignons aus dem Varoma auf das Fleisch verteilen.Dann der Kick tmrc_emoticons.;) geraspelten Käse über das ganze Gericht verteilen.

    Ab geht´s in den Backofen und überbacken,bis zum richtigen Bräunungsgrad.

    Einen Guten wünsche ich Cooking 4

    Rolf Exner

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Gyrosgeschnetzelte hört

    Verfasst von Diamoon am 7. Februar 2016 - 16:10.

    Das Gyrosgeschnetzelte hört sich lecker an, danke für das Einstellen des Rezeptes tmrc_emoticons.) Wird demnächst mal ausprobiert.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können