3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Kohlrabi-Risotto mit Pinienkernen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 50 g Parmesan
  • 2 mittlere Kohlrabi (ca. 500 g, eher etwas weniger)
  • 900 g Gemüsebrühe, heiß!
  • 1 kleine Zwiebel
  • 40 g Olivenöl
  • 350 g Risotto - Reis
  • 100 g Weißwein
  • 20 g Butter
  • 4 - 5 Eßl. Pinienkerne
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Den Parmesan in den Closed lidgeben und 4 Sek./ Stufe 8 zerkleinern, umfüllen.Kohlrabi schälen,  in 1cm große Würfel schneiden. In der Brühe auf dem Herd 10 Min. gar kochen, Alles auf dem Herd warm halten.Die Zwiebel im Closed lid 3 Sek. / Stufe 6  zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben.Das Olivenöl dazu geben und 2 Min./ 100°/ Stufe 1/ Counter-clockwise operation dünsten.Dann den Reis und den Wein dazu geben und weitere 3Min./ 100°/ Stufe 1/ Counter-clockwise operation garen.Nun die Brühe mit dem Kohlrabi komplett in den Closed lid.Alles 20 Min./ 100°/ Stufe 1/ Counter-clockwise operation garen. Den Meßbecher dabei nicht aufsetzen. Sollte es spritzen, stellen Sie den Garkorb auf die Öffnung - so bleibt die Küche sauber.


    In dieser Zeit die Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne rösten. Beiseite stellen.


    2 Min. vor Ende der Garzeit die Butter dazu, fertig garen.  Den Risotto in einen Topf oder in eine Servierschüssel umfüllen, den Parmesan unterheben und einen Moment abkühlen lassen, dann ist er perfekt. (Ich mache das von Hand, weil sich sonst der Käse am heißen Messer festsetzt und sich nur schwer lösen läßt. Auch ist das Umrühren für die Konsistenz wichtig!) Evtl mit Salz und Pfeffer abschmecken.


    Zum Servieren die Pinienkerne über den Risotto streuen.


    Buon Appetito!

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wir haben das Risotto gestern

    Verfasst von Kochlöffelartistin am 13. September 2013 - 15:27.

    Wir haben das Risotto gestern Abend gekocht. Super lecker. Allerdings passte die angegebene Menge nicht bei uns in den TM. Es passten nur 600g Brühe hinein. Gut das wir weniger Reis genommen haben...

    es passte alles so gerade in den Topf.

    super Lecker, kann ich nur empfehlen!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir haben es heute

    Verfasst von snoopy am 29. Januar 2013 - 21:00.

    Wir haben es heute ausprobiert, mein Mann und ich haben es für gut befunden, unsere beiden Mädels leider nicht-obwohl sie sonst gerne Kohlrabi essen. Es ist uns jedenfalls vier Sterne wert, schöne Variante.

    Übrigens habe ich die Kohlrabi direkt im TM gekocht bei angegebener Garzeit, war alles genau richtig. tmrc_emoticons.)

     

    Für einen zufriedenen Menschen ist jeder Tag ein Fest

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo

    Verfasst von kochmami am 27. Juni 2012 - 19:28.

    Hallo mmhlecker,


    Entschuldigung, daß ich Deine Frage jetzt erst beantworte. Da ist mir wohl was durch die Lappen gegangen. Ich koche den Kohlrabi  vor, weil er mir persönlich sonst oft zu hart ist und nicht zum Reis paßt. Das ist sicherlich Geschmackssache. Du kannst den Kohlrabi auch in mundgerechten Stücken zum Reis dazu geben. Probiere es und sage mir, wie Du es fandest. Gutes Gelingen und guten Appetit!

    Sei dir bewußt, was du weißt. Was du hingegen nicht weißt, das gib zu. Das ist das richtige Verhältnis zum Wissen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe es vor einer Weile

    Verfasst von bodie37 am 18. Juni 2012 - 09:11.

    Ich habe es vor einer Weile gekocht. Allerdings weiß ich nicht mehr wie. Also ich denke ich hatte den Kohlrabi direkt beim Reis dabei... naja, auf jedenfall war es sehr sehr lecker. tmrc_emoticons.;)

    Ein Tag ohne zu Lächeln, ist ein verlorener Tag! - Ch. Chaplin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich gut an, aber warum

    Verfasst von mmhlecker am 14. Mai 2012 - 13:40.

    Hört sich gut an, aber warum die Kohlrabi im Topf vorkochen???

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können