3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schneller Chinakohleintopf vegetarisch à la Melli


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

den Chinakohleintopf

  • 2 Stück rote Zwiebeln, halbiert
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1/2 Stängel Porree / Lauch, (oder eine kleine, ganze Stange)
  • 15 g Olivenöl
  • 1 Stück Süsskartoffel, (mittelgroß)
  • ca. 6 Stück kleine Kartoffeln, halbfest
  • 1 gestr. TL Salz
  • 1 Stück kleinen Chinakohl
  • ca. 6 Stück Champignons, frisch und nicht zu kleine
  • 1 EL Gemüsebrühe oder Hühnerbrühe, (ich habe beides gemischt)

Gewürze / Saucen

  • 1 TL Senf mit Senförnern, (ich hatte einen süßen Senf, mit Chili abgerundet)
  • 1 TL Sojasauce
  • 2-3 Spritzer Worcestersauce
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 1 Prise Bockshornklee, (wenn vorhanden)
  • ein paar grüne Kräuter, (z.B. Petersilie)
5

Zubereitung

    Wie so oft, würfel ich mir irgend etwas zusammen und ab und zu kommt auch etwas Leckeres dabei raus :-). Dieses Mal habe ich mir ausnahmsweise genau gemerkt, was ich alles für Zutaten verwendet habe. Entstanden ist dieses einfache, aber - meiner Meinung nach - leckere Gericht
  1. Als erstes kommen die Zwiebeln mit der Knoblauchzehe in den Mixtopf. Diese 3 Sek., Stufe 5, zerkleinern. Die Masse mit dem Rührstab hinunterschieben und nochmals 3 Sek., Stufe 5, zerkleinern. 

    Nun kommt der in Ringe geschnittene Lauch/Porree dazu.

    Das Öl hinzugeben und alles 4 Min., Varoma, Counter-clockwise operation, Stufe 1 andünsten.

     

    In der Zeit können die Kartoffeln geschält und in mundgerechte Stücke geschnitten werden. Diese dann im Anschluss mit in den Mixtopf füllen. Den TL Salz dazu und 10 Min., Varoma, Counter-clockwise operationGentle stir setting, dünsten lassen. 

     

    In dieser Zeit den Chinakohl waschen und in Stücke rupfen/schneiden.

     

    Nach Ablauf der 10 Min. die Brühe, den Senf und die Gewürze/Saucen mit hineingeben, Wasser so weit aufgießen, bis die Kartoffel-Zwiebel-Lauch-Mischung gut bedeckt ist (ca. 1 cm über die Masse).

     

    Nun nach und nach den Chinakohl und die Champignons beifügen, weitere 10-15 Min., Varoma, Counter-clockwise operation, Stufe 1 dünsten lassen. 

    (Wenn der Chinakohl nicht auf anhieb ganz mit in den Mixtopf passt, dann nach ca. 1 Min. den Rest beifügen und mit dem Spatel etwas unterrühren.)

     

    Das war`s - guten Appetit!

     

    PS: Wer es etwas schärfer mag, fügt z.B. noch eine halbe Chilichote mit bei oder gibt etwas Chayennepfeffer dazu.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super, super lecker!

    Verfasst von Antje R am 5. März 2017 - 19:39.

    Super, super lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Unglaublich lecker!!!...

    Verfasst von birgit.opfer am 2. Januar 2017 - 17:23.

    Unglaublich lecker!!!

    Wir haben das Rezept vor zwei Wochen entdeckt und es schon zwei mal nachgekocht. Ist genau das Richtige für die kalte Jahreszeit. Wäre schön, wenn Du weiterhin einfach mal was zusammen würfelst und Dir bitte aufschreibst, was es warSmile

    Viele Grüße Cooking 4

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept, ist ganz einfach fertig und super...

    Verfasst von mozzarella72 am 10. November 2016 - 21:00.

    Super Rezept, ist ganz einfach fertig und super easy. Hat uns total lecker geschmeckt. Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt gut und kann je

    Verfasst von ani1980 am 10. April 2016 - 17:16.

    Schmeckt gut und kann je nachdem was man zu Hause hat kombinieren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry, aber der Eintopf hat

    Verfasst von Quietschi1988 am 4. Februar 2016 - 16:27.

    Sorry, aber der Eintopf hat uns überhaupt nicht geschmeckt.  War eine einzige Pampe und für unser Empfinden, leider ungenießbar! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker und schnell, schmeckt

    Verfasst von Rici-Bopper am 28. Januar 2016 - 22:27.

    Lecker und schnell, schmeckt auch meinen Kindern. 

    Wenn der nächste Chinakohl verarbeitet werden muss, gibt's dieses Rezept wieder.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für eure

    Verfasst von Mesche75 am 17. Dezember 2015 - 12:12.

    Vielen Dank für eure positiven Rückmeldungen. Es freut mich, dass es auch euch so gut geschmeckt hat! Vielleicht probiert ihr ja auch mal meine Stielmussuppe aus tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • "So kann man auch den

    Verfasst von Nichey am 3. Dezember 2015 - 11:58.

    "So kann man auch den Chinakohl zu was Gutem verarbeiten", so dass Zitat meiner jüngsten Tochter. Ich fand dieses Rezept mega gut und das gibts bei uns öfter. Du darfst gerne noch ein paar solche Rezepte die so mal schnell zusammen gemischt wurden reinstellen. tmrc_emoticons.) Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bitte, bitte auch in Zukunft

    Verfasst von Happy4TM5 am 28. November 2015 - 00:28.

    Bitte, bitte auch in Zukunft weiter Sachen zusammenwürfeln und dann Einstellen !! Cooking 4

    Dieser Eintopf ist sooooo lecker geworden.  Wenn alles was Du so zufällig zusammen mischst so gut schmeckt, muss Deine Familie sehr glücklich sein.

    Ganz herzlichen Dank für die Mühe beim Einstellen.

    Gruß

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Wir haben das

    Verfasst von -elaine- am 14. November 2015 - 01:19.

    Sehr lecker. Wir haben das Wasser zur Hälfte durch Kokosmilch ersetzt und statt Pilzen etwas Blumenkohl genommen. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vegetarisch mit Hühnerbrühe 

    Verfasst von Sauermachtlustig am 31. Oktober 2015 - 22:01.

    Vegetarisch mit Hühnerbrühe  tmrc_emoticons.;)

    sehr fein, danke für das Rezept. lässt sich sehr gut mit anderem Gemüse variieren und wird es bestimmt öfter geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • (Kein Text)

    Verfasst von b.fischer0402@t-online.de am 15. September 2015 - 11:25.

    tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat Super geschmeckt,auch 1

    Verfasst von Thermobibi am 8. Mai 2015 - 00:07.

    Hat Super geschmeckt,auch 1 zu 1 nachgekocht bis auf die Hühnerbrühe,da habe ich einen Gemüsebrühwürfel genommen. Mein Mann hat es sich gleich wieder gewünscht tmrc_emoticons.;-) 

    Vielen Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für die positive

    Verfasst von Mesche75 am 15. März 2015 - 16:24.

    Vielen Dank für die positive Bewertung. Es freut mich, dass es so gut angekommen ist. 

    Viele Grüße  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab das Rezept fast im

    Verfasst von Sabine Thalmann am 10. März 2015 - 15:09.

    Hab das Rezept fast im Original nachgekocht. Hab nur die Pilze weggelassen da ich sie nicht sehr gut vertrage. Es ist echt lecker und kam auch bei meinem Sohn (15) sehr gut an. Wird in die Rezeptsammlung mit aufgenommen und sicher noch mal wieder gekocht.  tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die Vorabbewertung

    Verfasst von Mesche75 am 26. Januar 2015 - 11:52.

    Danke für die Vorabbewertung und viel Spaß beim Nachkochen! tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich lecker an,

    Verfasst von tauchnudel am 20. Januar 2015 - 18:08.

    Hört sich lecker an, allerdings nicht vegetarisch wegen der Hühnerbrühe , die kann man ja auch einfach weg lassen.... Big Smile -dann isses sogar vegan! Werd ich auf jeden Fall nachkochen, danke fürs Rezept! Ein Herz hab ich schon mal da gelassen Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können