3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Putentaschen mit Sauerkrautfüllung


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

  • 100 g Zwiebeln
  • 250 g Sauerkraut, tafelfertig, lange Fäden zerkleinert
  • 200 g Ananasstücke, (Konserve)
  • 30 g Rapsöl
  • 4 Putenbrustfilets, à ca. 200
  • Salz
  • Pfeffer
  • 500 g Wasser
  • 700 g Kartoffeln, in Stücken
  • Sauce
  • 100 g Sahne
  • 100 g Weißwein
  • 1 Würfel Hühnerbrühe
  • 10 g Sojasauce
  • 10 g Speisestärke
5

Zubereitung

  1. 1. Zwiebeln in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern. 2. Sauerkraut und Ananas zugeben und 10 Sek./Stufe 5 zerkleinern. 3. Öl zugeben, 8 Min./Varoma/Stufe 2 andünsten und umfüllen. 4. Putenbrustfilets halbieren, jeweils eine Tasche hineinschneiden und mit der Sauerkraut-Ananas-Masse füllen. 5. Gefüllte Filets mit Holzspießchen zustecken, mit je 1 Prise Salz und Pfeffer würzen und in den VAROMA® und Varomaeinlegeboden legen. 6. Wasser und 1 TL Salz in den Mixtopf geben. 7. Kartoffeln in den Gareinsatz geben, in den Mixtopf einhängen, VAROMA® aufsetzen und ca. 30 Min./Varoma/Stufe 1 garen. 8. Kartoffeln und Fleisch warm stellen, den Mixtopf leeren und die Garflüssigkeit dabei auffangen. Sauce: 9. 100 g Garflüssigkeit und die übrigen Zutaten für die Sauce in den Mixtopf geben und ca. 4 1/2 Min./100°/Stufe 2 aufkochen. 10. Sauce zum Fleisch und den Kartoffeln servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Nachkochen lohn sich! Ich

    Verfasst von krankenhaus am 24. Januar 2016 - 20:15.

    Nachkochen lohn sich!

    Ich hatte zuerst meine Bedenken, weil es doch eine etwas ungewöhnliche Kombination ist: Pute mit Sauerkraut...? Aber durch die Ananas harmoniert beides doch ganz wunderbar. 

    Mir ist noch ein wenig von der Füllung übriggeblieben, diesen Rest habe ich ganz am Schluss eine Minute auf Stufe 10 "hineinpüriert"  :)

    Meine Familie und ich waren begeistert von dem Gericht, die fünf Sterne sind wohl verdient!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker. die sauce ein

    Verfasst von ellfisch am 14. Oktober 2015 - 20:32.

    sehr lecker. die sauce ein gedicht, wir haben so lange gegessen bis nichts mehr da war. wird es wieder geben :cooking_9:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und mal etwas

    Verfasst von luisa2a am 4. Oktober 2015 - 20:31.

    Sehr lecker und mal etwas ganz anderes.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hmmmmmm mm sieht lecker

    Verfasst von Rosa18 am 24. Juni 2015 - 16:33.

    Hmmmmmm mm sieht lecker aus! 

    Werde ich jetzt nachkochen! Mal sehen Wie es schmeckt :D hmmmmmm super :) hat prima geschmeckt!!!!5 Stern e e e  von mir

    Danke fūr das Rezept :)

    Vieleeee Grüsse aus Spanien! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sogar mein Sohn war

    Verfasst von Velvet64 am 17. April 2013 - 17:55.

    Sogar mein Sohn war begeistert. Obwohl er bermerkt, dass er eigentlich gar kein Sauerkraut mag :party:

    Liebe Grüße

    Gabi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker!

    Verfasst von Tichua am 17. Januar 2011 - 20:31.

    Klasse Rezept!

    Schnell gemacht und die Sauce ist ein Traum!!!

    Danke für die Idee!

    Tichua

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :) :)  Super lecker!!

    Verfasst von lelami00 am 12. Dezember 2010 - 19:55.

    :) :) :) :)  Super lecker!! Danke für das tolle Rezept! Gibt es bei uns demnächst öfter zu essen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • außergewöhnlich lecker

    Verfasst von wundertüte am 12. Dezember 2010 - 14:58.

    ein super Rezept. Einfach zuzubereiten, kein großer Aufwand, ruck zuck hinein in den Varoma und ratz fatz fertig. Auch die Soße ist ober lecker. Ich hatte keine Sojasosse, hab einfach M**gi genommen. Und statt Wein 100 ml Flüssigkeit mehr. Also wir essen das bestimmt häufiger. :)

    Vielen Dank für das tolle Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können