3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Rosenkohl-Hefe-Kuchen (Das Backbuch rosa)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Portion/en

Teig

  • 140 g Wasser
  • 20 g Hefe (1/2 Würfel)
  • 1 Prise Zucker
  • 250 g Mehl
  • 3/4 TL Salz

Belag

  • 500 g Wasser
  • 500 g Rosenkohl, halbiert, (kleine Röschen am Stiel nur kreuzweise einschneiden)
  • 30 g Butter, in Stücken, u. etwas zum Einfetten
  • 100 g Zwiebeln, halbiert
  • 1 Knoblauchzehe
  • 130 g Schinkenwürfel, mager
  • 200 g Schmand
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Majoran, getrocknet
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 2 Prisen Muskat
  • 3 Eier

Topping

  • 100 g Bergkäse, in Stücken
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Vorbereitungen
  1. Eine Springform (26 cm) einfetten und den Rosenkohl putzen.

  2. Käse in den Closed lid geben, 5 Sek./Stufe 6 zerkleinern und umfüllen.

  3. Hefeteig
  4. Wasser, Hefe und Zucker in den Closed lid geben und 2 Min./37 Grad/Stufe 2 erwärmen.

  5. Mehl und Salz zugeben, 2 Min./Dough mode kneten, Teig umfüllen und abgedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

    In dieser Zeit den Belag zubereiten.

  6. Belag
  7. Closed lid spülen.

  8. Wasser in den Closed lid geben, Gareinsatz einhängen, Rosenkohl einwiegen und 20 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

  9. Backofen auf 200 Grad vorheizen.

  10. Zwiebeln und Knoblauch in den Closed lid geben, 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

  11. Butter und Schninken zugeben und 3 Min./120 Grad/Stufe 1 dünsten.

  12. Schmand, Salz, Majoran, Pfeffer, Muskat und Eier zugeben und 10 Sek./Counter-clockwise operation/Stufe 4 verrühren.

  13. Teig in die vorbereitete Springform drücken, dabei einen Rand von ca. 5 cm hochziehen. Vorgegarten Rosenkohl auf dem Teig in der Springform verteilen, die Schmandmischung darübergeben. Den zerkleinerten Käsa darüber verteilen und überstehende Teigränder nach innen klappen.

    30-35 Minuten bei 200 Grad backen, in der Form 10 Minuten abkühlen lassen, in Stücke schneiden und warm servieren.

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Es muß nicht unbedingt Bergkäse sein.

Der Schinken kann auch weggelassen werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker, hat sogar meinem Mann sehr gut...

    Verfasst von Deliah93 am 9. Oktober 2016 - 10:33.

    Smile Super lecker, hat sogar meinem Mann sehr gut geschmeckt der eigentlich kein Rosenkohl-Fan ist.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! 

    Verfasst von Izibitzy am 20. März 2016 - 12:57.

    Sehr lecker! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gab es bei uns heute, es war

    Verfasst von Mienekatze am 18. Februar 2016 - 21:14.

    Gab es bei uns heute, es war sehr lecker. Vielen dank für das Rezept.

    von mir 5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Rosenkohl Hefekuchen wie aus

    Verfasst von kayenta am 3. Februar 2016 - 21:05.

    Rosenkohl Hefekuchen wie aus dem Backbuch. Danke fürs Einstellen! Mit Rosenkohl aus dem Glas ersparte ich mit das Vorgaren.  Eine Ecke des Kuchens hab ich mit Brokkoli belegt. Mein Mann liebt Rosenkohl, ich aber leider nicht. Wird es definitiv wieder geben. Übrigens hab ich die Teigmenge verdoppelt und die 2. Hälfte parkt im Kühlschrank für FrühstücksBrötchen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker  danke für's

    Verfasst von Disibold am 31. Januar 2016 - 09:06.

    Super lecker  tmrc_emoticons.) danke für's Einstellen

    Mixingbowl closedMixingbowl closedMixingbowl closed Viele Grüße von Disibold Mixingbowl closedMixingbowl closedMixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Rosenkohl Hefekuchen

    Verfasst von Diamoon am 30. Januar 2016 - 06:27.

    Der Rosenkohl Hefekuchen lecker,danke für das Rezept tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke schön, Blumenkohl und

    Verfasst von annikasmutti am 25. Januar 2016 - 22:24.

    tmrc_emoticons.) Danke schön, Blumenkohl und Brokkoli ist 'ne gute Idee.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr,sehr lecker! Hab es

    Verfasst von elfenbein am 21. Januar 2016 - 23:28.

    Sehr,sehr lecker!

    Hab es heute zum ersten Mal gemacht und wir waren begeistert.

    Haben nur statt Rosenkohl,Brokkoli und Blumenkohl und ein paar Cherrytomanten verwendet.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können