3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Überbackene Kartoffeln


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Überbackene Kartoffeln

  • 4 Stück große Kartoffeln
  • 200 Gramm Kräuterfrischkäse
  • 75 Gramm Schinkenwürfel, roh
  • 2 Stück Eigelb
  • 80 Gramm Gouda
  • 20 Gramm Parmesan
  • 1 Stück Zwiebel
5

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln mit Schale kochen, etwas abkühlen lassen, pellen und der Länge nach halbieren.
    Jede Kartoffelhälfte mit einem Löffel aushöhlen, dabei darauf achten, dass ein Rand stehen bleibt. Die Kartoffelreste beiseite stellen.
    Gouda und Parmesan in groben Stücken in den Mixtopf geben, 4 Sekunden bei Stufe 8 zerkleinern, dann zu den Kartoffelresten geben.
    Die Zwiebel 5 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern (Mixtopf muss nicht gesäubert werden).
    Nun zwei Eigelb, die Schinkenwürfel, den Kräuterfrischkäse, die Kartoffelreste und den Käse hinzufügen und 4 Sekunden bei Stufe 3 (Linkslauf) vermengen.
    Die Masse in die ausgehöhlten Kartoffeln geben und etwa 20 Minuten bei 175 Grad Umluft backen.
    Dazu passt ein Möhrensalat.
    Guten Appetit!
10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Heute gemacht, sehr lecker.

    Verfasst von 2014 marie-sophie am 22. November 2017 - 21:04.

    Heute gemacht, sehr lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Kartoffeln schmecken sehr gut. Allerdings...

    Verfasst von Nordlicht57 am 30. Oktober 2017 - 19:04.

    Die Kartoffeln schmecken sehr gut. Allerdings werde ich das nächste mal zusätzlich mit Kräuter, Salz und Pfeffer würzen.
    Die Masse war so reichlich dass sie in den Kartoffeln keinen Platz hatte. Hab den Rest in eine kleine Glasschüssel und einfach mitgebacken. Wir haben Gemüse dazu gegessen.
    Danke fürs Rezept Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Werde ich probieren

    Verfasst von Ulrike.Kretzer am 22. Oktober 2017 - 07:45.

    Werde ich probieren

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das klingt sehr gut, werde ich ausprobieren, danke...

    Verfasst von WinniT am 21. Oktober 2017 - 22:18.

    Das klingt sehr gut, werde ich ausprobieren, danke fürs Einstellen.
    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können