3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Hähnchen mit Mandel-Couscous in Aprikosensauce


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 750 g Wasser
  • 1 Würfel Gemüsebrühe
  • 250 g Couscous
  • 25 g Öl
  • 60 g Mandeln
  • 500 g Hähnchenbrust, in mundgerechten Stücken
  • Salz
  • Pfeffer
  • Ingwer, gemahlen
  • Paprika, edelsüß
  • 130 g getrocknete Aprikosen, entsteint
  • 200 g Orangensaft
  • 100 g Sahne
  • 20 g Sojasauce
  • 60 g Aprikosenkonfitüre
  • 3 TL Speisestärke oder Reismehl
  • 2 EL Koriander, gehackt
5

Zubereitung

  1. 250 g Wasser und Brühwürfel in den Closed lid geben zúnd 3 Min./100°C/Stufe 2 auflösen.

    Couscous in eine Schüssel einwiegen, mit der heißen Brühe übergießen, Öl zugeben, mit dem Löffel gut verrühren und 15 Minuten quellen lassen.

    Mandeln in den trockenen Closed lid geben, 5 Sek./Stufe7 zerkleinern und umfüllen.

    Hähnchen mit Salz, Pfeffer, Ingwer und Paprika kräftig würzen und in den Varoma geben.

    500 g Wasser und 1 TL Salz in den Closed lid geben, Varoma aufsetzen und 10 Min./Varoam/Stufe 1 garen.

    Zerkleinerte Mandeln zum Couscous in die Schüssel zugeben und gut mischen. Mandel-Couscous auf den Varoma-Einlegeboden geben, auf den Varoma aufsetzen, 10 Min./Varoma/Stufe1 garen und Couscous mit dem Spatel zwischendurch umrühren. Varoma vom Closed lid nehmen und Closed lid leeren, dabei die Garflüssigkeit auffangen. Couscous und Hähnchen umfüllen und warm stellen.

    Aprikosen, Orangensaft, 200 g Garflüssigkeit, Sahne, Sojasauce, 1/2 TL Ingwer, Aprikosenkonfitüre und Speisestärke oder Reismehl in den Closed lid geben, 6 Min./Varoma/Stufe 1 erhitzen, 40 Sek./Stufe 3-5-7 stufenweise pürieren und ggf. nochmal abschmecken.

    Hähnchenstücke mit Couscous und Sauce anrichten, mit Koriander dekorieren und sofort servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dazu passt ein Chicoréesalat.

Wenn Sie Reismehl anstelle von Speisestärke zum Andicken verwenden, beachten Sie bitte, dass Reismehl erst langsamer bindet und dann stärker nachdickt.

Reismehl können Sie selbst herstellen, indem Sie Milchreis oder Vollkornreis im Thermomix mahlen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich haber mich an das Rezept gehalten, werde...

    Verfasst von MatzWetter am 6. November 2017 - 13:18.

    Ich haber mich an das Rezept gehalten, werde demnächst aber auch zuerst die Mandeln zerkleinern. Ich habe noch etwas Chilli in die Sauce getan, hat uns sehr gut geschmeckt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir haben das Kochbuch dazu

    Verfasst von Laula.kocht am 18. März 2016 - 15:55.

    Wir haben das Kochbuch dazu und ich finde das Rezept toll!

    beim ersten mal habe ich mich natürlich auch an alle Angaben gehalten und es war unglaublich (ZU) süß. Wie bereits in einem Kommentar, 'ich glaube 50g Aprikosen reichen' machen wir es auch. Ich nehme 60g, ist aber ja jetzt nicht soooooo der Unterschied!

    die Konfitüre lass ich auch weg. 

    Für das Hähnchen nehme ich frischen Ingwer und später nur noch 5 Minuten

    Die Mandeln sind bei mir Schritt eins! So spare ich mit, den Mixtopf nochmal zu säubern

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das Rezept heute

    Verfasst von claudifant am 6. März 2016 - 14:03.

    Ich habe das Rezept heute getestet - mit ein paar kleinen Abwandlungen. Aprikosenmarmelade ist mir meist zu süß - also habe ich diese in der Sauce weggelassen und nur die getrockneten Aprikosen genommen. Da ich Curry liebe - schwupps, noch einen Teelöffel Curry mit in die Sauce tmrc_emoticons.) Das Hähnchenfleisch habe ich mit reichlich Knofi, frischem Ingwer und Chili über Nacht mariniert - der Rest nach Rezept und ich muss sagen: Seehr lecker! Das gibt es auf jeden Fall wieder. Danke für das tolle Rezept tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das Rezept gestern

    Verfasst von berenike_2001 am 3. März 2016 - 08:39.

    Ich habe das Rezept gestern ausprobiert, leider kam es bei meiner Familie nicht so gut an, obwohl wir gerne Couscous essen. Wir fanden das Fleisch sehr trocken. Bei der Sauce habe ich mich nach den Kommentaren gerichtet und gleich weniger genommen. Ich habe die Sauce unter den (oder das?) Couscous gemischt.

    Nur weil wir es nicht mochten, bedeutet es nicht, dass das Rezept schlecht ist, es ist eine Geschmacksfrage und ich möchte das Rezept nicht abwerten....

    LG tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr lecker, für mich

    Verfasst von Andrea Meyer Ostfriesland am 11. Oktober 2015 - 23:41.

    Sehr, sehr lecker, für mich allerdings denke ich 50g von den Aprikosen reichen Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach lecker   

    Verfasst von Tiggewerth am 7. Oktober 2015 - 12:31.

    Einfach lecker  Cooking 4

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mir war es auch viel zu

    Verfasst von rsgschach am 7. Juli 2015 - 20:31.

    Mir war es auch viel zu Zucker lastig. Trotzdem vielen Dank für das Einstellen des Rezeptes.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also Hähnchen und Couscous

    Verfasst von Anja05 am 17. Februar 2015 - 21:48.

    Also Hähnchen und Couscous ist super lecker. Die Aprikosensoße ist eindeutig Geschmackssache und nicht jedermanns Sache. Ich mag süß-sauer aber die Soße war mir zu viel. Trotzdem 3 Sterne für Hühnchen und Couscous. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klasse Rezept - genauso auf

    Verfasst von Power Mix am 18. Januar 2015 - 19:54.

    Klasse Rezept - genauso auf dem neuen Rezeptchip "Wertvoll genießen" enthalten. Somit (geführt) auch mit dem neuen TM5 zu kochen.

    Sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt sehr lecker-1

    Verfasst von Silberleitner Susanne am 9. Dezember 2014 - 17:50.

    Schmeckt sehr lecker-1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • einfache Zubereitung...

    Verfasst von kamoha am 3. November 2014 - 21:00.

    einfache Zubereitung... fruchtiger Geschmack.... mein Sohn (22) war begeistert....

    kam in den Ordner  "wieder kochen"...

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Toll, richtig lecker. Hab ich

    Verfasst von 19Janine81 am 18. August 2014 - 14:36.

    Toll, richtig lecker. Hab ich heute wieder Hunger drauf, steht auf dem Einkaufszettel tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gut Vielen Dank für das

    Verfasst von hütchen am 25. Juli 2014 - 22:39.

    Sehr gut

    Vielen Dank für das tolle Rezept  -ich habe etwas mehr Fleisch genommen, ca 750g und fand es nicht zu viel. Meiner Tochter war es etwas zu süss, der Rest der Familie fand es toll. LG tmrc_emoticons.)

     

    hütchen Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können