3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gratinierte Blumenkohlbratlinge


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

Bratlinge

  • 400g Blumenkohlröschen
  • 1/2T Salz
  • 500ml Wasser
  • 200g Kartoffel
  • 80 g Haferflocken, fein oder grob
  • 80g Paniermehl
  • 40g Mehl
  • 2 Eier
  • 1Tl Salz
  • 2Msp Pfeffer
  • 1Pr Muskat
  • 4 Schmelzkäsescheiben
5

Zubereitung

  1. 500g ml Wasser in den Closed lid geben,


     Blumenkohlröschen in den Gareinsatz geben und salzen (kurz durchschütteln) Garzeit: 15 Min/ Varoma/ Stufe 1, umfüllen und Wasser weggießen.


    Geschälte Kartoffel in Stücken in den Mixtopf geben und 3Sec Stufe 5 zerkleinern. (Evtl ausdrücken)


    Blumenkohl und alle restlichen Zutaten hinzufügen und 1.30 Min/ Stufe 2 vermengen.


    Wenn der Teig ohne ausdrücken verwendet wird und er zu locker ist, etwas Mehl oder Paniermehl hinzufügen.


    Pikant abschmecken evtl auch mit etwas Chilli.


    4 Bratlinge formen und in der Pfanne von allen Seiten goldbraun anbraten, Käse auflegen und den Deckel schließen, bis der Käse geschmolzen ist. (Dazu kann man den Herd ausschalten)

10
11

Tipp

Dazu reiche ich den Käsedipp aus meiner Eingabe in die Rezeptwelt: "Teuflisches Trio".


Es paßt auch ein Quarkdipp.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das hat prima geklappt! Trotz Zugabe einer Zwiebel...

    Verfasst von macopama am 2. Februar 2017 - 05:32.

    Das hat prima geklappt! Trotz Zugabe einer Zwiebel und Käsestücken sind die Bratlinge beim Braten nicht auseinander gefallen. Die Konsistenz des Teiges ist zwar klebrig und breiig - geformt habe ich ihn mit Esslöffeln - aber sind die Dinger erst einmal in der Pfanne, lassen sie sich prima garen. Sehr gut variierbares Rezept...Paprika, Brokkoli, Grünkern, Maiskörner, Kräuter...👍

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo micha247, vielen Dank

    Verfasst von marlis1955 am 18. Januar 2016 - 20:01.

    Hallo micha247,

    vielen Dank für die Bewertung.

    Mittlerweile mixe ich alles mögliche Gemüse darunter.

    L.G marlis1955

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe gerade diese

    Verfasst von micha247 am 17. Januar 2016 - 12:32.

    Ich habe gerade diese leckeren Bratlinge gemacht allerdings noch Briccoli gehabt und diesen einfach dazu gegeben. In den Teig habe ich ca 80g Emmentaler geraspelt (Rest vom Vortag) gemischt ich kann nur sagen lecker!

    Ich habe die Kartoffel allerdings kleiner gemixt denn das war mir zu grobstückig und ich hatte bedenken wegen der Garzeit in der Pfanne .... hat gut geklappt auc ohne ausdrücken ca 20g mehr Haferflocken perfekt 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo elha, danke für die

    Verfasst von marlis1955 am 3. Oktober 2015 - 21:34.

    Hallo elha,

    danke für die Sterne.

    Liebe Grüße marlis

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hatte noch Blumenkohlreste,

    Verfasst von elha am 30. September 2015 - 22:25.

    Hatte noch Blumenkohlreste, nur keine Soße mehr .... Da bin ich auf der Suche nach Bratlingen auf dieses Rezept gestoßen.

    Es hat uns sehr gut geschmeckt. Wir haben kleine Bratlingen gemacht und ein paar Kleinigkeiten geändert:

    Die Blumenkohlröschen hab ich auf Stufe 5 noch etwas zerkleinert und anstelle die Bratlingen zu überbacken, hab ich geriebenen Gouda (ca. 80g) mit in die Masse getan und zusätzlich zu den Gewürzen ein paar Chiliflocken zugefügt.

    Danke für das schöne Rezept.

    LG Elha

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die Bewertung und

    Verfasst von marlis1955 am 29. Juni 2013 - 22:47.

    Danke für die Bewertung und besonders für das Bild.

    herzlichst marlis

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker...solltet ihr mal

    Verfasst von Suppentweety am 26. Juni 2013 - 19:04.

    Sehr lecker...solltet ihr mal ausprobieren.Bratlinge lassen sich problemlos braten und wenden..nix fällt auseinander. Danke Marlis für das schöne Rezept.

    Füge mal mein Bild ein....ich finde Rezepte mit Bildern einfach ansprechender... Cooking 9

     Liebe Grüße von Suppentweety ✿ ✿ ✿

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ijel, danke für die Sterne.

    Verfasst von marlis1955 am 10. April 2013 - 22:46.

    Ijel,

    danke für die Sterne. Lange liegt hier ein Rezept brach und dann wird esdoch probiert. Mach es ebenfalls so und kommt immer gut an.

    LG marlis1955

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Guten Morgen

    Verfasst von ijel am 10. April 2013 - 11:32.

    Guten Morgen marlis1955,

     

    ich habe meine vegetarisch essende Familie gestern mit den Bratlingen verwöhnt. Ein tolles Rezept - es hat auch uns Fleischessern (zu einem leckeren Schnitzel  tmrc_emoticons.;)) hervorragend geschmeckt.

     

    Danke dafür und 5 Sterne 

    vom Ijel

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können