3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Graupenrisotto


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 250 g Graupen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • evtl. etwas Suppengrün
  • 750 ml Hühnerbrühe, heiß
  • 150 ml Weißwein
  • 80 g Parmesan
  • 1 Stich Butter
  • 6
    36min
    Zubereitung 36min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Parmesan mit Turbo in Intervallen zerkleinern, umfüllen.

    Zwiebel, Knoblauch 3 Sek./ St.5. Mit Olivenöl 3 Min./ Varoma / St.2 anbraten.

    Graupen ( evtl Suppengrün) dazugeben  3 Min./ Varoma / Counter-clockwise operation/ St.1 anbraten. 

    Weißwein dazu 4 Sek. /Counter-clockwise operation / St.2.

    Hühnerbrühe heiß angießen. 30 Min./ 100°C /Counter-clockwise operation /St.Gentle stir setting, ohne Messbecher garen.Am Ende Restflüssigkeitsmenge prüfen, evtl. noch etwas zugeben.

    Parmesan und Butter unterrühren 10 Sek/ St.4.                              

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hat uns sehr gut geschmeckt

    Verfasst von simone76 am 5. September 2015 - 16:19.

    Hat uns sehr gut geschmeckt sogar meine 4-jährige Tochter hat gesagt: Mama, das kannst du mal wieder machen.

    Ich habe eine Packung tk Suppengemüse rein und ganz zum Schluss noch Zuchini. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Upps, auch die Sterne

    Verfasst von emja am 2. Mai 2015 - 23:10.

    Upps, auch die Sterne vergessen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow! Das beste Graupenrisotto

    Verfasst von emja am 2. Mai 2015 - 23:09.

    Wow! Das beste Graupenrisotto ever!!!!! Das wird noch oft gekocht. Lecker. Danke! Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker, habe noch frisch aus

    Verfasst von Spätzle2009 am 8. Juli 2014 - 13:35.

    Lecker, habe noch frisch aus dem Garten Kohlrabi und Karotte dazu, außerdem Rindfleischstreifen. Ist auch ideale Kleinkindkost, aber dann natürlich ohne Wein!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Uppps, Sterne vergessen 

    Verfasst von plänzchen am 5. Mai 2014 - 22:41.

    Uppps, Sterne vergessen  tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich vergebe 5 Sterne, obwohl

    Verfasst von plänzchen am 5. Mai 2014 - 21:43.

    Ich vergebe 5 Sterne, obwohl ich Probleme mit der Garzeit hatte, weil ich nach 20 min. in Abwandlung weißen Spargel (kleingeschnitten) im rohen Zustand zugefügt hab und dieser ewig nicht gar wurde. Beim nächsten Mal werde ich den Spargel entweder vorher kochen und erst ganz zum Schluß unterrühren oder gleich zu Beginn mit der Brühe hinzugeben. Dann vllt. noch ein wenig Kochschinken zugeben.... tmrc_emoticons.;-)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Echt lecker, ich habe eine

    Verfasst von elfe62 am 29. Juli 2013 - 21:17.

     

    Echt lecker,

    ich habe eine Kohlrabi mit reingemacht wahr super lecker.

    Natürlich volle 5 Sterne.

    Danke für das schnelle gelungene  Rezept tmrc_emoticons.;)

    Ein Lächeln ist ein Geschenk, welches sich jeder leisten kann.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker, wird öfter

    Verfasst von MariaMichael am 22. Juni 2013 - 17:03.

    tmrc_emoticons.) sehr lecker, wird öfter gemacht. Danke.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein sehr leckeres Rezept! Ich

    Verfasst von Sirod71 am 28. Mai 2013 - 22:25.

    Ein sehr leckeres Rezept! Ich habe allerdings nur 150 ml Brühe (aus meinem Suppengrundstock) und eine große Dose geschälte Tomaten mit Saft (750 ml Einwaage)verwendet. Die Garzeit auf 40 Minuten erhöht und kurz vor Schluss noch ein paar gebratene Putenfiletstreifen hinzugefügt. Fertig war ein köstliches Risotto.

    das gibt es wieder...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :)Sehr lecker, die Graupen

    Verfasst von Rappi am 5. August 2012 - 21:56.

    tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)Sehr lecker, die Graupen haben noch ein wenig Biss, habs ein bischen länger gegart. Das kommt bestimmt auch auf die Graupen an. Klasse Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe saskia, das war lecker!

    Verfasst von Samantha Stevens am 14. Juni 2012 - 15:29.

    Liebe saskia,

    das war lecker! Weil ich mein Risotto bisher immer mit Risotto-Reis gemacht habe, war ich anfangs etwas irritiert, weil die Graupenkörner etwas aldenter waren. Aber das hat sich schnell gelegt und mein Freund war auch ganz begeistert. Vielleich werde ich beim nächsten Mal etwas mehr Flüssigkeit hinzfügen und es etwas länger kochen lassen.

    Ich habe sieben Minuten vor Schluss noch Spinatblätter hinzugefügt, die ich mit Knoblauch und Zwiebeln zuvor angedünstet habe. War sehr lecker ...

    Gruß, Samantha Stevens

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker

    Verfasst von PetraNY am 29. März 2011 - 01:17.

    Ich habe gerade das Risotto gekocht, lecker. Den Wein habe ich durch Huehnerbruehe ersetzt. 

    5 Minuten vor Ende der Kochzeit habe ich gruenen Spargel in Stuecke geschnitten dazugegeben. Zum Schluss noch einen Schuss Balsamico und frische Petersilie! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können