3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Veggi Koftas aus Linsen und Gemüse


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Koftas

  • 100 g Chashewkerne, ungesalzen
  • 200 g Möhren, geschält, in Stücken
  • 100 g Zwiebeln, halbiert
  • 100 g Bleichsellerie/Stangensellerie, in Stücken
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 30 g Öl
  • 1 Teelöffel Chilliflocken
  • 4 Teelöffel Currypulver
  • 240 g rote Linsen, getrocknet
  • 600 g Wasser
  • 1 Esslöffel Gemüsepaste, ersatzweise Gemüsebrühe
  • 2 Esslöffel Tomatemark
  • 1 Bund Petersilie
  • 150 g Paniermehl
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Garam-Masala
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Chashewkerne einwiegen und 5 Sek Stufe 5 hacken. Anschließend in eine Schüssel umfüllen.

     

     

  2. Möhren, Zwiebel, Sellerie, Knoblauch in den Thermomix geben und 5 Sek Stufe 5 hacken.

    Mit dem Spatel nach unten schieben.

    Öl zugeben und 3 Minuten bei VAROMA Stufe 1 dünsten

     

     

  3. Chilliflocken, Currypulver, rote Linsen, Wasser, Gemüsepaste und Tomatenmark zufügen. 20 Minuten bei 90°C Stufe 1 ohne Messbecher köcheln lassen. Als Spritzschutz den Gareinsatz oben aufsetzen.

    Die Linsen sollten gar sein und die Flüssigkeit aufgenommen haben. Sollte dies noch nicht der Fall sein, die Garzeit etwas verlängern.

    Die Mischung zunächst in eine große, flache Schüssel geben, da sie nun auf unter 40°C abkühlen muss.

     

     

  4. Petersilie (ohne Stängel) in den Thermomix geben und 5 Sek. Stufe 5 hacken.

    Paniermehl, Chashewkerne, Ei und abgekühlte Linsenmischung zugeben.

    3 Minuten auf Teigstufe mit Hilfe des Spatels zu einem Teig rühren.

     

     

  5. Backofen auf 200°C Ober/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

    Mit zwei Esslöffeln Nocken aus dem Linsenteig abstechen und auf das Backblech setzten.

    Da die Koftas nicht aufgehen, kann man sie relativ eng setzen, aus dem Teig bekommt man ca. 32 Stück. Man kann sie aber auch mit feuchten Händen zu kleinen Kugeln formen.

    Mit Garam-Masala bestreuen und 20 Minuten im Ofen goldgelb backen.

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Koftas schmecken warm und kalt und eigen sich z.B. auch für Buffets.

Zu den Koftas passen besonders gut Salate und/oder Dipps wie z.B Tzaziki


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr fein und eine gelungene Abwechslung

    Verfasst von trullaml7 am 29. Juli 2017 - 12:53.

    Sehr fein und eine gelungene AbwechslungWink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich liebe Koftas ..... bei den Indern. Bei mir...

    Verfasst von Winterkatze am 6. Januar 2017 - 13:01.

    Ich liebe Koftas ..... bei den Indern. Bei mir sind sie bisher IMMER auseinandergebrochen, ob ich sie fritiert habe oder ob sie sieden sollten. Mit diesem Rezept gelingt es endlich auch mir, Koftas zu machen. Super VIELEN Dank !!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Echt lecker. Werde nur beim nächsten mal...

    Verfasst von heivei66 am 1. Oktober 2016 - 11:39.

    Echt lecker. Werde nur beim nächsten mal weniger Chili nehmen, kann zur Zeit nicht gut scharf essen aber dafür etwas von dem Garam Masala unter den Teig geben

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • seeehr lecker - mal was

    Verfasst von Akela am 21. August 2016 - 16:27.

    seeehr lecker - mal was anderes fürs Buffet als Fingerfood. Schön scharf - hab noch Ingwer mit rein. weil ich eine Knoblauch/Ingwerpaste benutzt hab - natürlich selbst gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bleichsellerie ist

    Verfasst von Wolverine am 29. Mai 2016 - 11:32.

    Bleichsellerie ist Stangensellerie

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was ist Bleichsellerie? 

    Verfasst von koala77 am 28. Mai 2016 - 23:45.

    Was ist Bleichsellerie? 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können