3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Möhren-Zucchini-Bratlinge


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Möhren-Zucchini-Bratlinge

  • 500 Gramm Möhren, Geschält und in groben Stücken
  • 300 Gramm Zucchini, In groben Stücken
  • 4 Stück Eier
  • 1 Teelöffel Salz, fein
  • 1/2 Teelöffel Kreuzkümmel (Cumin), gemahlen
  • 1 Teelöffel Kurkuma, gemahlen
  • 250 Gramm Haferflocken
  • Pflanzenöl, Zum Braten
5

Zubereitung

  1. Möhren in den Topf geben und 6 Sekunden bei Stufe 5 zerkleinern.
    Zucchini hinzufügen und 5 Sekunden bei Stufe 4,5 zerkleinern.
    Alle restlichen Zutaten hinzufügen und 20 Sekunden Stufe 5 verrüren.
    Öl in der Pfanne erhitzen.
    Mit einem Esslöffel die Masse in die Pfanne geben, leicht andrücken und so die Bratlinge formen. Von beiden Seiten die Bratlinge anbraten.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Dazu passen Zazikiquark, Kräuterquark und einfach Naturjoghurt.
Die Bratlinge kann man super zum Picknick oder ins Büro mitnehmen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker!

    Verfasst von Ludi73 am 8. August 2021 - 14:24.

    Sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super! Passt auch als Beilage- sehr lecker!

    Verfasst von Webberli am 23. Oktober 2018 - 18:13.

    Super! Passt auch als Beilage- sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Natürlich 5 Sterne für dieses Rezept.

    Verfasst von UdoSchroeder am 12. Juni 2018 - 14:33.

    Natürlich 5 Sterne für dieses Rezept.

    Liebe Grüße von der Costa Blanca in Spanien

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gesund und lecker!

    Verfasst von UdoSchroeder am 12. Juni 2018 - 14:32.

    Gesund und lecker!

    Liebe Grüße von der Costa Blanca in Spanien

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können