3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gratinierter Blumenkohl - Auflauf Blumenkohl


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Auflauf:

  • 500 g Blumenkohl
  • 500 g Wasser
  • 1 Stück Gemüsebrühwürfel, oder 1 EL Suppengrundstock
  • 100 g Erbsen gefroren
  • 2 Eier
  • 4 EL Milch
  • etwas Pfeffer und Salz
  • 4 Prisen Muskatnuss
  • 100 g gekochten Schinken, in Streifen oder Würfelchen
  • 50 g griebener Käse, z. B. Gouda, Emmentaler
  • nach Geschmack Petersilie, zum Bestreuen
5

Zubereitung

  1. Blumenkohl waschen, putzen und in kleine Röschen teilen.

    Wasser in den Closed lid einwiegen und Gemüsebrühwürfel dazugeben.

    Die gefrorenen Erbsen in den Gareinsatz geben, die Blumenkohlröschen in den großen Varomaeinsatz geben und

    15 Min / Varoma / Stufe 1 garen.



    Dann Erbsen mit dem Garkörbchen herausnehmen, beiseite stellen und nochmals
    6 Min / Varoma / Stufe 1 den Blumenkohl weitergaren. Dann Varoma abnehmen und das Kochwasser aus dem Mixtopf gießen.



    Die Hälfte der gegarten Blumenkohlröschen zurück in den Closed lid und die Eier, Milch. Pfeffer, Salz und Muskatnuss dazugeben.

    Dann alles 15 Sek. / Stufe 4 pürieren.

    Die vorgegarten Erbsen und den Schinken dazugeben

    und Counter-clockwise operation 8 Sek./ Stufe 1 untermengen.



    Diese Masse in eine gefettete Auflaufform geben und die restlichen Blumenkohlröschen darauf verteilen.

    Den geriebenen Käse gleichmäßig darüberstreuen.

    Das Backrohr auf 200 ° C (Ober-/Unterhitze) vorheizen und das Ganze etwa 30 Minuten auf mittlerer Schiene gratinieren.



    Zum Schluss nach Belieben mit gehackter Petersilie besteuen und warm servieren.





    !! Bei Verwendung von frischen Erbsen diese nur ca. 5 Minuten im Garkörbchen mitgaren, den restlichen Blumenkohl dann noch 16 Minuten weitergaren.

    Kann auch vorgekocht und kalt gegessen werden!
  2. Beschreiben Sie hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Gericht ist einfach und schnell zuzubereiten und es können frische Zutaten verwendet werden,.

Durch Verwendung von Milch ist das Rezept nicht so gehaltvoll!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker, einfach und schnell! ...

    Verfasst von stefanie75 am 14. November 2017 - 14:07.

    Sehr lecker, einfach und schnell!
    Zur Beantwortung der Frage.....wenn ein Brühwürfel im Wasser ist, wird durch den aufsteigenden Wasserdampf die Würze an das Gemüse übertragen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das mit dem Bruumlhwuumlrfel im Wasser wuumlrde...

    Verfasst von Zagelix am 24. April 2017 - 18:44.

    Das mit dem Brühwürfel im Wasser würde ich auch gerne mal erklärt bekommen, das habe ich schon in mehreren Rezepten gesehen. Aber das Ergebnis ist echt lecker 😋

    Allons-y !!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe heute dein Rezept

    Verfasst von Tamikra am 7. April 2016 - 20:18.

    Ich habe heute dein Rezept getestet. Statt Erbsen habe ich Kartoffeln genommen, den Schinken weg gelassen. Wozu muss ich Brühpulver ins Wasser geben, wenn das Wasser wieder weg geschüttet wird?! Ich dachte erst, das wird für die Sosse mit verwendet. Die Masse habe ich salzen müssen, damit sie Geschmack bekommt. Das Ergebnis war dann echt lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können