1 Lecsó

3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Lecsó


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

die Zubereitung

  • 2 große Zwiebel
  • 150 g Salami, Speck oder Kolbász
  • 4 EL Olivenöl
  • 1kg gelbe, ungarische Spitzpaprika
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 1 Dose geschälte Tomaten, klein
  • etwas rotes Paprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe
5

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und in den Mixtopf bei3 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

  2. Salami oder Kolbász in feine Scheiben, den Speck in kleine Würfe schneiden und in den Mixtopf geben.

  3. Das Öl hinzugeben und 3 Minuten/100°C/Counter-clockwise operation/Stufe 1 anbraten.

  4. Falls Vegetarier mitessen, lassen Sie die Wurst weg und braten Sie diese in einer separaten Pfanne mit etwas Öl an.

  5. Den gelben und den roten Paprika waschen, putzen und in Streifen schneiden.

     

  6. Die Paprikastreifen und die geschälten Tomaten zu den Zwiebeln geben.

  7. Das Ganze etwa 25 Minuten/Varoma/Counter-clockwise operation/Stufe 2 schmoren lassen.

  8. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Es ist ein eigenständiges Gericht, kann aber auch mit Weißbrot oder Kartoffeln gegessen werden.

 

Viel Spaß beim Nachkochen


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallöchen, die Angabe,

    Verfasst von Patti306 am 14. Oktober 2014 - 14:44.

    Hallöchen,

    die Angabe, wieviel Tomaten in das Rezept kommen ist jetzt da und das Rezept vollständig.

     

    Vielen Dank nochmal und viel Spaß beim Nachkochen...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • liber Rezeptersteller , es

    Verfasst von Garnelenspiess am 23. August 2014 - 13:18.

    liber Rezeptersteller , es fehlt die Angabe von den geschälten Tomaten

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Welche Menge Tomaten gibst du

    Verfasst von benevio am 20. August 2014 - 23:32.

    Welche Menge Tomaten gibst du in dieses Gericht?

    Meine Mama hat früher dieses Gericht ohne Wurst unter dem Namen "Letscho" gekocht, allerdings gab es dazu meist eine Scheibe gebratenen Leberkäse und Erdäpfel.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können