3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schweinefilet mit Cashew-Möhren-Paste All IN ONE


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Schweinefilet mit Cashew-Möhren-Paste All IN ONE

  • 100 g Möhren, in 2-3 cm Stücken
  • 50 g Cashewkerne
  • 20 g Öl
  • 500 g Schweinefilet, in 1,5 cm Scheiben, oder Hähnchenbrustfilet in Streifen
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver
  • 200 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 20 g Senf. Vorschlag:, 10g Löwensenf, 10g süßer Senf
  • 20 g Honig, altern. Zuckerrübensyrup
  • 1 Paprikaschote, rot, in Stücken
  • 850 g Wasser
  • 2 TL Gewürzpaste für Gemüsebrühe, selbst gemacht, GEHÄUFT, alternativ gekörnte Brühe
  • 1 TL Zucker, gehäuft
  • 125 g Reis, Basmati, Sorte u. Menge nach Wahl
  • zusätzliches Wasser
  • 2 EL Mehl
  • Gemüse nach Wahl, für den den Varoma-Einlegeboden
  • 6
    50min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1) Möhren und Cashewkerne in den Closed lid. 4 Sek/Stufe 5. Mit dem Spatel runterschieben.

    2) 15 g Öl hinzufügen. 2 Min/Varoma/Stufe 1.

    3) Hinzufügen: 1/2 TL Salz, Pfeffer, 50 g Doppelrahm-Frischkäse, Senf, Honig.
    1 Min/Stufe 3.

    4) Fleisch parieren (siehe Link unter "Zusätzlicher Tipp") und nach eurem Geschmack mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver vermengen, in den Varoma-Behälter legen (in der Mitte ein Loch für den Dampf freilassen) und mit der Masse aus dem Closed lid bedecken. Beiseite stellen.

    Closed lid muss nicht gespült werden.

    5) Paprikaschote in den Closed lid. 5 Sek/Stufe 5. Runterschieben.

    6) Hinzufügen: 5 g Öl, 850 g Wasser und Brühpaste in den Closed lid. Den Reis (uns haben 125 g genügt. Bei Bedarf nehmt gerne mehr) ins Garkörbchen einwiegen. Körbchen wieder rausnehmen und Reis mit kaltem Wasser spülen. Dann wieder zurück in den Closed lid.

    7) Varoma-Behälter aufsetzen. 15 Min/Varoma/Stufe 1.

    8 ) Gemüse (nach Wahl) grob würfeln, in den Varoma-Einlegeboden legen (ich habe noch Salz draufgegeben). Beiseite stellen.

    9) Nach Ablauf der 15 Min (von Punkt 7) Varoma-Einlegeboden auf den Varoma-Behälter aufsetzen. 20 Min/Varoma/Stufe 2. Nachschauen, ob das Gemüse gar ist.

    10) Es ist viel Wasser verdampft, deshalb zusätzliches Wasser in den Closed lid geben - abschließend mit dem Metallnippel des Messers (es sind bis dahin 600 g).
    Hinzufügen: 150 g Doppelrahmfrischkäse, Zucker, 2 El (etwas gehäuft) Mehl.
    5 Sek/Stufe 5.
    4 Min/98°C/Stufe 2. Abschmecken. Evtl. mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

    Es ist genügend Soße vorhanden. Einen Teil davon kann man über das Gemüse geben, wenn man möchte. Guten Appetit.
    -------------
    (Ich hatte so viel Gemüse, dass ich eine Änderung vornehmen musste, weil ich den Varomabehälter UND den Varoma-Einlegeboden für das viele Gemüse benutzen musste. Deshalb habe ich die Zeit von Schritt 7 und 9 zusammengefasst - also insgesamt 35 Min - und habe danach das Fleisch mit der Paste drauf umgefüllt, den Reis auch. Den Varomabhälter grob gespült und mit dem "überschüssigen" Gemüse befüllt, noch Wasser in den Closed lid bis zum Nippel des Messers nachgegossen und beides, Varomabehälter und Varomaeinlegeboden noch mal 20 Min./Varomastufe/Stufe 2 laufen lassen.)
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Fleisch parieren:
https://www.youtube.com/watch?v=MLWe6FYcJ9o

Nutzung von Varomabehälter oder Varoma-Einlegeboden immer mit Deckel.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare