3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Fruchtiges Süßkartoffel-Curry, vegan


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Curry

  • 400 g Süßkartoffel in Stücken
  • 150 g Möhren, in Scheiben
  • 3-4 Lauchzwiebeln, in Stücken (je nach Größe)
  • 25 g Öl
  • 200 g Kokosmilch
  • 350 g Wasser
  • 1 gehäufter Teelöffel Gemüsebrühepaste
  • 2 TL Currypulver
  • 1/2 TL Cumin
  • 2 gehäufte Teelöffel Erdnussbutter
  • Salz
  • evtl. etwas Chili
  • 1/2 Dose Ananas, in Stücken
  • 200 g Champignons, in Scheiben
  • 1 Paprika, grün, in Stücken
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Curry
  1. Die Süßkartoffeln, Möhren, Lauchzwiebeln und das Öl in den Closed lid geben und 5Min./Varoma/Counter-clockwise operation/Stufe 1 garen.

  2. Dann die Kokosmilch, das Wasser, die Gemüsebrühepaste und Gewürze, sowie die Erdnussbutter hinzugeben und 10 Min./100 Grad/Counter-clockwise operation/Stufe 1 kochen. 

  3. Nun noch die Ananas, Champignons und Paprika dazu geben und weitere 10 Min./100 Grad/Counter-clockwise operation/Stufe 1 kochen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dazu schmeckt nicht nur Reis sondern auch ein Fladenbrot


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker !!!!!!

    Verfasst von Tanjaa1985 am 6. Juli 2016 - 21:14.

    Sehr lecker !!!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist einfach und

    Verfasst von der_koch am 20. Juni 2016 - 16:19.

    Das Rezept ist einfach und schnell zuzubereiten. 

    Schmeckt auch okay. Wegen der Bewertungen habe ich Brot dazu serviert und es mir eher als Suppe vorgestellt - hat gepasst. Die Ananas hat uns im diesem Curry nicht so gut geschmeckt. Durch die Süßkartoffeln war es dann irgendwie ziemlich süß!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wirklich lecker, habe die

    Verfasst von Frommel am 16. Februar 2016 - 11:46.

    wirklich lecker, habe die Kartoffeln und Karotten auch etwas später reingemacht, so das Sie etwas knackiger bleiben!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker war's!  Ich würde die

    Verfasst von Robbe00Vanilla am 4. Dezember 2015 - 22:00.

    Lecker war's! 

    Ich würde die Süßkartoffeln nächstes mal kürzer garen (also erst im zweiten Schritt oder noch etwas später dazu tun und insgesamt nur 15-18 min garen), damit sie nicht ganz so weich werden.

    Danke fürs Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War sehr,sehr lecker.Werde es

    Verfasst von Waldkautz18 am 7. Oktober 2015 - 23:13.

    War sehr,sehr lecker.Werde es aufjedenfall wieder machen.

    Habe 400ml Kokosmilch genommen un 160ml Wasser.War genau richtig tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker!!! Danke für

    Verfasst von Sonny Zack am 24. August 2015 - 20:19.

    Super lecker!!! Danke für dieses Rezept, werde es jetzt immer wieder machen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Gericht heute

    Verfasst von K.C. am 1. Juli 2015 - 22:44.

    Habe das Gericht heute gekocht, die erdnussbutter war mir ein bisschen zu viel.nächstes mal nehme ich nur einen Löffel.ansonsten war es sehr lecker tmrc_emoticons.) gibt es auf jeden Fall wieder 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Ina Vielen Dank für´s

    Verfasst von Theresia Mazur am 27. Mai 2015 - 16:46.

    Hallo Ina

    Vielen Dank für´s Rezept, sehr lecker. Ich hatte nicht alle Zutaten zuhause, werde es nochmal probieren. Iich fand, dass etwas fehlt, aber ich weiß noch nicht was, ein Gewürz vielleicht?

    Auf jeden Fall koche ich es wieder und mache mir jetzt auch Erdnussbutter, vielleicht war es ja das?

    Liebe Grüße,

    Theresia

    Theresia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich okay. Mir war

    Verfasst von Iris39 am 4. Mai 2015 - 14:04.

    Geschmacklich okay. Mir war das Curry zu flüssig. Ich habe auch 400ml Kokosmilch und 180g Wasser genommen. Dazu gab es Reis.

    Iris


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Absolut lecker! Hab am Rezept

    Verfasst von Scullyxx am 1. Mai 2015 - 13:44.

    Absolut lecker! Hab am Rezept nichts verändert außer der Wassermenge. Hab nur 280ml genommen.- sooo  lecker, ist gespeichert tmrc_emoticons.) d

    Sei so wie du bist, außer du kannst ein Einhorn sein, dann sei ein Einhorn!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich fand das Gericht

    Verfasst von siro7978 am 28. April 2015 - 22:07.

    Ich fand das Gericht ebenfalls sehr lecker!

    Auch ich habe ebenfalls die ganze 400ml-Dose Kokosmilch und weniger Wasser verwendet, wobei am Ende noch reichlich Flüssigkeit vorhanden war (es hatte eher die Konsistenz von Suppe).

    Da ich keine Erdnussbutter im Haus hatte, habe ich einfach ganz am Anfang ein paar Erdnüsse gemahlen und dann dazu gegeben.

     

    Geschmacklich wirklich gut und wird auf jeden Fall wieder gemacht!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auch als Fleischesser kann

    Verfasst von Thermiuser am 28. April 2015 - 15:04.

    Auch als Fleischesser kann man mal darauf verzichten und dieses Curry probieren. Sehr fein und eine gute Alternative zu einem "Fleischtag". Würzig-fruchtig. Sättigend durch die Süßkartoffel, die ich sowieso gerne mag. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Ina, habe gestern

    Verfasst von Missy Freckles am 22. April 2015 - 11:45.

    Hallo Ina,

    habe gestern dieses Rezept nachgekocht und muss sagen: LECKER!!! 5 Sterne von mir. Danke fürs Einstellen.

    Ich habe nur ein paar Änderungen vorgenommen:

    1 Dose (400 ml) anstatt 200 g, damit die Dose nicht geöffnet rumsteht, dafür nur 160 g Wasser.

    1 TL Gemüsebrühepulver, weil ich keine -paste daheim hatte. Und statt Erdnussbutter habe ich Mandelmus genommen.

    Ist super geworden! Hier noch die Fotos:

    [[wysiwyg_imageupload:14784:]]

    [[wysiwyg_imageupload:14783:]]

     

     

     

     

     

    Habe das Rezept auch auf meine Seite www.facebook.de/MissyInLoveWithCooking hochgeladen Big Smile

    LG Missy

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können