3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Hackfleisch Fladen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • FÜR DEN TEIG:
  • 500 g Mehl
  • 1 Wüfel Hefe
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 3 EL Öl
  • 280 g lauwarmes Wasser
  • Prise Salz
  • FÜR DEN BELAG
  • 1 rote Paprika
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 1 gr. Tomate (ohne Flüssiges inneres)
  • 3 EL Öl
  • 5 EL Tomatenmark
  • Gewürze ( Salz, Chilli, Paprikapulver,Oregano)
  • 200 g Hackfleisch
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. ZUBEREITUNG TEIG:

    Mehl, Hefe, Backpulver, Öl, lauwarmes Wasser und Salz  --> 2 min. Teigstufe

    Teig im  Topf ca. 20-30 min. zugedeckt gehen lassen danach --> 1 min. Teigstufe

    Teig in 12 Teile teilen - jeweils 6 Teigstücke auf ein Backblech mit Backpapier zu kleinen Fladen formen und zugedeckt nochmals ca. 40 min. gehen lassen

    Ofen auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen

    ZUBEREITUNG BELAG:

    Paprika, Zwiebeln und Tomate --> 10 sek. / Stufe 5

    Öl, Tomatenmark, Gewürze und Hackflelisch zugeben --> 30 sek. / Teigstufe

    Auf Teigfladen gleichmäßig Hackfleischmasse verteilen.

    ca. 15-20 min. backen auf mittlerer Schiene

    Dazu einen grünen Salat - Superlecker - Viel Spaß beim ausprobieren

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker und einfach zu

    Verfasst von AnkeU170682 am 24. November 2015 - 22:16.

    Sehr lecker und einfach zu machen. Ein bisschen mehr Schärfe nächstesmal und für mich dürfen die Fladen etwas dünner ausgerollt sein.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, wir hatten die Fladen

    Verfasst von HL15 am 16. April 2014 - 14:19.

    Hallo,

    wir hatten die Fladen heute Mittag. Waren sehr lecker. Mit Salat und einer Joghurtsoße war das ein schnelles und leckeres Essen.

    Danke für das Rezept. Auch von mir gibt es 5*

    Gruß Heli

    Liebe Grüße


    Heli 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Huhu habe das Rezept gestern

    Verfasst von Radi am 12. September 2013 - 23:19.

    Huhu habe das Rezept gestern gemacht und es war total lecker dazu gab es Gemischten Salat  von mir alle ***** Sternchen 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!! von mir *****

    Verfasst von christiane1962 am 6. September 2013 - 16:23.

    Sehr lecker!! tmrc_emoticons.) von mir ***** hat´s fünf Sterne gegeben.

    Hallo Caro, heute haben wir Dein Rezept mit den Hackfleisch-Fladen ausprobiert. Wir haben den Belag kräftig mit Chili, türkischem Paprika, Oregano, Salz und Pfeffer gewürzt. - einfach lecker. Als Beilage gab es eine Joghurtsoße, Zitronensaft zum beträufeln der fertigen Pizza und einen gemischten Salat.

    Meine Frage, warum muss der Teig insgesamt 70 Minuten gehen?

    LG Christiane

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meiner Famiie haben diese

    Verfasst von kochfee 37 am 16. Juni 2012 - 15:52.

    Meiner Famiie haben diese Fladen zu Tsatsiki und Weißkohlsalat gut geschmeckt.Ich werde sie sicher noch einmal backen.

    Einen lieben Gruß von der kochfee 37

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo caro fladen sind nun im

    Verfasst von isole am 25. März 2012 - 14:36.

    Hallo caro

    fladen sind nun im Ofen, waren leicht und schnell herzustellen. Bin schon gespannt wie sie schmecken. Habe zu der Füllung Pizzagewürz gegeben. 

    Viele Grüße Isole

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe heute die Fladen zum

    Verfasst von tati am 13. Juni 2010 - 00:56.

    Habe heute die Fladen zum Abendessen gemacht. Meine Familie war echt begeistert! Es gab dazu (dadrauf) Zaziki und Weißkohlsalat. Also, bei uns wird es so etwas öfters geben! 5 Sterne!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für Euer Feedback

    Verfasst von Caro TM31 am 10. Juni 2010 - 11:20.

    Das Rezept lässt sich auch als Fingerfood Variante abwandeln.


    Statt Fladen - Mini Calzone


    Viel Spaß beim ausprobieren

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kleines Missverständnis

    Verfasst von bine66 am 26. Februar 2010 - 21:24.

    Wenn ich das richtig verstanden habe, dann sollen 12 Fladen geformt werden. Jeweils 6 auf ein Blech. Dann sind die Fladen auch nicht zu dick.


    Sabine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, habe das Rezept

    Verfasst von Elamaus76 am 26. Februar 2010 - 20:15.

    Hallo,


    habe das Rezept ausprobiert und bin begeistert!Es ist sehr leicht nachzukochen und wunderbar geeignet, wenn man Gäste erwartettmrc_emoticons.)



    Lg Elamaus


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Um Himmels Willen, nicht

    Verfasst von Heimchen am 29. Januar 2010 - 09:48.

    Cooking 4  Um Himmels Willen, nicht anbraten!


    Habe das Rezept gestern nachmacht und mußte feststellen: Hätte ich das Hackfleisch angebraten, wäre es sicher total ausgetrocknet gewesen! Es war ohnehin schon recht trocken und ich muß gestehen mit 6 Fladen kam ich nicht aus. Ich habe ganze 10 Stück aus dem Teig geformt. Nahm anstelle Weizenmehl, Dinkelmehl und es schmeckte wirklich wie Fladen! Leider kam das Rezept nicht gut an. Vielleicht war ich zu sparsam beim Würzen. Mir war der Fladen zu dominant. Hätte wahrscheinlich  noch mehr Fladen mit weniger Teig machen sollen!


    Trotzdem herzlichen Dank für diese Idee. Lag sicher nicht am Rezept sondern am unverliebten Würzer! Ist eben geschmackssache!


    Gruß Heimchen

     Le cose più belle al mondo non possono essere nè viste,nè toccate. Devono essere sentite con il cuore.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Anbraten?

    Verfasst von Rappi am 26. Januar 2010 - 23:27.

    Cooking 9 Hallo, habe das Rezept gerade gesehen, sieht lecker aus. Muss man das Hackfleisch nicht vorher anbraten? tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können