Du befindest dich hier:
Kohlrübeneintopf Rezept nicht getestet
Benutzerbild Heimix
erstellt: 01.03.2017 geändert: 01.03.2017

3
  • thumbnail image 1


Druckversion
[X]

Druckversion

Kohlrübeneintopf


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Kohlrübeneintopf

  • 1 Stück Zwiebeln
  • 3 Stück Möhren
  • 1 Portion Suppengrün
  • 850 g Kohlrüben
  • 250 g Kartoffeln
  • 25 g Rapsöl
  • 2 Stück Knacker
  • 1 Liter Wasser
  • 1/2 Bund Petersilie, frisch
  • 1 gestr. TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 EL Meerrettich aus dem Glas
  • 1 EL Gemüsebrühepaste
  • 1 geh. TL Kräuter der Provence, getrocknet
  • 1 Blatt Lorbeerblätter getrocknet
  • 6
    50min
    Zubereitung 50min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Petersilie in den Mixtopf geben, 4s / Stufe 8 zerkleinern und umfüllen
  2. Zwiebel und Suppengrün 10s / Stufe 5 klein häckseln, Öl dazu geben und 5min / Varoma 100°C / linkslauf Stufe 2 dünsten
  3. Kohlrüben, Kartoffeln und Möhren in Würfel schneiden, Kohlrüben,Möhren und Lorbeerblatt in den Mixtopf geben, die Kartoffeln in den großen Varomabehälter. Wasser mit der Gemüsebrühpaste vermengen und ebenfalls in den Mixtopf geben. Deckel drauf, den großen Varoma mit den Kartoffeln aufsetzen, in den flachen Varomabehälter die 2 Würstchen/Knacker legen und abdecken. 30 min / Varoma 100°C / linkslauf Stufe 1 garen
  4. Varomabehälter abnehmen, aus dem Mixtopf ca 2/3 umfüllen, den Rest im Mixtopf lassen, Messbecher aufsetzen und 10s / Stufe 8 pürieren, danach alle Zutaten wieder in den Mixtopf geben und mit Salz, Pfeffer, Meerrettich und Kräuter der Provence abschmecken, die Würstchen in Scheiben schneiden und zum Eintopf geben, Deckel mit Messbecher aufsetzen und das ganze nochmals ca 10 min / linkslauf Stufe 1
  5. Kartoffeln, Kohlrüben und Möhren sollten noch leicht bissfest sein, sonst noch etwas nachgaren lassen.
  6. Servieren und mit Petersilie garnieren
  7. Guten Appetit
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare