3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Vegetarische Spaghetti Bolognese


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Vegetarische Spaghetti Bolognese

  • 500 Gramm Champignons, in Scheiben
  • 40 Gramm Olivenöl
  • 200 Gramm gemischtes Gemüse, (Staudensellerie, Möhren, Zwiebeln), in Stücken
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 50 Gramm Weißwein, trocken
  • 1 Dose Tomaten in Stücke
  • 1-1 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2-1 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 100 Gramm Gemüsebrühe, flüssig
  • 1 Stück Lorbeerblatt, getrocknet
  • 1-1 1/2 Teelöffel Oregano, getrocknet
  • 1-1 1/2 Teelöffel Rosmarin, getrocknet, gehackt
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Vegetarische Bolognese
  1. 1. Backofen auf 160°C vorheizen und das Backblech mit Backpapier belegen.

    2. Champignons auf das Backblech legen und 30 Minuten bei 160°C trocknen lassen.

    3. 20 g Olivenöl, gemischtes Gemüse und Knoblauch in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben

    4. Ohne Messbecher 6 Min./120°C/Stufe 1 dünsten.

    5. Getrocknete Champignons und 20 g Olivenöl zugeben, 4 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

    6. Ohne Messbecher 4 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten.

    7. Tomatenmark zugeben und 2 Min./120°C/ Stufe 1 dünsten.

    8. Wein zugeben und 2 Min./Varoma/Stufe 1 ablöschen.

    9. Tomaten, Salz, Pfeffer, Zucker, Brühe, Lorbeerblatt, Oregano und Rosmarin zugeben und anstelle des Messbechers den Gareinsatz als Spritzschutz benutzen und 20 Min./100°C/Counter-clockwise operation/Stufe 2 garen.

    10. Spaghetti nach Packungsanleitung im Kochtopf garen.

    11. Die Bolognese mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Spaghetti servieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer mag kann noch Parmesankäse drüber streuen.

Ich trockne die Champignons, damit sich der Geschmack intensiviert. Die Bolognese wird dadurch aromatischer.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wir sind positiv überrascht, schmeckt echt toll

    Verfasst von Zajana am 27. Januar 2019 - 20:41.

    Wir sind positiv überrascht, schmeckt echt tollSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh ja, sollte Stufe 1 heißen 😏 Dankeschön...

    Verfasst von annelein1969 am 14. Dezember 2018 - 19:05.

    Oh ja, sollte Stufe 1 heißen 😏 Dankeschön 😊 ich versuche es noch zu ändern

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Absolut empfehlenswert! Meine Kinder, die...

    Verfasst von elinbo83 am 10. Dezember 2018 - 12:31.

    Absolut empfehlenswert! Meine Kinder, die eigentlich keine Champignons essen und auch sonst eher wählerisch sind, haben nicht gemerkt, dass es keine echte Bolognese ist Smile Dazu gab es bei uns noch Rucola und geriebenen Hartkäse.

    Apropos: Schritt 4, hier stimmt etwas nicht -> "Ohne Messbecher 6 Min./120°C/Stufe 5 [/b]dünsten" -> Ohne Messbecher bei Stufe 5 zu dünsten ist ziemlich ungünstig, da alles rausspritzt und das ganze Gemüse an den Rand gedrückt wird tmrc_emoticons.;-) Ich habe es bei Stufe 1 gedünstet.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat uns auch super geschmeckt!...

    Verfasst von DiWi669 am 20. November 2018 - 20:24.

    Hat uns auch super geschmeckt!
    Bin immer auf der Suche nach vegetarischen Rezepten, die man auch einmachen kann.
    Aber das hat auch den ‚Fleischessern‘ geschmeckt.
    Habe die Pilze nach Anweisung getrocknet und nur die Gewürze etwas abgeänder (so wie in der ‚echten‘ Bolo, also nur Oreganum und Thymian)... aber das ist wie immer reine Geschmackssache!
    Aus dem Rest werde ich demnächst Lasagne mit selbstgemachten Vollkornpastateig machen... schmeckt bestimmt super! 👍

    Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sabbelbe:...

    Verfasst von Carli2016 am 20. November 2018 - 19:44.

    sabbelbe:

    Lieben Dank für den Tipp😊

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Carli2016...

    Verfasst von sabbelbe am 20. November 2018 - 18:30.

    Hallo Carli2016

    ich habe den Weißwein weggelassen und etwas mehr Gemüsebrühe dazu gegeben.
    War sehr lecker, nur würde ich nächstes mal weniger Kräuter nehmen. Und die Pilze habe ich am Tag vorher getrocknet.
    Gruss sabbelbe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh da kann ich leider keine Anrwort drauf geben,...

    Verfasst von annelein1969 am 19. November 2018 - 18:33.

    Oh da kann ich leider keine Anrwort drauf geben, ich habe es bisher nur mit Weißwein gekocht. Könnte mir vorstellen, dass die Soße dadurch etwas süßer wird, aber man könnte dann ja etwas weniger Zucker nehmen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wenn man keinen Weißwein nehmen möchte, geht...

    Verfasst von Carli2016 am 19. November 2018 - 15:16.

    Wenn man keinen Weißwein nehmen möchte, geht dann auch Apfelsaft?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, DANKE für das Rezept.

    Verfasst von carsas35 am 19. November 2018 - 13:55.

    Super lecker, DANKE für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ja die Champignons können im ganzen...

    Verfasst von annelein1969 am 18. November 2018 - 20:37.

    Hallo, ja die Champignons können im ganzen getrocknet werden, ich denke wenn man sie teilt bzw. viertel trocknen sie noch schneller. Wenn die Champignons richtig trocken sind, dann kann man sie auch aufbewahren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Guten Morgen,...

    Verfasst von aldasa03 am 18. November 2018 - 09:21.

    Guten Morgen,

    Ich habe 2 Fragen zum trocknen der Champignons:
    1. Bleiben die im Ganzen oder werden die in Scheiben geschnitten?
    2. Kann man die schon ein paar Tage vorher trocknen bevor man die Soße zubereitet?

    Ich freue mich über eine rasche Antwort Smile

    Nimmt jede Herausforderung an!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können