3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bärlauchrisotto


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Bärlauchrisotto

  • 100 g Parmesan, in Stücken
  • 1 Bund Bärlauch
  • 1 Zwiebel, halbiert
  • 40 g Olivenöl
  • 250 g Risottoreis
  • 100 g trockener Weißwein
  • 700 g Gemüsebrühe
  • 100 g Cremafine oder Schlagsahne
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
  • 9
5

Zubereitung

  1. 1. Den Parmesan in den Closed lid geben und 10 Sek./Stufe 10 zerkleinern, umfüllen.
    2. Bärlauch waschen, trocken schleudern und Stiele entfernen. Den Bärlauch dann in den Closed lid geben und 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und ebenfalls umfüllen.
    3. Zwiebel schälen und im Closed lid 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben. Olivenöl zugeben und 3 Min./100 Grad/Stufe 1 dünsten.
    4. Nun den Reis in den Closed lid geben und 3 Min./100 Grad/Counter-clockwise operation/Stufe 1 dünsten. Anschließend den Wein dazugeben und 5 Sek./Counter-clockwise operation/Stufe 2 vermischen.
    5. Nun die Brühe und die Sahne in den Closed lid geben und 15 Min./100 Grad/Counter-clockwise operation/Gentle stir setting ohne Messbecher köcheln lassen. Das Garkörbchen kann als Spritzschutz verwendet werden.
    6. Nun die Hälfte des Bärlauchs mit dem Spatel unter das Risotto rühren und nochmals 7 Min./100 Grad/Counter-clockwise operation/Gentle stir setting ohne Messbecher köcheln lassen.
    7. Zum Schluss den restlichen Bärlauch und 30g Parmesan unter das Risotto heben. Auf Tellern anrichten und den übrigen Parmesan darauf verteilen.

    Guten Appetit!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren