Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gemüsecremesuppe


Drucken:
4

Zutaten

6 Portion/en

Suppe

  • Petersilie
  • 1 Stück Zwiebel, in Stücken
  • 10 g Rapsöl
  • 500 g Kartoffel, in Stücken
  • 300 g Karotten, in Stücken
  • 100 g Lauch, in Stücken
  • 50 - 100 g Sellerie, in Stücken
  • 1000 g Wasser
  • 3 EL Suppenwürze
  • 100 g Sahne
  • Salz, Pfeffer
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Wenn du einen Thermomix® TM6 Messbecher in deinem Thermomix® TM5 nutzt:
      Zum Garen (Simmern) bei Temperaturen von 95°C/200°F oder darüber sollte immer der Gareinsatz anstelle des TM6-Messbechers verwendet werden, da der TM6-Messbecher fest im Deckel sitzt. Der Gareinsatz liegt lose auf dem Deckel auf, ist dampfdurchlässig und verhindert außerdem, dass Lebensmittel aus dem Mixtopf spritzen.
5

Zubereitung

    leckere Gemüsecremesuppe
  1. Petersilie in den Mixtopf geschlossen geben und 3 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern, umfüllen.

    Die Zwiebel 5 Sekunden auf Stufe 5 in den Mixtopf geschlossen geben und mit dem Spatel nach unten schieben.

     

    10 g Rapsöl dazugeben und 3 Minuten auf Varoma Stufe 1 andünsten.

     

    Das Gemüse dazugeben und 5 Sekunden auf Stufe 6 mit Hilfe des Spatels zerkleinern.

     

    1000 g Wasser und 3 EL Suppenwürze dazugeben und 14 Minuten bei 100 °C Stufe 2, danach auf 95 °C herunterschalten (damit die Suppe nicht oben raus kocht) und auf Stufe 2 weiter 3 Minuten kochen. 

     

    Das Ganze ca. 25 Sekunden langsam ansteigend von Stufe 5 - 8 pürrieren - je nachdem, wie fein ihr die Suppe wollt.

     

    100 g Sahne und Petersilie dazugeben und 2 Minuten bei 80 °C Stufe 2 unterrühren.

     

    Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

     

    GUTEN APPETIT!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Ich habe die Suppe im TM 5 gekocht,

Mit einem älteren Modell müsst ihr Gemüse und Wasser (und natürlich auch die Suppenwürze) reduzieren!

In Butter gerösteten Brotwürfel oben drauf... ein Gedicht!

Gemüse kann man ganz nach seinem Geschmack verwenden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mia.Stellaas freut mich! ...

    Verfasst von Seemoewe am 17. Mai 2020 - 12:14.

    Mia.Stellatmrc_emoticons.Das freut mich! Smile
    Danke für die Sternchen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, hat uns super geschmeckt! Danke für...

    Verfasst von Mia.Stella am 17. Mai 2020 - 10:12.

    Sehr lecker, hat uns super geschmeckt! Danke für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker

    Verfasst von BeBeLiTo am 24. November 2016 - 20:40.

    Super leckerSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :smile

    Verfasst von Seemoewe am 6. Oktober 2016 - 18:42.

    :smileCooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Von uns auch alle Punkte, es

    Verfasst von Chrissy09 am 13. August 2016 - 08:50.

    Von uns auch alle Punkte, es ist schwierig in meinen Sohn Gemüse zu bekommen, die Suppe fand er allerdings lecker und nahm sich sogar Nachschub!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe heute diese Suppe

    Verfasst von Brittl70 am 11. August 2016 - 19:28.

    Habe heute diese Suppe gekocht... das Wetter schreit zur Zeit geradezu nach heißen Suppen tmrc_emoticons.D ! Ich hatte mit den Zwiebeln noch ein paar Schinkenspeckwürfel angedünstet (mussten weg). War echt lecker! Vielen Dank für das Rezept!

     

    LG Brittl70

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können