Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Endivien Suppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

  • 600 g Endiviensalat
  • 100 g Zwiebeln
  • 200 g Äpfel
  • 20 g Butter
  • 20 g Zucker
  • 0,5 l Gemüsebrühe
  • 20 g Mehl
  • 100 Gramm saure Sahne 10 %
  • ev Chili-Flocken nach Geschmack
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Den Endiviensalat unter 2 Mal auf Stufe 4, 4 Sec und zur Seite stellen.

     

    Zwiebeln und Äpfel in den TM geben und 4 Sec auf Stufe 6. Die Butter dazu und 6 Min, Varoma, Stufe 1. 

     

    Den Zucker hinzufügen. 3 Min, 100 Grad, Stufe 1 und jetzt auch den Endiviensalat nach und nach dazugeben. Sobald die Endivie zusammenfällt mit Mehl bestäuben, kurz weiterdünsten und dann die Gemüsebrühe dazu.

     

    Jetzt alles aufkochen lassen: 3-5 Min, 100 Grad, Stufe 1. 

     

    Wem das Endergebnis noch zu dick, kann es so wie er möchte pürieren im TM.

     

    Zum Schluss die Saure Sahne dazu und nochmal 4 Sec. Stufe 4 (nicht mehr aufkochen)

     

    In Suppenschälchen umfüllen und ev. mit Chili Flocken bestreuen und ein großes Endivienblatt an die Seite zur Deko.

    Ein Rezept der AOK KochWerkstatt - Guten Appetit.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Grundsätzlich eine gute Verwendung, aber war für...

    Verfasst von Clauderl77 am 30. Oktober 2017 - 11:38.

    Grundsätzlich eine gute Verwendung, aber war für mich zu viel Mehl.
    werde ich trotzdem nochmal kochen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Yummi - lecker. Hat die

    Verfasst von ranunkel141 am 22. November 2015 - 17:34.

    Yummi - lecker. Hat die richtige Balance zwischen cremiger Suppe und Würze/Schärfe durch Zugabe von Chili. Traut euch kräftig abzuschmecken. Die Suppe lohnt sich, nachzukochen. Vielen Dank fürs Einstellen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können