3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Rosenkohl-Blumenkohl-Nudelauflauf


Drucken:
4

Zutaten

6 Portion/en

Nudeln

  • 1500 Gramm Wasser
  • 1 Esslöffel Salz
  • 500 Gramm Nudeln
  • 300 Gramm mittelalter Gouda
  • 150 Gramm magerer Speck

Gemüse

  • 1000 Gramm Rosenkohl
  • 1 Stück Blumenkohl
  • 500 Gramm Brühe
  • 2 geh. TL Brühe

Sauce

  • 60 Gramm Butter
  • 5-6 EL Mehl
  • 700 Gramm Garflüssigkeit
  • 400 Gramm Sahne
  • 2 Prisen Muskatnuss
  • 6
    1h 30min
    Zubereitung 1h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Käse, Nudeln, Gemüse
  1. Gouda in Stücke in den Closed lid geben 5 sek./Stufe 4 zerkleinern. Wenn es nicht fein genug ist nochmal 1 bis 2 sek. nachstellen. Umfüllen und mit dem rohe  Schinken mischen. 

    1500gr Wasser in den Closed lid geben Salz zufügen und 10 min./100°C/St. 2 kochen. 

    In der Zwischenzeit Rosenkohl putzen halbieren und in den Varoma legen. Blumenkohl in sehr kleine Röschen teilen und auch in den Varoma geben.

    Ich gebe jetzt immer 2 Teelöffel Brühe über das Gemüse dann ist es etwas würziger. 

    Wenn das Wasser heiß ist die Nudeln in den Closed lid geben und nach Packungsanweisung garen. Bei mir sind es immer 7 min. Wichtig der Messbecher darf nicht eingesetzt werden. Nudel abgießen, Wasser dabei auffangen.

    Brühe in den Closed lid geben Varoma draufstellen und 35 min./Varoma/Stufe2 garen. Nach Ablauf der Zeit Gemüse und Nudeln in eine sehr große Auflaufform geben und mischen.

    Backofen auf 180°C Umluft vorheitzen. 

  2. Für die Sauce Closed lid leeren, wichtig Garflüssigkeit auffangen. 

    Butter in den Closed lid geben 1 min./100°C/Stufe 2 

    Schmetterling einsetzen. 

    Mehl zugeben 2 min./100°C/Stufe 2 

    Jetzt 5 min./100°C/Stufe2 nach einander 700 ml Garflüssigkeit ( zur Not mit Nudelwasser auffüllen ) und Sahne zugeben. Mit Muskatnuss abschmecken und über den Auflauf geben.

    Mit Käse-Schinken-Mischung bestreuen. 

    Ab in den Backofen für  25 Minuten 

    Lecker tmrc_emoticons.)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Es kann natürlich auch anderes Gemüse verwendet werden. Ich gucke das es immer so um die 1500 gr. sind.

Anstelle von Nudel können auch Kartoffeln für den Auflauf verwendet werden. Wenn ich Kartoffeln nehme gare ich die Kartoffeln mit dem Gemüse Gleitzeit im garkörbchen.

Wer mag kann auch Butter durch Kräuterbutter ersetzen. 

Also ihr seht der Phantasie ist keinen Grenzen gesetzt. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hab den Käse mit veganem Pizzaschmelz ersetzt...

    Verfasst von Lisa90vegan am 2. Dezember 2016 - 16:04.

    Hab den Käse mit veganem Pizzaschmelz ersetzt und statt Sahne Cashewsahne genommen, und natürlich die Schweinchenfettschwarte weggelassen, so wars ein leckerer veganer Auflauf tmrc_emoticons.) werd ich wieder machen

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Ich hab den

    Verfasst von onkelzamy am 23. Februar 2016 - 21:51.

    Sehr lecker! Ich hab den Speck weggelassen und die Hälfte Sahne durch Milch ersetzt. Es hat uns sehr gut geschmeckt und wird es sicherlich öfters geben. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können