3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bio - Leberknödelsuppe Omas Art


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Knödelzutaten

  • 250 g Rinds-oder Hühnerleber, vom Bio-Bauer
  • 50 g Milz, vom Bio-Bauer
  • 6-8 Stück Bio-Semmeln vom Vortag, getrocknet
  • 2 EL Weizenkörner
  • 1 Bio-Ei
  • 1 mittlere Bio-Zwiebel
  • 1/8 Liter Bio-Milch 3,8%
  • etwas Steinsalz
  • etwas Pfeffer
  • 1 EL Majoran getr. oder frisch
  • 1 Knoblauchzehe
5

Zubereitung

    Knödel
  1. Zuerst die Weizenkörner im Closed lid/15sec./Stufe10 mahlen.

    Nun Semmeln in Stücke zum Closed lid dazugeben. Nochmal 15sec/Stufe10 zerkleinern und Inhalt umfüllen.

    Jetzt Ziebelstücken und den Knobi auf's rotierende Messer fallen lassen und bei Stufe5 zerhäckseln.

    Restl. Zutaten und vorbereitetes Mehl hinzufügen und 4min/Stufe6 zu einem homogenen Teig vermischen und ca. 30min ziehen lassen.

    Nun können die Knödel je nach Wunschgröße geformt, und in einer vorbereiteten heißen Fleisch - oder Gemüsebrühe ca. 15min durchgegart werden. Bitte nicht aufwallend kochen!...Zerfallen sonst. Die Garzeit richtet sich auch nach der Größe.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Rezept habe ich im Kochbuch meiner Oma gefunden....schmeckt tatsächlich sehr lecker....und wir kommen zurück zur Natur!

Guten Appetit wünscht Mambiker


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Naja Leberknödel sollten

    Verfasst von mambiker am 12. November 2014 - 11:46.

    Naja Leberknödel sollten schon nach Leber schmecken.Außerdem an die großen Semmeln denken! Als Tipp...mir ist die Rinderleber manchmal auch zu herb, dann bevorzuge ich Hühnerleber....und auch die Milz macht's. Müsst ihr selbst ausprobieren...jeder Geschmack ist halt anders.

    Liebe Grüße Mambiker tmrc_emoticons.8)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mein Geschmack ist es nicht -

    Verfasst von Talila am 8. November 2014 - 14:08.

    Mein Geschmack ist es nicht - habs mit 300 g Rinderleber gemacht und die Milz weggelassen.

    Leider sind die Knödel zu sehr leberlastig. Werd meine Leberknödel wieder beim Metzger  kaufen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • O.k., das mache ich dann mal

    Verfasst von Evalinga am 19. Oktober 2014 - 22:16.

    O.k., das mache ich dann mal ... 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja kannst Du....musst dann

    Verfasst von mambiker am 19. Oktober 2014 - 21:08.

    Ja kannst Du....musst dann eben die 50g durch Leber ersetzen.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, kann man auf die Milz

    Verfasst von Evalinga am 17. Oktober 2014 - 08:59.

    Hallo,

    kann man auf die Milz verzichten?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können