3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Gemüseküchle lactosefrei


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

5 Stück

Gemüseküchleteig

  • 120 g vorgekochte Kartoffeln
  • 240 g flüssigkeitsarmes Gemüse, z.B.Karotten,Kürbis,Kohlrabi,Kohl,Paprika,Zucchini u.s.w.
  • 1 Bund frische Kräuter (z.B. Schnittlauch, Petersilie, o.ä.)
  • 3 Esslöffel kernige Haferflocken
  • 2-3 gehäufte Esslöffel Vollkornmehl, Dinkel oder Weizen
  • 1 Ei
  • 1 Esslöffel Gemüsebrühenpulver
  • 1 gestr. TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Muskat gemahlen
5

Zubereitung

    Für die Küchlemasse
  1. Die Kartoffeln, das Gemüse in groben Stücken und die restlichen Zutaten in den Closed lid.

    Mit Hilfe des Spatels alles 15-20 sek Stufe 6 zu einer groben Teigmasse vermischen. Es sollte ein weicher aber  formbarer Teig entstehen. Sollte der Teig noch zu flüssig sein einfach noch etwas mehr Mehl  zugeben.

    Mit einem Pfannenwender in einer vorgeheizten, beschichteten Pfanne mit wenig Fett Gemüseküchle formen ( Ca. 10cm Durchmesser, 2cm hoch) . Bei mittlerer Hitze jede Seite etwa   5-10 min.goldbraun anbraten.

      

    Guten Appetitt

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Diese Gemüseküchle schmecken auch kalt z.B. als fleischlose Alternative zum Fleischpflanzerl.

Ich mag am liebsten ein Spiegelei dazu


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare