3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Spinatsemmelknödel mit Champignonrahmsauce


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

  • 5 Stück Brötchen vom Vortag (ca. 250g)
  • 250 g Milch 1,5%
  • 300 g frische Champignons
  • 700 g frischen Spinat (altern. TK)*
  • (400) g (TK Blattspinat)*
  • 1 Zwiebel
  • 25 g Butter
  • 3 Eier
  • 2 EL Paniermehl/ Semmelbrösel
  • 2 EL Mehl
  • 50 g Schinkenwürfel mager
  • 1 Päckchen KNORR Rahmsauce*
  • 600 g Wasser
  • *(selbstgemachte Rahmsauce, wer kein Fertigprodukt benutzen möchte)
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Brötchen in den Closed lid geben, 8 Sek./Stufe 5 zerkleinern und umfüllen. Zwiebel und Spinat in den Closed lid geben und ca. 7 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Butter zugeben und 5-6 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten. Milch zugeben und 1 1/2 Min./60°/Stufe1 erwärmen. Zerkleinerte Brötchen, Eier, Mehl,1/2 TL Salz und Pfeffer zugeben und 10 Sek./Stufe Dough mode vermischen. Mit feuchten Händen 12 Knödel formen (falls der Knödelteig noch zu feucht ist, evtl. noch etwas Semmelbrösel zugeben) und in den eingefetten Varoma legen. Wasser und 1/2 TL Salz in den sauberen Mixtopf geben, verschließen, Varoma aufsetzen und 35 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Die Champignons in Scheiben schneiden und mit den Schinkenwürfeln für die letzten 15 Min. auf den Varomaeinlegeboden und mit den Knödeln zuende garen. Varoma abnehmen und zur Seite stellen. Sauce anrühren: 250ml heißes Wasser im Closed lid lassen, 1 Päckchen KNORR Rahmsauce dazugeben u. 6 Min./90°/Stufe 4 garen. Die Champignon-Schinkenmischung zur Sauce geben, kurz für 5 Sek./Counter-clockwise operation/Stufe 2  verrühren. Mit den Knödeln zusammen anrichten, fertig!













10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Sannchen, bereits vor

    Verfasst von alklama am 14. Juli 2014 - 22:28.

    Hallo Sannchen,

    bereits vor einiger Zeit habe ich dein Rezept ausprobiert. tmrc_emoticons.) Morgen soll es die Spinatsemmelknödel wieder geben und da fällt mir mein "Vergessen" der Bewertung ein. Aber jetzt muß ich ganz schnell mit 5* bewerten denn es war hervorragend. Vielen lieben Dank für das Rezept. tmrc_emoticons.)

    Ganz liebe Grüße aus Karlsruhe

    Weitergeh'n egal was kommt - weiter bis zum Horizont

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Sannchen, ich muss

    Verfasst von geliheinreich am 18. Februar 2013 - 17:57.

    Hallo Sannchen,

    ich muss zugeben, dass ich solche Soßen immer "frei Schnauze" fabriziere. Als Zutaten kommt dann zu dem Restwasser vom Varoma entweder Butter, Mehl und Milch oder einfach etwas Schmand oder Sahne. Mit Käse oder ohne, je nach dem was man da hat und was schmeckt. Ach so, ein paar Gewürze machen sich noch gut . Ob das dann gesünder ist als Päckchen bleibt natürlich dahingestellt, aber immerhin weiß man was drin ist bzw. eben was nicht drin ist (Geschmacksverstärker und Co.)

    LG geli

    Beim Kochen gibt es keine Fehler, nur Variationen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo geli, ja, du hast

    Verfasst von Sannchen70 am 18. Februar 2013 - 16:28.

    Hallo geli,

    ja, du hast Recht! Ich bin auch lieber für "selbstgemacht" statt Tüte, aber dieses Rezept habe ich in einem Knorr-Kochbuch "Genial Vital" gefunden! Eine Rahmsauce habe ich noch nicht im TM gemacht, könntest du mir das Rezept evtl. zukommen lassen oder finde ich's bei deinen Rezepten?!

    Vielen Dank für's Herzl!!! tmrc_emoticons.)      LG Sannchen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Sannchen, die Idee mit

    Verfasst von geliheinreich am 18. Februar 2013 - 16:06.

    Hallo Sannchen,

    die Idee mit den Spinatsemmelknödeln finde ich spitze. Ich würde aber kein Fertigsoßenpulver unterrühren. Mit Plizen und Speck bekommt man im Thermomix auch so eine leckere Soße hin. Ein Herzl für die tolle Idee lass ich schon mal da

    LG geli

    Beim Kochen gibt es keine Fehler, nur Variationen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können