3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Hackfleischklopse - Mini Hackbraten, ohne Ei


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Zutaten:

  • 30 g Röstzwiebeln
  • 1 Stück Zwiebel
  • 10 g Butterschmalz
  • 500 g gem. Hackfleisch
  • 1/2 EL getr. Majoran
  • 1/2 EL Liebstöckl, getr. od. frisch
  • 1 EL Rinderbrühepulver
  • 1/2 TL brauner Zucker
  • 1/2 TL schw. Pfeffer, gem.
  • 70 g Semmelbrösel
  • 100 g Sahne
5

Zubereitung

  1. Die Röstzwiebeln 10 sec/St 10 zerkleinern, umfüllen.

    Die Zwiebel und Knoblauchzehe 5sec/St 5 zerkleinern.

    Butterschmalz zufügen 2Min/Varoma/St 1 andünsten.

    Alle restl. Zutaten zufügen (auch die zerkl. Röstzwiebeln) und 1 Min/St 1 mischen.

    Aus dem Teig eiförmige Klopse wie große (XL tmrc_emoticons.;-) ) Hühnereier formen und im heißen Butterschmalz knusprig braun anbraten. Dabei erst eine Seite gut anbraten, dann vorsichtig mit einem Löffel wenden undvon allen Seiten knusprig anbraten. Soße dazugießen und bei kleiner Hitze mind. 1/2 Std. in der Soße ziehen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Hier gibt's dazu meine Hackfleischsoße (extra Rezept) Kartoffeln oder Pommes und Gemüse und/oder Salat.

Wenn man statt der Klopse einen großen Hackbraten daraus machen will sollte man ihn in einer Kastenform im Backofen garen, die Masse ist zu weich, um einen großen Laib ohne Form zu braten.

Das Rezept ist ähnlich dem Hackbraten mit Zwiebelsuppe - nur ohne die Tüte tmrc_emoticons.;-)

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare