3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Überbackene Kartoffeln mit Kürbistatar


Drucken:
4

Zutaten

4 Person/en

Kürbistatar

  • 8 mittelgrosse mehligkochende Kartoffeln
  • ca 80 g gesalzene Butter
  • 200 g Hokkaido
  • 50 g rote Zwiebeln
  • 1 Zitrone, davon die Schale und Saft
  • 1 Zitrone, davon die Filets
  • 50 g Apfelsaft
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Kapern
  • 50 g Pinienkerne
  • 8 Scheiben Raclettekäse
  • frische Kresse zum garnieren
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° vorheizen.

     

    Kartoffeln waschen und in Salzwasser ca 15 Minuten vorkochen.

    Anschliessend jede Kartoffel mit einem länglichen Schlitz versehen und mit der gesalzenen Butter "füllen".

    Die "gefüllten" Kartoffeln einzeln in Alufolie einwickeln, in eine Auflaufform legen und ca 60 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. (Garprobe machen)

     

    Kürbis in grobe Stücke in den Mixtopf geben

    Closed lid 8 Sek Stufe 5, umfüllen.

     

    Zwiebeln in den Mixtopf geben

    Closed lid 5 Sek Stufe 5 hacken.

     

    Zitronensaft und Apfelsaft zu den Zwiebeln geben

    Closed lid 2 Min 100° Stufe 2

     

    Zitronenschale, Zitronenfilets, Salz und Kapern zugeben

    Closed lid Counter-clockwise operation 5 Min 100° Stufe 1

     

    Die Pinienkerne in der Zwischenzeit in einer beschichtetetn Pfanne ohne Öl anrösten, vom Herd nehmen, etwas auskühlen lassen, Kürbistatar zu den Pinienkernen geben und etwas durchziehen lassen.

     

    Kartoffeln aus dem Ofen nehmen und Folie öffnen.

    Jeweils mit einer Scheibe Raclettkäse belegen und bei 200° im Backofen überbacken, bis der Käse verlaufen ist.

     

    Das Kürbistatar auf den überbackenen Kartoffeln verteilen, mit der frischen Kresse bestreuen und sofort servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann statt Pinienkerne auch Zedernnusskerne verwenden. Man erhält sie im Reformhaus.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare