3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gyrossuppe mit Kräuterschafskäse WeightWatchers


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

Marinade

  • 1-2 EL Knoblauch paste
  • 2 TL Sonnenblumen Öl
  • 2 TL Gyrosgewürz

Suppe

  • 500 g Putenbrustfilet/ Putenschnitzel
  • 1 Stück rote Paprika groß
  • 1 Stück gelbe Paprika groß
  • 200 g Champion
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL gehackter Oregano
  • 0,5 Liter Gemüsebrühe
  • 0,3 Liter Tomatensaft
  • 150 g Schafskäse light
  • 1 TL getrocknete Kräuter der Provence
  • 3 EL Schmand
  • 2 Stück Zwiebeln
  • 1 EL Tomatenmark

zum andicken

  • 2-3 EL Mehl
  • 5 EL Wasser

dazu Fladenbrot

  • habe ich separat hochgeladen
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Gyrossuppe
  1. Fleisch in große Streifen schneiden solltet ihr es im Closed lid zubereiten. Falls ihr es im Topf macht, schöne schmale streifen schneiden. Mit der angerührten Marinade entweder in einen Zipper Beutel geben gut verkneten oder in einer Tupperdose. 15 min im Kühlschrank ruhen lassen.

    Fleisch in der Pfanne anbraten anschließend in den Closed lid geben.

    Paprika, Zwiebeln, Champion in Stücke schneiden, beachtet die Größe ob es im TM oder im Topf zubereitet wird. Gemüse in einer Pfanne kurz anbraten, mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen (nach eurem Geschmack) diese Zutaten auch in den Closed lid geben.

    500g kalt angerührte Brühe (darf kräftig schmecken) 300g Tomatensaft in den Closed lid geben. Bei 15 min/ Varoma/ Gentle stir settingCounter-clockwise operation

    Nochmal würzen mit Oregano, Salz, Pfeffer, Schmand, ggf andicken und 1 EL Tomatenmark.

    Fetawürfel hinzufügen oder beim servieren drüber legen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich habe dieses Rezept aus meinem WeightWatcher Buch für euch nach bestem Gewissen TM tauglich gemacht.

Am einfachsten ist es natürlich im Topf, die Fleischmenge kann problemlos verdoppelt werden ohne weitere Änderungen vorzunehmen.

Schmeckt es auch nach eurem Geschmack ab, der eine mag dies oder jenes mehr.

Wir haben Fladenbrot/Pitta dazu gegessen. Rezept findet ihr auch bei mir, war der Hammer.

Entweder dekoriert ihr es mit dem Fetakäse oder legt ihn gewürfelt mit in die Suppe rein


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Lecker, aber der TM ist hier völlig...

    Verfasst von Deirdre am 4. September 2017 - 11:39.

    Lecker, aber der TM ist hier völlig überflüssig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das tolle Rezept, gab es schon des...

    Verfasst von k i k i-73 am 1. Oktober 2016 - 09:16.

    Danke für das tolle Rezept, gab es schon des öfteren bei uns

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für's

    Verfasst von Paula3105 am 6. August 2016 - 16:09.

    Vielen Dank für's Punkterechnen!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker und auch

    Verfasst von Superfee70 am 9. Februar 2016 - 12:11.

    Sehr sehr lecker und auch noch figurfreundlich☺. Haben auch gleich deinen Fladen dazu gemacht. Danke für das tolle Rezept!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für die Punkte

    Verfasst von MariaLuca am 6. Februar 2016 - 01:13.

    Vielen Dank für die Punkte Info. Habe mein WW Buch auf den TM umgeschrieben, doch bin ich nicht vertraut mit diesem System, koche die Rezepte das sie uns sehr gut schmecken.

     

    Ich grüße euch

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr,sehr lecker! Schnell und

    Verfasst von engelute am 5. Februar 2016 - 20:06.

    Sehr,sehr lecker! Schnell und einfach gemacht! 5 Sterne! Das war nicht das letzte Mal,die wird es öfters geben!

    Liebe Grüsse  sendet euch Ute

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker - als Fleisch gab

    Verfasst von Wellness Tante am 30. Januar 2016 - 12:46.

    Sehr lecker - als Fleisch gab es jedoch Schweinefilet und statt dem Schmand einfach Sauresahne, dass spart Punkte.

    Das Gericht ist ja für

    4 Personen ausgelegt, macht 5 SmartPoints. Wer es mit Schmand machen möchte muss 6 SmartPoints berechnen. Brot muss separat berechnet werden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mich würde auch

    Verfasst von KNOVI am 25. Januar 2016 - 21:06.

    Mich würde auch interessieren, wieviele Punkte das Rezept hat tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,  klingt lecker.

    Verfasst von knubbel0202 am 9. Januar 2016 - 22:36.

    Hallo, 

    klingt lecker.  Kannst du mir nich verrsten, wieviele Punkte (PP) eine Portion ausmacht? 

    Kann es nicht finden

    Gruß Tanja

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke

    Verfasst von MariaLuca am 20. Dezember 2015 - 03:52.

    Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich kenne sie nur als normal,

    Verfasst von SaNo78 am 19. Dezember 2015 - 21:51.

    Ich kenne sie nur als normal, das ist prima für die Hüfte, WW Rezepte sind gut. 

    Danke für deine Mühe. Pitta wurde schon gemacht, einfach toll. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können