3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Rotkohl- Tarte mit Ziegenfrischkäse


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • Teig :
  • 100 g Dinkel
  • 100 g Butter, kalt und in Stücken
  • 100 g Magerquark
  • 1/2 TL Salz
  • Füllung:
  • 1 Zwiebel, halbiert
  • 15 g Butter
  • 600 g Rotkohl, in Stücken
  • 25 g Rotweinessig
  • 150 g Wasser
  • 15 g Zucker
  • 2 TL Instantbrühe
  • 1 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 1/2 TL Thymian
  • 1 Pr.Nelke, gemahlen
  • Eiermilch:
  • 50 g Milch
  • 50 g Sahne
  • 2 Eier
  • 1/2 TL Salz
  • Zusätzlich:
  • 150 g Ziegenfrischkäse
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • Olivenöl
  • 6
    25min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. - Dinkel in den Mixtopf geben und 1min./ St. 10 zerkleinern

    - restl. Teigzutaten dazu geben und 1min./ Dough mode verarbeiten, Teig umfüllen und kühl stellen

      Mixtopf evtl. reinigen

    - Zwiebel in den Mixtopf geben und 4sek./ St. 5 zerkleinern,  anschließend mit dem Spatel nach unten schieben

    - Butter dazu geben und Zwiebeln 2 min./ Varoma/ St. 1 andünsten

    - Rotkohl in den Mixtopf geben, 10 sek./ St. 4-5 mit Hilfe des Spatels zerkleinern, übrige Zutaten für die Füllung dazu geben und alles 20 min./ 100°C/ Counter-clockwise operation/ St.1 garen

    - Rotkohl anschließend umfüllen und etwas abkühlen lassen

    - Zutaten für die Eiermilch in den Mixtopf geben und 10 sek./ St. 5 vermischen

    - Teig mit etwas Mehl ausrollen und eine gefettete Tarte- oder Springform damit auskleiden ( Rand hochziehen)

    - Rotkohl auf dem Teig verteilen, Eiermilch darüber gießen, Frischkäse in Flocken darauf verteilen und Tarte mit den Sonnenblumenkernen bestreuen , etwas Olivenöl darüber träufeln

    Tarte im vorgeheizten Ofen bei 200°C auf der mittleren Schiene ca. 25-30 min. backen

    Tipp: Teig und Rotkohl lassen sich gut vorbereiten ; kleine Tarteförmchen benutzen und als Vorspeise servieren

                                                     Guten Appetit !!!

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sensationell!...

    Verfasst von mexle am 21. Oktober 2017 - 18:50.

    Sensationell!


    Habe 400 gr Rotkraut + 2 Äpfel genommen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist ja mal ein ausgesprochen leckeres Gericht...

    Verfasst von UteMutz am 12. September 2017 - 13:39.

    Das ist ja mal ein ausgesprochen leckeres Gericht mit richtig Suchtpotenzial. Die Kombination der Zutaten - einfach genial!!!
    Das ist ab sofort meine LIEBLINGSTARTE Love

    Danke für´s Einstellen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat super geschmeckt

    Verfasst von sportyThermi am 7. Mai 2017 - 14:29.

    Hat super geschmeckt Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!...

    Verfasst von Zorali am 18. Februar 2017 - 19:43.

    Sehr lecker!


    Mein Rotkraut war auch ein bisschen zu nass, so dass ich etwas Flüssigkeit abgegossen habe. Ich habe die Quiche in einer normalen Kuchenform gemacht, weil ich keine Quicheform besitze -- war kein Problem.

    Der Teig knusprig und die Füllung genau richtig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Tarte hat uns sehr gut geschmeckt! Eine tolle...

    Verfasst von H.Tissot am 23. Januar 2017 - 10:01.

    Die Tarte hat uns sehr gut geschmeckt! Eine tolle Alternative zu klassischem Rotkohl mit Klößen oder Kartoffeln tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es war sehr lecker!!! Und auch optisch ein...

    Verfasst von Simda am 18. November 2016 - 12:09.

    Es war sehr lecker!!! Und auch optisch ein Highlight! Ganz klare Empfehlung!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leckeres Rezept! Habe statt Frischkäse...

    Verfasst von Quietschi1988 am 10. November 2016 - 16:17.

    Super leckeres Rezept! Habe statt Frischkäse Feta und Ziegenkäserolle drauf, war der Hammer!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leeeeeckerr!!! Vielen Dank für das tolle...

    Verfasst von caline78 am 8. Oktober 2016 - 09:01.

    Leeeeeckerr!!! Vielen Dank für das tolle Rezept! Allerdings habe auch ich die Flüssigkeit vom Rotkohl weggeschüttet. Sonst wird´s bestimmt wirklich matschig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Rezept,...

    Verfasst von Udo I am 4. Oktober 2016 - 18:18.

    Danke für das Rezept,

    Hat viel Spaß gemacht... und mehr Käse geht ja immer

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich echt gut,

    Verfasst von Dythlind am 5. Februar 2016 - 11:55.

    Geschmacklich echt gut, aaaber:

    Man sollte auf keinen Fall eine Tarteform mit herausnehmbaren Boden nehmen, denn mir lief sämtliche Flüssigkeit aus der Form heraus. Wie sie durch den Teig gelang, bleibt mir allerdings ein Rätsel.

    Ich finde, das sollte auf jeden Fall mit als Tipp aufgenommen werden, denn die Kommentare liest man sich ja nicht immer durch. tmrc_emoticons.;)

    Teig war sehr lecker und super zu verarbeiten. Für meinen Geschmack kann man von dem Ziegenkäse noch mehr nutzen - vielleicht sogar unter die Rotkohlmasse geben? Passt super zusammen! Love

    4 Sterne von mir - aber auch nur, weil es bei der Herstellung nicht so gut gelang.

    Danke für's Rezept.

    Nie glücklich ist, wer ewig dem nachjagt, was er nicht hat, und was er hat, vergisst (W. Shakespeare)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eine absolut phantastische

    Verfasst von risasi am 29. Dezember 2015 - 19:19.

    Eine absolut phantastische Alternative zum üblichen "Blaukraut"!! Super lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hatte keinen  Dinkel im

    Verfasst von moppedhexe am 13. Dezember 2015 - 11:19.

    Ich hatte keinen  Dinkel im Haus und hab normales Mehl ( 405 ) genommen. Der Teig ist der HAMMER ! Schnell und einfach gemacht hat er etwas von Blätterteig. Den machen wir bestimmt öfter  Love

    Bei der Füllung hab ich den Tipp mit dem Abtropfen beherzigt und geschmacklich ist der echt prima. Allerdings ist bei mir oben drauf der Ziegenkäse nicht geschmolzen, werde den das nächste mal mit etwas von dem Rotkohlwasser verrühren und oben aufgießen - werde berichten.

    Wir sind sonst weniger die Vegetarierfraktion, aber den gibt es difinitv wieder 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Rotkohltarte: Die Füllung war

    Verfasst von Maja 1 am 7. November 2015 - 12:54.

    Rotkohltarte: Die Füllung war lecker, der Teig leider nicht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker!!!! Vielen

    Verfasst von ani1980 am 6. November 2015 - 23:20.

    Sehr sehr lecker!!!! Vielen Dank für diese Rezept!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das tolle

    Verfasst von Jeany150 am 16. August 2015 - 23:14.

    Danke für das tolle Rezept,

    Ich habe heute diese außergewöhnliche Tarte nachgebacken. Habe Ober-/Unterhitze verwendet bei 200 Grad. Backzeit musste ich um 10 Min verlängern. An den Zutaten habe ich nichts geändert.

    Das Ergebnis war superlecker!!! Und verdient 5*****.

    LG Jeany150

     

     

     

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was für ein tolles

    Verfasst von j.sonntag am 23. April 2015 - 21:04.

    Was für ein tolles Rezept!

    Ich bin eigentlich gar kein Rotkohlfan, aber dieses Rezept ist total lecker tmrc_emoticons.-)

    Das werden wir garantiert noch mal machen.... da ich keinen Ziegenfrischkäse mehr bekommen hab, hab ich einfach normalen Frischkäse genommen und die Tarte mit geriebenen mittelalten Gouda bestreut.

    Beim nächsten Mal werde ich den Ziegenfrischkäse ausprobieren....

    Danke für das Rezept tmrc_emoticons.-) So werde auch ich noch zum Rotkohlfan!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein tolles Rezept, ich habe

    Verfasst von dododo am 23. Februar 2015 - 15:46.

    Ein tolles Rezept, ich habe die Tarte schon mehrmals gemacht. Dafür fünf  Sterne.

    Wir lieben Rotkohl und als Tarte ist es wirklich mal was anderes. 

    Allerdings habe ich den Ziegenkäse gegen Camembert ausgetauscht,  da wir keinen Ziegenkäse mögen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Außergewöhnliche Tarte, die

    Verfasst von danny2305 am 27. September 2013 - 17:57.

    Außergewöhnliche Tarte, die mir sehr gut geschmeckt hat. Habe folgende Abwandlungen vorgenommen: Statt Dinkel habe ich normale Weizenkörner genommen. Die Zwiebel habe ich durch ein Bund Frühlingszwiebeln ersetzt und statt Sonnenblumenkerne mussten Pinienkerne einspringen.....hat prima geschmeckt - aber leider nur mir  tmrc_emoticons.~ dem Mann fehlte Fleisch ( typisch, oder? ) und die Kinder kennen Rotkohl nur in altbewährter Form und mögen keinen Ziegenkäse.  Von mir aber eine glatte Empfehlung zum Nachkochen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eine wirklich sehr

    Verfasst von Stanzmaus am 13. Februar 2013 - 15:09.

    Eine wirklich sehr interessante Kombination, einfach zu machen und schmackhaft. Blaukraut und Ziegenfrischkäse, den ich hier zum ersten Mal überhaupt gekauft und gegessen habe. Werde ich wieder machen. Ein Lob und Dankeschön für dieses Rezept.

    5 Sterne, Grüßle Stanzmaus

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker!! Die Tarte gab

    Verfasst von Ursel63 am 7. Februar 2013 - 15:41.

    Super lecker!!

    Die Tarte gab es bei uns heute zum ersten mal, wobei ich in Ermangelung vin Ziegenfrischkäse Cmenbert genommen habe (erst in den letzten 10 min darauf gelegt). Die Zubereitung ging schmell von der Hand und der Rotkohl ist fertig wenn der Mürbeteig aus der Kühlung kann.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für den lieben

    Verfasst von Nadine Wolf am 8. Dezember 2012 - 13:01.

    Vielen Dank für den lieben Kommentar tmrc_emoticons.) - freut mich das es euch geschmeckt hat!

    Liebe Grüße

    Nadine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Soooooo lecker! Habe eine 22

    Verfasst von Pudeline am 7. Dezember 2012 - 20:25.

    Soooooo lecker! Big Smile

    Habe eine 22 cm Springform benutzt. Wir haben die Tarte zu zweit aufgegessen....   :O     tmrc_emoticons.~

    Gruß

    Pudeline

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Nadine Wolf! Ich habe

    Verfasst von Pudeline am 7. Dezember 2012 - 19:32.

    Hallo Nadine Wolf!

    Ich habe die Tarte im Ofen. Sie sieht mal wieder klasse aus. tmrc_emoticons.)

    Und wie ich mich erinnere, schmeckte sie uns vor einem Jahr auch schon supergut. Nur damals habe ich vergessen die verdienten fünf Sterne für das Rezept zu vergeben.

    Tolles, schnell gemachtes und auch noch geschmacklich köstliches Rezept.

    Findet meines Erachtens hier viel zu wenig Beachtung! tmrc_emoticons.(

    Gruß

    Pudeline

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Tarte war sehr lecker,

    Verfasst von jackyboy am 3. November 2012 - 09:03.

    Die Tarte war sehr lecker, allerings war der Boden ziemlich matschig. Ich hatte den Teig schon am Vortag gemacht. vielleicht lag es daran. 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das Rezept ist sehr

    Verfasst von Tritz am 2. März 2012 - 20:43.

    Hallo, das Rezept ist sehr lecker! vor allem die Kombination mit dem Ziegenfrischkäse!

    Allerdings musste ich noch 3 EL Mehl zum Teig fügen, weil er sonst zu weich war. Ist das bei Euch anders gewesen? Und auf jeden Fall den Rotkohl nach dem Kochen im Sieb abtropfen lassen. Vielen Dank, 5 Sterne....

    Tritz

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das super

    Verfasst von thermiqueen am 22. Januar 2012 - 17:53.

    Vielen Dank für das super Rezept!! Hat mir große Freude gemacht es zuzubereiten und vor allem zu verspeisen. Mein Mann war auch begeister. Vor allem den Teig für die Tarte kannte ich noch nicht und werde damit jetzt auch andere Tartes zubereiten weil nicht soviel Butter gebraucht wird  -

    Von mir gibts volle Punkzahl.

     LG

    thermiqueen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für die Bilder

    Verfasst von Nadine Wolf am 8. Januar 2012 - 13:28.

    Vielen Dank für die Bilder und die Sterne- habe von ihnen auch schon vieles ausprobiert tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die vorgegarte Gemüsemasse

    Verfasst von Mechthild Hellermann am 7. Januar 2012 - 19:46.

    [[wysiwyg_imageupload:675:]]

    Na das war mal lecker! Auch wenn ich es etwas variieren musste. Ich hatte nicht mehr ganz soviel Rotkohl und habe deshalb die fehlende Menge (ca. 150 g) durch Rote Bete ersetzt. Ganz ausgezeichnet. Der Teig ist wunderbar knusprig, der Ziegenkäse paßt perfekt. Habe 3 Fotos als Rezeptbilder eingestellt und hier sind noch 2 "Schritt"-Bilder. Na und Sterne - ist doch selbstverständlich !

     

     

    [[wysiwyg_imageupload:676:]]

     

     

     

     

    Das fertige Ergebnis findet sich oben!

    Mechthild Hellermann

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So was von lecker!! Ich hatte

    Verfasst von Pudeline am 29. November 2011 - 22:40.

    So was von lecker!!

    Ich hatte Rotkohl den ich verarbeiten wollte und bin über die Kühlschranksuche auf dieses tolle Rezept gestoßen. Ich hatte noch nie eine Tarte zubereitet, aber mit Thermomix habe ich schon so viel Neues ausprobiert. Und nun auch meine erste Tarte! Und was soll ich sagen? Leckerer geht kaum noch! Die Rotkohlmasse schmeckte mir erst nicht so gut, deshalb habe ich noch nachgesüßt. Aber alles zusammen und gebacken ein Gedicht. Mein Mann ist auch begeistert!

    Fünf Sterne von uns!

    Gruß

    Pudeline 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das war fein!

    Verfasst von Küchenhexe0815 am 20. August 2011 - 03:22.

    Das war fein, Dankeschön!

    Du bist, was Du isst!


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Großes Lob !!!!! Die Tarte

    Verfasst von hang_11@gmx.de am 9. Januar 2011 - 20:35.

    Großes Lob !!!!! Die Tarte schmeckt suuuuperlecker. Allerdings muße ich die Blaukrautfüllung etwas abseiern, weil sie sonst zu flüssig gewesen wäre.Wird eines meiner allerliebsten Lieblingsrezepte.Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich liebe Ziegenfrischkäse

    Verfasst von lily.of.the.valley am 16. Dezember 2010 - 16:50.

    Ich liebe Ziegenfrischkäse und das passt wunderbar mit dem Rotkohl zusammen. Wirklich sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept habe ich im

    Verfasst von Nadine Wolf am 14. November 2010 - 11:44.

    Das Rezept habe ich im Internet gefunden, etwas abgeändert und auf den TM umgeschrieben.

    Da es sich gut vorbereiten lässt eignet es sich als Vorspeise ( z.B. für`s Weihnachtsmenü) oder als vollwertige Hauptspeise mit einem Salat ( Feldsalat) serviert.

    Viel Spaß beim Ausprobieren !!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können