3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

MEXIKANISCHES FEUER-GULASCH


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 450 g Möhren, geschnitten
  • 750 g Kartoffeln, geschält, gewürfelt
  • 750 g Zwiebeln, geviertelt
  • 1 Bund Lauchzwiebeln, in Ringen
  • 6 Stängel Oregano, gehackt
  • 1 Dose Kidney-Bohnen, (425ml)
  • 1 Dose Gemüsemais, (425ml)
  • 1 Glas Jalapenos, (190ml)
  • 2 EL Öl
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1,25 Liter Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Möhren, Kartoffeln, Tomatenmark und Zwiebeln mit dem Öl  in dem Closed lid5Min/Varoma/Linkslauf/Stufe1 anbraten. Brühe dazu und 25Min/Linkslauf/100Grad/Stufe1 köcheln. Von den Lauchzwiebeln etwas zum Garnieren auf die Seite stellen. Den Rest mit Oregano, Bohnen, Mais und Jalapenos in den TM und weitere 10 Minuten kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Lauchzwiebeln garnieren.

10
11

Tipp

Wers nicht so scharf mag, kann die JALAPENOS auch separat zum Darüberstreuen reichen


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schmeckt sehr lecker!

    Verfasst von Camiro1405 am 18. Februar 2017 - 19:14.

    Schmeckt sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry, hab vergessen es auf

    Verfasst von rosirot am 19. Januar 2013 - 13:51.

    Sorry, hab vergessen es auf einen normalen TopfClosed lid umzurechnen, da ichs oft für Partys mache! (Auf zweimal)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also - ich mache diesen

    Verfasst von tinafee am 18. Januar 2013 - 19:48.

    Also - ich mache diesen Eintopf heute zum zweiten Mal, allerdings ohne Jalapenos, sondern Tabasco beim Anrichten. Bei mir geht nur knapp über die Hälfte der angegebenen Zutaten in den Topf, aber das reicht auch völlig!

    Vielen Dank für dieses Rezept! Hört sich ziemlich einfach an, schmeckt aber echt lecker und vor allem bei diesem Wetter!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können