3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Vegane Krautroulade-Vegan


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Vegane Krautroulade-Vegan

  • 150 g Reis, Basmati
  • 300 g Champignons
  • 2 Stücke Zwiebeln, geviertelt
  • 50 g Sellerieknolle, Große Würfel geschnitten
  • 1 Stück Möhren, Große Würfel geschnitten
  • 50 g Pastinaken, Große Würfel geschnitten
  • 1 gestr. TL Suppengrundstock, entspricht 1 Würfel Gemüse brühe
  • 2 geh. EL Tomaten Mark
  • 1 gestr. TL Salz
  • 1/2 gestr. TL Pfeffer
  • 3 Stängel Dill, fein geschitten
  • 2 Stücke Lorbeerblätter getrocknet
  • 1 Stück Sauerkraut, vakuum verpackt
  • 1 geh. EL Majoran, gerebbelt
  • 6
    1h 30min
    Zubereitung 1h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Krautroulade-Vegan
  1. Für Sarmablätter Krautkopf schälen, Stumpf entfernen und vorsichtig Kohlblätter einzeln ablösen. 15 Min. in klare Wasser stehen lassen.

    Für die Füllung:

    Champignons putzen, halbieren oder ganz lassen wenn es kleinere Pilze sind. InClosed lid 5 Sek./ Stufe 4 zerkleinern. Umfühllen.Gemüse, ausser Champignons in Closed lid geben und 5 Sek/ Stufe 7 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Etwas Öl inClosed lid dazu geben und 50 ml Wasser. 20 Min./ VaromaCounter-clockwise operation garen. Champignons und Gewürze dazu geben und weitere 10 Min./ VaromaCounter-clockwise operation dünsten. Reis dazu geben und 10Min./ 100°Counter-clockwise operation /Stufe 2 dünsten. Es soll eine feste Konsistenz haben.Umfühlen und warten bis kalt wird.

    Die Füllung in Sarma Blätter einrollen und in eine befettete Römertopf auf klein geschnittene Kraut( was übrig bleibt), geben. Mit Gemüse Brühe übergießen. Zwischen Rouladen, Lorblätter und Dill geben und Tomaten Mark.

    Die Krautroulade lasse ich zugedeckt eine gute Stunde in der Brühe Schmoren im Backhofen bei 170° C. Kraut soll weich sein.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Als Beilage, Salzkartoffeln, Polenta oder einfach so.

Man kann auch mit Rauchsalz würzen, wenn lust auf geräuchtes jemand hat.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich hab es ein bisschen agewandelt, aber schmeckt...

    Verfasst von Kaysee am 7. Oktober 2017 - 16:51.

    Ich hab es ein bisschen agewandelt, aber schmeckt super!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können