3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Karotten-Kokos-Suppe mit Ingwer und Mango


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Suppe

  • 600 g Karotten
  • 2 Zwiebeln
  • 30 g Ingwer, ca. daumengroß
  • 2 EL Öl
  • 750 g Gemüsebrühe
  • 1 Dose Kokosmilch 400 g
  • 1 Mango
  • 1/2 Chilischote, optional Chili getrocknet
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 1 Limette
  • Salz
  • gehackte Petersilie
  • 6
    1h 10min
    Zubereitung 1h 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Karotten und Zwiebeln schälen und in grobe Stücke schneiden. Ingwer schälen und in Scheiben schneiden.

    Öl, Zwiebeln und Ingwer 3Min. 100°C St 2 dünsten.

    Karotten und Ingwer dazugeben und 3Min. 100°C Counter-clockwise operation dünsten.

    Die Gemüsebrühe dazugeben und das Ganze 10 Min. 100°C Counter-clockwise operation St 2 kochen lassen.

    Anschließend 1/3 der Karotten herausnehmen und beiseite stellen.

    Die restliche Suppe weitere 15 Min. 100°C No counter-clockwise operation St 2 kochen lassen.

    Danach die Suppe stufenweise 20 Sek. 6-7-8 pürieren.

    Kokosmilch dazugeben und weitere 3 Min. 100°C St 2 kurz aufkochen.

    Die Suppe im heißen, abgeschalteten Closed lid ziehen lassen.

    In der Zwischenzeit die Mango schälen und das Fruchtfleisch würfeln. Die zur Seite gestellten Karotten würfeln. Die Chilischote waschen, entkernen und kleinschneiden. Die Lauchzwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden.

    Alles zusammen in die Suppe geben und noch einmal im heißen Closed lid ca. 2-3 Min. ziehen lassen.

    Mit Limettensaft und Salz abschmecken.

    Zum Servieren mit der gehackten Petersilie bestreuen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich habe 2 rote/blaue Karotten für die Karottenwürfel genommen.Die Würfel heben sich dann auf dem Teller ein wenig farblich heraus. (Können natürlich mit den übrigen Karotten zusammen gekocht werden)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das ist ein sehr interessantes Rezept, das ich...

    Verfasst von Günnie am 21. März 2017 - 16:27.

    Das ist ein sehr interessantes Rezept, das ich heute ausprobiert habe. Durch Zufall habe ich es gefunden und bin jetzt ganz begeistert. Wenn wir das nächste Mal Gäste haben, wird diese Suppe gekocht! Sie macht etwas her! tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können