3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Claudias Kartoffelsuppe xl


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Portion/en

Es werden benötigt:

  • 1 Kilo Kartoffeln
  • 300 g Möhren
  • 2 Zwiebeln
  • 250 g Schinkenwürfel (Katen)
  • 8 Mettwürstchen, geräuchert
  • 1 geh. TL Gemüsebrühe
  • 3 gehäufte Teelöffel getrocknetes Suppengemüse
  • 200 g Sahne oder Creme fine zum Kochen
  • 200 g Kräuterfrischkäse
  • Salz, Pfeffer, Muskat, zum würzen
  • 6
    35min
    Zubereitung 35min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Dann geht es los:
  1. Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden und die Möhren im Closed lid 5 Sekunden\Stufe 6 zerkleinern und umfüllen.

    Dann die Zwiebeln in den Closed lid geben und 4 Sekunden\ Stufe 5 zerkleinern. Die Schinkenwürfel zugeben und 2 Minuten\Varoma Stufe 1 andünsten.

    Die Kartoffeln bis zum Rand ins Garkörbchen füllen. Sollten welche übrig bleiben dann so mit in den Closed lid geben. 1000 g Wasser und die Möhrenschnitzelchen  in den Closed lid zu den Zwiebeln und Schinkenwürfel geben sowie die  Gemùsebrühe zugeben und das getrocknete Suppengewürz. Das Garkörbchen mit den Kartoffeln einhängen und den Topf verschließen.

    Die Mettwürstchen in Scheiben schneiden und im Varoma mit dem Einlegeboden verteilen. Varoma aufsetzen und 25 Minuten \Varoma\Stufe 1\Counter-clockwise operation garen.

    Nach den 25 Minuten die Wurstscheiben in einen großen Topf geben. Etwas mehr als die Hälfte der Kartoffeln zugeben und etwa die Hälfte der Brühe mit den Schinkenwürfeln zugeben.

    Die Sahne (oder Creme fine) und den Frischkäse in den Closed lid zu den Restkartoffen und der Brühe geben und ca 10 Sekunden\Stufe 10 pürieren und zum Topf dazugeben.

     

     

  2. Zum Schluss noch einmal gut durchrùhren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

     

    Guten Appetit!!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Schmeckt auch lecker mit etwas Sellerie oder mit etwas Lauch. Den sollte man vorher allerdings etwas andünsten.

Es müssen auch keine geräucherten Mettwürstchen sein. Es schmeckt auch mit Brühwürstchen. 

Da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt!!!! 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schmeckt super! Kann ich nur empfehlen! Danke...

    Verfasst von Spassbacke am 24. Oktober 2016 - 05:20.

    Schmeckt super! Kann ich nur empfehlen! Danke für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker...wurde komplett

    Verfasst von SweetyLoni am 5. März 2016 - 20:54.

    Sehr lecker...wurde komplett aufgefuttert  tmrc_emoticons.)

    Lg 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Suppe ist sehr lecker.

    Verfasst von Kermuele am 9. Februar 2016 - 15:12.

    Die Suppe ist sehr lecker. Ich habe sie heute zum ersten Mal ausprobiert 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Suppe heute gekocht

    Verfasst von ulfi1997 am 5. Januar 2016 - 21:42.

    Habe die Suppe heute gekocht ,war sehr lecker ! Ich finde die Mengenangaben , sind zu viel für den TM 31 . 

    Daher habe ich von allem etwas weniger genommen . Die Anleitung ist auch etwas verwirrend.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...Topf war zu voll..

    Verfasst von Juulli am 15. Dezember 2015 - 22:01.

    ...Topf war zu voll.. tmrc_emoticons.~

    Hallo...habe die Suppe gemacht. Geschmacklich war sie super lecker.... tmrc_emoticons.)  ...doch leider kochte sie oben raus... Habe mich an die Rezeptbeschreibung gehalten....Nehme nächstes Mal etwas weniger Wasser.... Und alle Schinkenwürfel habe ich auch nicht rausfischen können...habe sie dann im Closed lid gelassen...

    Liebe Grüße  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oberlecker!!! Ab sofort

    Verfasst von wiesenwusel am 3. Dezember 2015 - 12:58.

    Oberlecker!!! Ab sofort unsere Lieblings - Kartoffelsuppe. Genau die richtige Konsistenz und die richtige Menge für hungrige Männer. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • An sich eine leckere Suppe.

    Verfasst von luney am 26. November 2015 - 11:52.

    An sich eine leckere Suppe. Aber für mich etwas zu doll mit dem Frischkäse und der Sahne und so. Ich werde dann doch bei meinem Rezept bleiben das etwas leichter ist. Es hat allen geschmeckt aber die Familie ist sich einig... Es ist zu mächtig für unseren Geschmack.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker bei diesem Wetter

    Verfasst von sabbi63 am 25. November 2015 - 17:23.

    Sehr lecker bei diesem Wetter tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • leider ist die Anleitung

    Verfasst von LydHohMuenchen am 24. November 2015 - 20:02.

    leider ist die Anleitung etwas ungenau.....wenn man die angegebene Menge in den TM5 gibt , dreht das Körbchen durch.....evtl ist es besser den gesamten Inhalt in den Becher zu geben und nach den 25 Min die Hälfte der Kartoffeln abzusieben....

    wir probieren das eben aus. Ansonsten gefallt mir das Rezept sehr gut.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hhmm, wir haben die Suppe

    Verfasst von Zio007 am 7. November 2015 - 21:10.

    Hhmm, wir haben die Suppe heute gekocht, sehr lecker! Morgen gibt es den Rest....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • war lecker, aber irgendwie

    Verfasst von knuddelwuddel29 am 7. November 2015 - 15:30.

    war lecker, aber irgendwie war der topf übervoll konnte nicht alles komplett kochen. habe mich aber an deine angaben gehalten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können