3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Gemüsekuchen vegetarisch oder mit Fleisch/ Wurst


Drucken:
4

Zutaten

  • Für den Quark-Öl-Teig (Blech/ Springform):
  • 300 g / 200 g Weizenmehl (oder Dinkelmehl)
  • 3 TL / 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 150 g / 100 g Magerquark
  • 100 ml/ 2 EL Milch
  • 100 ml/ 2 EL Speiseöl
  • Für den Gemüsebelag (Springform) fürs Blech muss evtl. ein wenig mehr genommen werden:
  • 1 Knolle Fenchel
  • 2 kleine Zucchini
  • 1/2 Aubergine
  • 2-3 Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 1 kl. Zehe Knoblauch
  • (auch anderes Gemüse möglich, bspw. TK Erbsen schmecken gut dazu)
  • 60 -100 g Käse (ich nehme Emmentaler gemischt mit etwas Bergkäse)
  • 3 Eier
  • 300 ml Milch
  • 50 ml Sahne
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1 Prise Paprika
  • 1 Prise Muskat
  • evtl. einige Kümmelkörner
  • ggf. 150 g Fleischwurst oder Schinkenspeck
  • 6
    25min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Käse 10 Sek./ St. 5 zerkleinern, umfüllen.


    Für den Teig: Alle Zutaten in den Topf geben und 2 Min/ Dough mode Knetteigstufe kneten. Teig auf ein Blech mit hohem Rand oder besser in eine Springform geben und dort so auslegen, dass auch die Seitenteile ausgelegt sind. Mit einer Gabel einige Löcher in den Teig stechen.


    Gemüse (ggf. Fleischwurst oder Schinkenspeck) waschen und mit Zwiebel und Knoblauch 10 Sek./ St. 3-4 zerkleinern (ich schneide es immer, dann sieht es schöner aus - also bitte Gemüse beim Zerkleinern beobachten und evtl. Zeit verkürzen oder verlängern). Gemüse in den Varoma umfüllen (kann auch blanchiert werden oder einfach roh auf den Teig gegeben werden). Falls es im Varoma zubereitet werden soll, Topf mit 1/2 l Wasser befüllen 15 Min./ Varoma/ St.2 dampfgaren.


    Gemüse auf den Teig geben.


    Milch, Sahne, Eier, evtl. etwas vom Garwasser aus dem Thermomix und Gewürze in den Mixtopf geben und 15 Sek./ St.4 vermischen. Masse über den Teig geben (sollte die Form nicht gefüllt sein einfach noch etwas Sahne oder Milch zuschütten). Abschliessend den Käse auf dem Gemüsekuchen verteilen.

    Im Backofen bei 180 Grad 35-40 Minuten backen, evtl. mit Alufolie abdecken damit der Käse nicht so dunkel wird.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mir fehlte eine einfach eine

    Verfasst von szusza am 17. Juli 2013 - 16:35.

    Mir fehlte eine einfach eine Idee - ich hatte noch Gemüse im Gefrierschrank -

    so habe ich es verarbeitet -

    Manchmal braucht man einfach nur einen kleinen Schups - ich freue mich immer wenn ich noch nicht weiß

    was ich machen möchte -- und finde dann genau das was eigentlich wollte -

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bevor ich Ostern nach Hause

    Verfasst von el_catarina am 20. April 2011 - 18:12.

    Bevor ich Ostern nach Hause fahre, musste das Gemüse aus dem Kühlschrank noch weg... Ich hatte noch Zucchini, Möhren, Paprika, Brokkoli uns Lauch. Hab ein ganzes Blech gemacht und mit zur Arbeit genommen. Mir hat es sehr gut geschmeckt und den Kollegen auch (auch aufgewärmt in der Mikrowelle).

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gemüsekuchen sehr zu empfehlen

    Verfasst von Leinalem am 15. Dezember 2009 - 22:13.

    Hallo TherMaurice,


    wie versprochen habe ich am Wochenende dein Rezept ausprobiert - da ich auch immer eher "nach Gefühl" koche, habe ich dein Rezept als Richtlinie und die Gemüsesorten und Mengen nach meinem Vorrat verändert. In den Teig hab ich Kräuterquark - werd ich in Zukunft auch öfter machen - war sehr lecker!


    Deinen Tip mit den kleinen Förmchen hab ich auch angewendet und somit 8 kleine Gemüsekuchen zubereitet, von denen ein Teil in der TK seinen Platz fand. Davon profitiere ich einer ander mal wieder.


    Vielen Dank für dein Rezept - es steht auf meiner Lieblingsliste!


    Grüssle, Leinalem

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Na dann hoffe ich sehr, dass

    Verfasst von TherMaurice am 10. Dezember 2009 - 21:21.

    Na dann hoffe ich sehr, dass es Euch schmeckt. Vielleicht schreibst Du dann nochmal einen Kommentar.


    Gruss,


    TherMaurice

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo TherMaurice, vielen

    Verfasst von Leinalem am 9. Dezember 2009 - 20:54.

    Hallo TherMaurice,


    vielen Dank fürs einstellen dieses Rezeptes - das ist genau das, was ich gesucht habe. Ich habe nämlich in meiner Ökokiste zwei Knollen Fenchel, die verarbeitet werden wollen. Eine davon wir für dieses Rezept herhalten müssen - ich werd es am Wochenende gleich ausprobieren.


    mixende Grüße, Leinalem

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist mein erstes Rezept,

    Verfasst von TherMaurice am 9. Dezember 2009 - 15:43.

    Das ist mein erstes Rezept, dass ich hier einstelle. Party Premiere! Juhu...


    Ich koche eigentlich immer ein wenig frei Schnauze  und daher habe ich es mir mit den Mengenangaben etwas schwer getan. Aber man kann bei diesem Rezept alles gut regulieren. Wenn etwas zu wenig ist kein Problem, einfach etwas dazu tun. Das Rezept ist wirklich leicht zu machen.


    Ich hoffe Euch schmeckt meine Interpretation von einem Gemüsekuchen! Ich leibe ihn! Und nun viel Spass beim lesen und Apetit bekommen...


    P.S.: Für Kinder in kleinen Förmchen (ich nehme immer Silikom Muffinformen oder feuerfeste Dessertformen) zubereiten, dann essen sie es dreimal so gerne und es sieht spitze aus. Mache ich auch immer bei Lasagne oder anderen Ofengerichten so.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können