3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffelerbsenpüree


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

Kartoffelerbsenpüree

  • 1000 g mehlig kochende Kartoffeln in Stücken
  • 200 g TK-Erbsen
  • 1 gestr. TL Kräutersalz
  • 350 g Milch
  • 30 g Butter

  • 1000 g mehlig kochende Kartoffeln in Stücken
  • 200 g TK-Erbsen
  • 1 gestr. TL Kräutersalz
  • 350 g Milch
  • 30 g Butter
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Katoffelerbsenpüree
  1. Rühraufsatz einsetzen.Kartoffeln Erbsen,Kräutersalz und Milch in den Closed lid geben und 25 Min.100 Grad/ Stufe 1 garen. Butter zugeben und 30 Sek./ Stufe 3 pürieren. Rühraufsatz entfernen.Püree heiß servieren.

  2. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte deines Rezeptes

  3. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte deines Rezeptes

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn die Milch zu sehr in den Mixtopfdeckel hoch kocht, die Temperatur auf 90 Grad reduzieren.Falls nötig, noch etwas Milch zugeben und die Garzeit verlängern.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schnell und einfach. Ich habe es nach unserem...

    Verfasst von Rene0904 am 15. November 2017 - 11:52.

    Schnell und einfach. Ich habe es nach unserem Bedarf noch ein wenig nachgewürzt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnell und einfach!...

    Verfasst von Barockisi am 14. Oktober 2016 - 02:11.

    Schnell und einfach!

    Ich habe statt Milch und Salz Gemüsebrühe genommen und die Butter weggelassen. Ist gut gelungen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnell gemacht und schmeckt

    Verfasst von Marzipanschwein am 17. Februar 2014 - 23:23.

    Schnell gemacht und schmeckt gut !

    Musste nur ein bisschen kräftiger würzen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Zubereitung war sehr

    Verfasst von frankenpower am 13. Januar 2014 - 21:47.

    Die Zubereitung war sehr leicht und der Brei hatte eine sehr gute Konsistenz. Allerdings fehlte es dem Brei etwas an.Geschmack, also habe ich noch Salz dazu und dann hat es allen sehr gut geschmeckt.Aber dann hat es 4 Sterne verdient.

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Warum ist dieses Gericht bei

    Verfasst von tanjalevi am 24. Juni 2013 - 20:07.

    Warum ist dieses Gericht bei "Hauptgerichte mit Fleisch"?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können