3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Spaghetti auf Matrosenart


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 400 - 500 g Spaghetti
  • 1 Bund Blattpetersilie, ohne Stiele

Sauce

  • 750 g Tomaten, in Stücken
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 g Tomatenmark
  • 50 g Olivenöl
  • 40 g Kapern
  • 100 g Oliven, schwarz, halbiert
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
5

Zubereitung

  1. 1. Spaghetti nach Packungsanweisung bissfest kochen.
    2. Petersilie in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und umfüllen.

    Sauce:
    1. Tomaten und Knoblauch in den Mixtopf geben und ca. 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern.
    2. Die übrigen Zutaten zugeben und 20 Min./100°/Stufe 1 einkochen, ohne den Messbecher aufzusetzen.
    3. Spaghetti mit der Sauce und der gehackten Petersilie servieren.

    Bemerkung:
    Nach Belieben zusätzlich mit frisch geriebenem Parmesan servieren.

10
11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich finde das Rezept super.

    Verfasst von Günnie am 27. Mai 2016 - 23:23.

    Ich finde das Rezept super. Ohne Kapern und Oliven könnte ich es mir gar nicht vorstellen. Immer gerne wieder!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept verursacht

    Verfasst von aleni am 9. März 2015 - 17:51.

    Das Rezept verursacht Urlaubsfeeling bei mir - habe es auf einer Reise kennengelernt! Schön einfach, ohne 100 exotische Zutaten tmrc_emoticons.)

    Habe mit einer Dose Pizzatomaten die halbe Menge gemacht. Zum Glück hab ich aber rechtzeitig noch das Garkörbchen als Spritzschutz aufgesetzt, der Thermi hat schon angefangen meine Tapete rot zu sprenkeln tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wenn ich frische Tomaten

    Verfasst von Mammalotta am 7. Februar 2015 - 18:32.

    Wenn ich frische Tomaten verwende, habe ich dann nicht die ganzen Schalen in der Sauce, wenn ich die Tomaten vorher nicht häute? 

    Vielen Dank für Eure Antworten!

    Gruß, 

    Mammalotta

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir möchten auch mal ohne

    Verfasst von lopessemedo am 7. Mai 2014 - 13:20.

    Wir möchten auch mal ohne Kapern und Oliven weg. Es schmeckt sehr gute. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • habe die oliven und die

    Verfasst von MelC8 am 5. Oktober 2012 - 11:33.

    habe die oliven und die kapern weggelassen und den knofi reduziert, aber es schmeckt super lecker... die petersilie habe ich auch nicht ganz verwendet --> die wird jetzt getrocknet  Big Smile 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe es nun zum zweiten

    Verfasst von Kati1970 am 28. Juli 2012 - 20:48.

    Ich habe es nun zum zweiten mal gekocht und möchte auch 5 Sterne vergeben tmrc_emoticons.)

    Super lecker und super einfach !

    Ich gebe die Hälfte der gehackten Petersillie gleich in die Sauce rein und lasse die damit einkochen. Und dann gebe ich zum Schluß eine kleine Dose Sardellen (mit der Gabel zerdrückt) rein und lasse die noch 2 Min. länger auf 100 Grad, Stufe 1 einkochen. Leeeeecker aber das ist bestimmt Geschmackssache.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auch ein leckeres

    Verfasst von Dezember12 am 11. Juli 2012 - 18:23.

    Auch ein leckeres Sößchen!

    Obwohl ich keine Oliven mag, hab ich diese Soße für meine Familie gemacht. Habe die Olivenmenge etwas reduziert und die Soße hinterher püriert ... so hat sie  "sogar mir" sehr gut  geschmeckt! Kommt in meine Sammlung!Liebe Grüße Dezember12

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker,  habe die

    Verfasst von sigi66 am 6. Juli 2012 - 13:19.

    Super lecker,

     habe die italienische Variante (Sardellen) gemacht. tmrc_emoticons.) Wird in unserem Programm aufgenommen.

    Lg Sigi66

     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Rezept heute entdeckt und

    Verfasst von Cermix am 5. Juli 2012 - 00:02.

    Rezept heute entdeckt und gleich ausprobiert. Sehr, sehr lecker!! und so schnell gemacht. Wir freuen uns schon auf den Rest morgen.

    Danke für das Einstellen, Cermix

     


     


    Herzliche Grüße, Cermix mixt aus Leidenschaft


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Im italienischen Original

    Verfasst von mamaangel am 4. Juli 2012 - 14:10.

    Im italienischen Original läßt man das Salz weg und ersetzt es durch Sardellenfilets, für dieses Rezept würde ich 6 Stück, eingelegt in Salzlake verwenden. Die Sardellen mit kaltem Wasser anspülen und in den letzten 3 Minute zugeben und mitkochen. Sie zerkochen vollständig und sorgen für einen sehr angenehmen Geschmack tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,   heute gekocht und

    Verfasst von knobi am 26. Oktober 2011 - 18:29.

    Hallo,

     

    heute gekocht und für super befunden tmrc_emoticons.) . Wirklich sehr lecker. Das Rezept stimmt für mich zu 100%, selbst die Salzmenge, ebenfalls schnell und einfach zuzubereiten.

    Wird garantiert des öfteren gekocht werden.

     

    LG knobi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können