3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Zwiebelkuchen ala Oma für 2 Personen


Drucken:
4

Zutaten

2 Person/en

Teig

  • 250 g Mehl (1050)
  • 20 g Butter weich in Stücken
  • 20 g Hefe
  • 125-150 g Wasser od. Milch lauwarm
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker

Zwiebelbelag

  • 400 g Zwiebel halbiert
  • 50 g Butter oder Butterschmalz
  • 120 g Speck in Würfeln durchwachsen

Sauce

  • 2 Eier (M)
  • 70 g Schmand od. Saure Sahne
  • 1 EL Mehl
  • 1 Teelöffel Kümmel gemahlen
  • 1 Teelöffel Salz
5

Zubereitung

    Hefeteig
  1. Backofen auf 200°C O/U vorheizen

    Backblech mit Backpapier auslegen und  mit einem offenen Springformrand (28cm Druchmesser + offen ´) ausstatten.

  2. Alle Teigzutaten in den Closed lid  3 Minuten Dough mode

  3. Teig herausnehmen und auf dem Backblech in dem Springformrand ausrollen, wer mag - mit 2-3 EL Paniermehl bestreuen und mit 2 Geschirrtüchern abdecken (damit er keinen Zug bekommt) und 30- 60  Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. (Je nachdem wie dick sie den Boden möchten)

  4. Zwiebelbelag
  5. Zwiebeln im Closed lid  und  8 Sek/Stufe 5 zerkleinern.

  6. Butter und Speck zugeben und 8 Min./Varoma Counter-clockwise operation ohne Messbecher andünsten und abkühlen lassen.

  7. Sauce
  8. Die  Eier, Mehl, Sauerrahm  und Gewürze zugeben und Counter-clockwise operation 20Sek/Stufe 2 vermischen.

  9. Fertigstellung
  10. Die Zwiebelmasse auf den gegangenen Hefeteig geben

  11. und in die Mitte des vorgeheiztem Backofens schieben.

  12. 1.   10 Minuten         O/U mitte, 190°C backen - dann

    2.  20 - 30 Minuten     Umluft     ,   150°C backen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

dazu schmeckt im Herbst ein Glas Susser - oder zwei

Wer keinen durchwachsenen Speck mochte kann natürlich auch mageren Speck benützen, allerdings muss dann allerdings etwas kräftiger würzen


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe den Zwiebelkuchen heute zum.1. Mal...

    Verfasst von Marathon74 am 30. September 2017 - 23:07.

    Ich habe den Zwiebelkuchen heute zum.1. Mal gemacht und bin total begeistert. Den gibt es bestimmt bald wieder. Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept. Haben die

    Verfasst von calm am 14. Oktober 2015 - 17:48.

    Super Rezept. Haben die Mengen verdoppelt und ein grosses Familienblech gefüllt. Testen es in Zukunft noch mit einem Mürbeteig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ***** von uns gibt´s 5 Sterne

    Verfasst von Tegelberg1962 am 4. September 2015 - 13:13.

    ***** von uns gibt´s 5 Sterne - ich habe den Kuchen gerade im Ofen - es duftet herrlich - ich mache den Zwiebelkuchen bestimmt schon zum 6.ten mal - jetzt wird´s endlich Zeit zum Bewerten. Bei den Zwiebeln nehme ich immer eher 450g. Ansonsten lasse ich alles wie es ist - und das ist perfekt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • VIelen Dank für das Rezept!

    Verfasst von Thermomix Nümbrecht am 23. September 2014 - 10:52.

    VIelen Dank für das Rezept! super lecker! Mache den Zwiebelkuchen heute zum zweiten Mal, weil er so lecker war. Ich habe noch ein Paket  geriebenen Edamer zu der Füllung gegeben, was sehr lecker war.

    Viele Grüße aus meiner Küche


    Thermomix Nümbrecht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ein Gaumenschmaus, 5***** am

    Verfasst von Thermomicha am 8. Februar 2014 - 11:05.

    ein Gaumenschmaus, 5*****

    am Freitag gab´s Deinen Zwiebelkuchen, wir waren zu dritt und haben ihn komplett weggeputzt. Von uns gibt´s 5 Sterne.

    Gruß Micha

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Juno, rote Zwiebeln

    Verfasst von christiane1962 am 8. Februar 2014 - 10:50.

    Hallo Juno, rote Zwiebeln ist ja eine tolle Idee, die werde ich auch mal ausprobieren. Du hast vergessen die fünf gelben Sterne zu markieren. Trotzdem vielen Dank für Deinen Kommentar.

    Liebe Grüße Christiane

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, habe gerade den

    Verfasst von JUNO am 6. Februar 2014 - 20:52.

    Hallo, habe gerade den leckeren zwiebelkuchen mit meinem Mann zusammen verspeisst. Sehr lecker. Für uns reicht die Portion für ein zweites mal. Ich habe bei denzwiebeln halb rote und halb einfache zwiebeln genommen. Es war sehr lecker. Dafür von mir fünf Sterne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ohne Sauerrahm, heute hatte

    Verfasst von christiane1962 am 6. Februar 2014 - 17:45.

    ohne Sauerrahm,

    heute hatte ich weder einen Schmand noch saure Sahne oder ähnlichen im Haus, also habe ich es einfach weggelassen und nur die 2 Eier genommen. Hat trotzdem sehr lecker geschmeckt.

    Grüße Christiane

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können