3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Paprika-Rahm-Geschnetzeltes


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Paprika-Rahm-Geschnetzeltes

  • 600 g Schweinegeschnetzeltes
  • 1 Stück Zwiebel, klein
  • 20 g Sonnenblumenöl
  • 250 g Cremefine zum Kochen, 7%
  • 100 g Wasser
  • 1 gestr. TL Salz
  • 2 gestr. TL Gemüsebrühe
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 Schote Paprika, rot
5

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und halbieren, 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben, Öl dazu und 2 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten.
  2. Schweinegeschnetzeltes in den Closed lid dazu geben und 5 Min./Varoma/Gentle stir setting Counter-clockwise operation anbraten.
  3. Die Paprikaschote in kleine Stücke schneiden und mit den restlichen Zutaten in den Closed lid geben. 30 Min./100°C/Gentle stir setting Counter-clockwise operation garen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer eine eher dicke Soße mag, kann mit den Soßenzutaten noch 1-2 TL Mehl (in etwas Wasser eingerührt) dazu geben.
Als Beilage passen gut Bandnudeln oder Reis.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hört sich lecker an, werde ich mal ausprobieren;...

    Verfasst von Rottifan am 26. Februar 2018 - 13:33.

    Hört sich lecker an, werde ich mal ausprobieren; allerdings mag ich die Paprika nicht komplett verkocht, daher werde ich diese erst in den letzten 10 Minuten in den Closed lid geben und mitkochen. Ein Herzchen lass ich schon mal da.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Haben es heute zum Mittag gegessen. Sehr lecker,...

    Verfasst von soyluna am 13. Februar 2018 - 14:29.

    Haben es heute zum Mittag gegessen. Sehr lecker, wird es wieder geben! Danke für das einfach tolle RezeptCooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können