3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Sandras Tomaten-Paprika-Dip


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

400 g

DIP

  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 1 Stück Paprikadeckel
  • 10 Stück Basilikumblätter, oder 2 TL getrockneten
  • 5-6 Stück getrocknete Tomaten in Öl
  • 200 g Frischkäse
  • 200 g Crème fraîche
  • 1 gestrichener Teelöffel Kräutersalz
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Knoblauch, Paprikadeckel und Basilikum 3 Sek. / Stufe 8 zerkleinern.

    Getrocknete Tomaten hinzugeben und 3 Sek. / Stufe 6 zerkleinern und vermischen.

    Frischkäse, Creme fraiche und Kräutersalz hinzugeben und kurz auf Stufe 4 vermischen.

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich hatte gestern selbstgemachte Laugenmuffins von –Sarah86- aus der Rezeptwelt und wollte ursprünglich italienischer Brotaufstrich machen. Da ich aber keine Möhre und keinen Schmand mehr zu Hause hatte, nur noch Paprikadeckel und creme fraiche, habe ich mir schnell diesen Dip gezaubert.

//www.rezeptwelt.de/brot-br%C3%B6tchen-rezepte/laugen-muffins-variation-von-laugenbreze-laugenstange-laugenbr%C3%B6tchen/634338


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Leckerer Dip kam als Dip zu Rohkost beim...

    Verfasst von ophelia100 am 28. Mai 2017 - 21:53.

    Leckerer Dip, kam als Dip zu Rohkost beim Geburtstag bei den Gästen gut an!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können