3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Labskaus


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 1000 g Kartoffeln
  • 2 Dosen Corned Beef
  • 1 Glas Gewürzgurken, geviertelt
  • 1 Glas Rote Beete
  • 1 Glas Bismarck Heringe
  • 2 gehäufte Esslöffel Brunch oder Butter
  • 0,25 Teelöffel Salz und Pfeffer
  • 8 Stück Eier
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Eine bis eineinhalb mittelgroße Zwiebeln im Thermomix zerkleinern.

    Die Kartoffeln kochen.

    Dann mit etwas von dem Kartoffelwasse (oder auch Milch) dem Corned Beef, dem Brunch (oder der Butter) und einer Prise Salz / Pfeffer vermengen, bis man einen schönen Brei hat. Auch etwas Gurkenwasser darf gern mit hinein.

    Rote Beete und Gurken würde ich nicht mit durchmixen, sondern in extra Schälchen anbieten. Nicht jeder mag Rote Beete, nicht jeder mag viel Gurkengeschmack und nicht jeder mag Fisch. Ich finde es immer schön, wenn sich dies jeder Gast ganz nach Geschmack und vorlieben aus den kleinen Schälchen individuell zusammenstellen kann.

    Dazu 8 Spiegeleier braten und auf einem extra Teller bereitstellen. Ich finde es schön, wenn das Eigelb noch so halbflüssig ist und beim öffnen über den Labskaus läuft.

    Alle Teller und vor allem die Schale für den Labskaus würde ich mit heißem Wasser füllen und eine Weile stehen lassen, damit das Essen nicht so schnell kalt wird.

    Labskaus, Bismarckheringe, Rote Beete, Gurken und Spiegeleier stehen nun auf dem Tisch bereit.

    Guten Appetit tmrc_emoticons.;-)

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare